7 Saisonrezepte im Juli trickytine

Saisonale Rezepte im Juli – 7 tolle Gerichte mit Aprikosen, Gurken & Tomaten

  • mehrere Personen
  • Comfort Food
  • raffiniert

Du möchtest ab sofort frischer, saisonaler und regionaler einkaufen und dich gesünder ernähren?

Dann kommen meine 7 saisonalen Rezepte für den Juli wie gerufen!

 

Tolle saisonale Rezepte im Juli – mit meiner Saisonübersicht bist du nicht nur perfekt vorbereitet für deinen nächsten Wochenmarkt-Einkauf. Oben drauf bekommst du hier direkt die passenden Rezeptideen. Ist das tricky, oder was?!

Mit dem Juli ist er nun wirklich da – der Hochsommer! Die Natur beschenkt uns in Hülle und Fülle, denn nun haben wird die Wochen mit dem höchsten Sonnenstand und wir finden übervolle Marktstände mit Aprikosen, Beeren, Kirschen, Tomaten, Gurken und allerlei Salatsorten.
Wenn wir über Frische, Nachhaltigkeit und Geschmack reden, geht nichts über saisonales Gemüse direkt vom Erzeuger! Egal, ob du nach nahrhaften Rezept-Ideen oder nach inspirierenden Gerichten für den Frühling suchst – hier sind sieben fantastische Ideen für super leckerer saisonale Rezepte im Juli mit Aprikosen, Tomaten und Gurken.
Die Rezepte findest du allesamt unten im Blog, du kannst über das Inhaltsverzeichnis auch direkt zu deinem Lieblingsrezept im Juli springen. Viel Freude damit!
Saisonkalender Juli trickytine

 

Welche Obst- & Gemüsesorten haben im Juli Saison?

Wenn Du im Juli auf der Suche nach frischem, saisonalem Obst und Gemüse bist, dann hast Du Glück! Es gibt köstliche und gesunde Sorten, die jetzt auf dem Wochenmarkt verfügbar sind. Hier sind sieben meiner Favoriten im Juli, die Du unbedingt ausprobieren solltest:

  1. Johannisbeeren: Im Juli sind Johannisbeeren reif und voller Geschmack. Sie sind reich an Vitamin C und Antioxidantien. Johannisbeeren eignen sich perfekt für Desserts, Marmeladen oder als erfrischende Zutat in Getränken.
  2. Kirschen: Im Juli sind süße und saftige Kirschen in Hülle und Fülle erhältlich. Sie sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Antioxidantien und Vitaminen. Kirschen können pur genossen, zu Marmelade verarbeitet oder in Backwaren verwendet werden.
  3. Blumenkohl: Blumenkohl ist im Juli frisch und knackig. Er ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C und enthält auch wichtige Mineralstoffe. Blumenkohl kann gedünstet, gebraten oder zu kreativen Gerichten wie Blumenkohlreis oder -pizzaboden verarbeitet werden.
  4. Aprikosen: Aprikosen sind im Juli reif und voller Geschmack. Sie sind reich an Ballaststoffen, Vitamin A und C. Aprikosen können frisch genossen oder zu leckeren Kompotten, Marmeladen oder Backwaren verarbeitet werden.
  5. Gurken: Im Juli sind knackige Gurken in Fülle erhältlich. Sie sind erfrischend, kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Gurken eignen sich hervorragend für Salate, erfrischende Getränke oder als Snack.
  6. Tomaten: Tomaten sind im Juli in ihrer vollen Pracht. Sie sind saftig, voller Aroma und reich an Vitamin C und Antioxidantien. Tomaten können in Salaten, Suppen, Saucen oder als Beilage verwendet werden.
  7. Rote Bete: Rote Bete ist im Juli reichhaltig und bietet eine natürliche Süße und eine lebendige Farbe. Sie enthält Ballaststoffe, Eisen und Antioxidantien. Rote Bete kann roh in Salaten, gekocht oder geröstet als Beilage oder in Smoothies verwendet werden.

Warum lohnt es sich, Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt einzukaufen?

Warum lohnt es sich, Obst und Gemüse im Juli auf dem Wochenmarkt einzukaufen?

  1. Frische und Qualität: Auf dem Wochenmarkt findest du frisches Obst und Gemüse, das oft direkt vom Bauernhof stammt. Die Produkte werden in der Regel am selben Tag geerntet oder kurz zuvor. Dadurch erhältst du Obst und Gemüse in bester Qualität, das reif, saftig und voller Geschmack ist.
  2. Vielfalt: Auf dem Wochenmarkt im Juli findest du eine große Vielfalt an Obst- und Gemüsesorten, die gerade Saison haben. Du hast die Möglichkeit, regionale Sorten und spezielle Sorten zu entdecken, die in Supermärkten möglicherweise nicht so leicht verfügbar sind. Der Wochenmarkt bietet eine breite Palette an Farben, Formen und Geschmacksrichtungen.
  3. Regionalität: Der Wochenmarkt unterstützt die lokale Landwirtschaft und stärkt die regionale Wirtschaft. Indem du Obst und Gemüse von regionalen Erzeugern kaufst, trägst du zur Nachhaltigkeit bei, da lange Transportwege vermieden werden und du die lokale Landwirtschaft unterstützt.
  4. Nachhaltigkeit: Auf dem Wochenmarkt hast du die Möglichkeit, mit den Bauern und Händlern direkt zu sprechen und Informationen über Anbaumethoden und den Einsatz von Pestiziden zu erhalten. Du kannst dich für Bio-Produkte entscheiden und so einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.
  5. Inspiration: Auf dem Wochenmarkt kannst du dich von der Vielfalt der Produkte inspirieren lassen und neue Rezeptideen für die Zubereitung von Obst und Gemüse im Juli erhalten. Die Händler geben oft Tipps und Ratschläge zur Zubereitung und bieten öfter auch kleine Verkostungen an.

Insgesamt bietet das frische, saisonale und regionale Einkaufen viele Vorteile in Bezug auf Geschmack, Qualität, Umweltbewusstsein und Unterstützung der lokalen Landwirtschaft. Es ist eine Möglichkeit, bewusster einzukaufen und eine nachhaltigere Ernährung zu fördern.

 

Saisonale Rezepte im Juli 1: Schnelle Aprikosentarte mit Blätterteig

Eine schnelle Aprikosentarte mit Blätterteig! In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du in kürzester Zeit diese fantastische Tarte zauberst, die dich und deine Gäste begeistern wird. Also, schnapp dir eine Tasse Kaffee und lass dich inspirieren!

Ja, Aprikosen machen mich jedes Jahr aufs Neue glücklich! Diese kugelrunden, leuchtend orangenen Früchte mit ihren süßen leuchtenden Bäckchen. Ich liebe die Aprikose und sie ist ideal dafür geeignet, einen französischen Klassiker, nämlich die Tarte Tatin, in tricky 30 Minuten zu zaubern. Du brauchst nur wenige Zutaten dazu und der leichte Sommerkuchen ist auch ideal als Dessert geeignet. So schmecken Saisonale Rezepte im Juli einfach umwerfend lecker!

Hier gehts zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Aprikosentarte

Saisonale Rezepte im Juli Aprikosentarte

Saisonale Rezepte im Juli 2: Kumpir – Ofenkartoffel mit Gurkensalat und Maultaschen

Schmeiß den Grill an, denn wenn du einmal diese lecker gefüllte Ofenkartoffel mit gegrillten Maultaschen on top gegessen hast, dann möchtest du den ganzen Sommer über nix anderes mehr auf dem Teller haben!

Als Basis werden große Kartoffeln (die größten, die du auf dem Markt bekommst) in Backpapier eingepackt und im Ofen weich geschmort. Währenddessen hast du entspannt Zeit, die Füllungen für die Ofenkartoffel zuzubereiten. Hinein kommen nämlich Butter, geriebener Käse, ein cremiger Gurkensalat und Rote Bete Couscous. Und die Krönung sind crispy gegrillte Maultaschen-Streifen. Oh mein Gott, was ist dieses Rezept tricky köstlich!

Hier gehts zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Kumpir Gurkensalat

Saisonale Rezepte im Juli Kumpir Gurkensalat

Saisonale Rezepte im Juli 3: Gazpacho Andaluz – köstliche kalte Tomatensuppe

Ein echtes Originalrezept der spanischen Sommerküche ist sie, die Gazpacho Andaluz. Die traditionelle Basis für diese kalte Suppe aus Südspanien sind entrindetes Weißbrot, Knoblauch, gutes Olivenöl, Sherryessig und etwas kaltes Wasser. Früher wurde die Suppenbasis im Mörser hergestellt. Heute übernehmen diese durchaus schweißtreibende Muskelarbeit des Zerkleinerns moderne, hochleistungsstarke Mixer. Qué bueno!

Gazpacho Andaluz – 36 Grad – und es wird noch heißer!

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen möchte man am liebsten leichte und frische Mahlzeiten wie eine kalte Tomatensuppe zu sich nehmen. Und weil ich ja von Haus aus halbe Spanierin bin (ok, der Anteil ist angeheiratet, aber gilt mittlerweile genauso gewichtig wie der schwäbische Anteil), habe ich mir das Essverhalten meiner Landsleute in den heißen Sommermonaten abgeschaut. Ich zeige dir, wie auch dir diese herrliche erfrischende kalte Suppe perfekt gelingt!

Hier geht´s zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Gazpacho Andaluz 1

Saisonale Rezepte im Juli Gazpacho Andaluz 1

Saisonale Rezepte im Juli 4: Aprikosenmarmelade mit Rosmarin und Zitrone

Aprikosenmarmelade! Endlich sind wieder die ersten Aprikosen auf dem Markt erhältlich. Aprikosen sind für mich einfach DER Inbegriff für Sommer. Ich liebe ihre leuchtende Farbe, ihre herrliche Kombination aus Säure und Süße und finde, sie sind wie gemacht für eine der allerbesten Marmeladen – nämlich Aprikosenmarmelade!

Und wir ihr das bei der trickytine kennt, habe ich meine Marmelade einfach ein wenig tricky aufgepimpt. Nämlich mit frischem Rosmarin und Zitrone. Womöglich kennst du diese Kombi bereits, nämlich von meiner tricky Zwetschgenmarmelade. Und ja, ich habe im Endeffekt genau das gleiche Rezept einfach umgewandelt auf Aprikosen. Und auch diese Marmelade schmeckt unglaublich köstlich und verführerisch lecker!

Hier geht’s zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Aprikosenmarmelade

Saisonale Rezepte im Juli Aprikosenmarmelade

Saisonale Rezepte im Juli 5: Gin Tonic Eis am Stiel mit Gurke und Basilikum

Gin Tonic Eis mit Gurke? Oh ja, unbedingt! Gurken sind nämlich echte Erfrischungsbomben, mit ihrem Wasseranteil von 95%. Zudem sind sie auch noch total gesund, werden basisch verstoffwechselt und enthalten ganz viel Eisen, Calcium und Zink. Von daher ist es ja irgendwie nur logisch, dass wir dem gesunden Gurkeneis ein wenig was hochprozentiges beimischen. Das ist nämlich das uralte tricky Gin Ying & Yang Prinzip. Zu gesund ist auf Dauer auch ein bissle langweilig, oder?

Dieses beschwipste Gurkeneis könnt ihr ganz rasch und easy über Nacht herstellen. Wenn ihr keine Eis am Stiel formen habt, verwendet einfach normale Eiswürfelbereiter oder kleine Silikonformen und friert die leckere Flüssigkeit darin fest. Dann ist es halt kein Popsicle, sondern beschwipste Eiswürfel. Die wiederum lassen sich übrigens prima mit Sekt oder Tonic aufgießen. Und zack: Fertig ist euer boozy Sommerdrink. Tricky gell?

Hier geht’s zum Rezept! 

Saisonale Rezepte im Juli Gin Tonic Gurken Eis

 Saisonale Rezepte im Juli Gin Tonic Gurken Eis

Saisonale Rezepte im Juli 6: Leckere Tomaten-Quiche

Darf ich vorstellen: die genialste Tomatenquiche des Sommers! Sie ist im Handumdrehen gebacken, die süßen Sommertomaten baden in einer leckeren Ziegenfrischkäse-Füllung und den herzhaften Quicheboden verfeinern wir mit geriebenem Parmesan.

Ja, das klingt doch schon absolut fabulös, nicht wahr? Und ich kann dir versprechen: diese Tomatenquiche schmeckt auch so! Zudem ist sie rasant schnell gebacken und schmeckt sowohl frisch aus dem Ofen als auch kalt auf die Hand als Snack. So tricky, nicht wahr?

Ich liebe diese schnelle Tomatenquiche ja sehr, denn sie ist rasant schnell gebacken mit Zutaten, die eigentlich immer in unserem Kühlschrank und Vorratsschrank zu finden sind. Sie lässt sich super im Vorfeld backen und du kannst sie zu einem Gartenfest, zum Picknick oder auch als leckeren Meal Prep Snack nur für dich mitnehmen. Und psssst – ich mag sie ja besonders mit einem Glas kalten Grauburgunder auf unserem kleinen Stadtbalkon und Blick auf Stuttgart. Tomatenquiche schmeckte niemals besser!

Hier geht’s zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Tomatenquiche

Saisonale Rezepte im Juli Tomatenquiche

Saisonale Rezepte im Juli 7: Brotsalat mit Tomaten, Pfirsich, Burrata, Schinken

Heute geht es zack-zack! Mit diesem Brotsalat hast du schneller Essen auf dem Tisch stehen, als du schauen kannst. Und natürlich wird es super lecker.

Hier geht’s zum Rezept!

Saisonale Rezepte im Juli Brotsalat

Saisonale Rezepte im Juli Brotsalat

Diese 7 saisonale Rezepte im Juli sind wie gemacht für dich, wenn du:

  • bewusster saisonal und regional einkaufen möchtest
  • Lust hast auf raffinierte Rezeptideen mit heimischem Gemüse und Obst
  • den Einkauf auf dem Wochenmarkt liebst und gerne nachhaltiger konsumieren möchtest
  • gerne die Sommerköstlichkeiten vom Markt in tricky schnellen Rezepten verarbeiten willst
  • total auf die herrlich sommerliche Vielfalt und Aprikosen, Gurken und Tomaten stehst

 

7 Saisonrezepte im Juli trickytine

Meine liebsten Saisonrezepte im Juli

Rezept ausdrucken
7 tolle Gerichte mit Aprikosen, Gurken & Tomaten!

Kochutensilien

  • Alle Kochutensilien findest du in den jeweiligen Rezepten - klick dich über den Rezeptnamen direkt hin!

Zutaten

  • Alle Rezepte findest du hier:
  • Klick dich einfach über den Rezeptnamen direkt hin!

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

trickytine

Und, hast du jetzt total Bock auf die tollsten Saisonrezepte im Juli mit Aprikosen, Gurken und Tomaten? Dann nichts wie los in deine Küche und tobe dich aus. Wenn du genau so begeistert davon bist, dann teile den Link auch gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum Teilen da.

Über deine 5-Sterne Bewertung meines Rezepts oben freue ich mich ganz besonders und du unterstützt damit die Arbeit meines Teams und mir auf die schönste Art und Weise. Danke!

Ich wünsche dir nun ganz viel entspannte tricky Kochfreude und sende dir liebe Grüße!

Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf:

Teile dein Lieblingsrezept!

Richtig gutes Essen macht noch glücklicher, wenn man es mit tollen Menschen teilt! Also schicke deine tricky Lieblingsrezepte hinaus in die Welt, teile sie mit Familie, Freunden und allen, die das Kochen lieben. Let’s cook & have fun!