about trickytine

by trickytine
header about trickytine Foodblog

Sei herzlich willkommen auf meinem Blog trickytine.com! Hier dreht sich alles um gutes Essen, Wohlgefühl, Inspiration, Lebensfreude, kulinarische Reisen und Einblicke in mein Leben als selbständige Bloggerin und Unternehmerin.
Am 11. Mai 2014 drückte ich mit reichlich Herzklopfen und tausend Ideen im Kopf auf „GO“ – seitdem ist mein Blog trickytine online. Ein Knopfdruck, der mein bisheriges Leben ordentlich auf den Kopf stellte und ungeahnte Möglichkeiten eröffnete. Ich entdeckte und entwickelte meine Liebe zu Foodstyling und Foodfotografie. Gewann 2015 den Award als „bester Foodblog Deutschlands“. Machte mich auf zu meinen ersten kulinarischen Reisen und verliebte mich dabei Hals über Kopf in Vorarlberg und Südtirol.
Die ersten Partnerschaften und Kooperationen mit verschiedenen tollen Brands entstanden. Und die wiederum gaben mir die Idee und den Mut, Schritt für Schritt meinen damaligen Job als Vertriebsassistentin zu reduzieren. Mit meinem Mann Alfonso mietete und renovierte ich 2017 unser eigenes Studio in Stuttgart. Der kreative Raum für all meine tricky Ideen, Visionen und große Produktionen war geschaffen und mit ihm wuchs auch die Entscheidung, mich final mit meinem Herzblutprojekt und meinem Blogbusiness selbständig zu machen.

trickytine Christine Garcia Urbina Foodbloggerin Stuttgart

#teamtricky

Seit 2018 unterstützt mich mein #teamtricky mit Hanna und Alfonso. Gemeinsam arbeiten wir an Konzepten für Kunden. Führen im Studio Shootings durch. Veröffentlichen regelmäßig Rezepte und Posts für Euch auf dem Blog. Gehen für unsere Kunden auf kulinarische Reisen. Drehen Rezeptvideos.
Schreiben redaktionelle Artikel für die Blogs unserer Kunden. Feuern meinen Gasherd an und kochen gemeinsam. Führen Foodstyling Workshops durch. Shooten Content für die Kanäle unserer Partner. Und natürlich essen wir am Ende des Tages auch all das gute tricky Food gemeinsam auf – hey, definitiv einer der besten Anteile meines Jobs!

 

teamtricky trickytine Foodbloggerin Stuttgart
teamtricky trickytine Foodbloggerin Stuttgart

„Warum heißt Du eigentlich tricky, Tine?“

Wegen den Rap-Helden meiner Jugend: Run-D.M.C. und ihrem Hit „It`s tricky“. Mann, was fand ich die Jungs damals cool mit ihren fetten Goldketten und den lässigen Hüten! trickytine war deshalb nicht nur schon immer mein Nickname, sondern auch eine Art Alter Ego für meine Kreativität und meine Persönlichkeit.

„tricky“ ist für mich ein Ausdruck für mein Lebensgefühl und bedeutet, die Dinge einfach mal anders zu betrachten. Mutig auf sein Bauchgefühl zu hören und sein Potential zu entdecken. Hürden als Aufforderung für persönlichen Wachstum zu sehen und einfach kräftig Anlauf zu nehmen, um im richtigen Moment vertrauensvoll zu springen. Und natürlich das Leben zu genießen – mit tollen Menschen und schönen Momenten, die Herz, Bauch und Seele wärmen. Gerne auch mit den tricky Grundnahrungsmitteln: Mamas Maultaschen. Linsen & Spätzle. Und ab und an einem knackig kalten Riesling im Glas.

Komm also rein, fühl Dich wohl in meiner tricky Welt und bringe reichlich Appetit und Neugier mit. Schön, dass Du da bist!

Deine

Kommentar verfassen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen