Zwetschgenröster Rezept trickytine

Genialer Zwetschgenröster aus dem Ofen, mit Portwein und Rosmarin [in 20 Minuten fertig!]

Für eine Auflaufform mit 35 x 30 cm

  • Comfort Food
  • Ofen
  • raffiniert
  • vegan

Zwetschgen sind beschte!

Das ist jedes Jahr aufs Neue mein tricky Motto in der Zwetschgensaison. Ich liebe das säuerliche, heimische Steinobst so sehr und zeige euch heute mein Lieblingsrezept für einen genialen Zwetschgenröster. Auffi gehts!

Alles Zwetschge, oder was? Ich zeige dir heute meinen genialen Zwetschgenröster aus dem Ofen, der in unter 20 Minuten verheißungsvoll blubbernd auf deinem Tisch steht. Boah, der schmeckt so himmlisch gut und seine Aromen machen BOOOM auf deiner Zunge!

Ein Zwetschgenröster ist eine Art Kompott und ich kenne ihn aus der österreichischen Küche. Dort wird er zu all den köstlichen Mehlspeisen serviert, wie Palatschinken, Kaiserschmarrn oder süßen Knödeln. Wusstest du, dass man das säuerliche Steinobst bei unseren Nachbarn mit „k“ schreibt? Also machen wir heute korrekterweise einen „ZwetschKenröster“.

Wenn du jetzt auch vor dem Laptop sitzt und laut „ZwetschKe“ aussprichst – keine Bange, das ist normal. Mache ich auch jedes Mal. 🙂

Wir verfeinern den Zwetschgenröster mal wieder extra tricky, und zwar mit Rosmarin, Zitronenschale, Zimtstange und Portwein. Außerdem binden wir ihn mit etwas in Wasser aufgelöster Speisestärke. So wird der Sud deines Zwetschgenragouts aus dem Ofen schön sämig. Du magst das Rezept lieber alkoholfrei? Dann tausche einfach den Portwein gegen Traubensaft aus.

Du kannst den Zwetschgenröster auch in größerer Menge herstellen und in Gläsern einmachen. Dann würde ich dir raten, ihn zusätzlich im Wasserbad einzukochen, für eine verlängerte Haltbarkeit.

Bock auf mehr geniale Soulfood-Rezepte von trickytine? Dann kann ich dir nur wärmstens mein 30 Minuten Soulfood eBook mit 30 fantastischen Lieblings-Rezepten ans Herz legen. Pssst….da ist z.B. auch ein Schoko-Schmarrn drin, zu dem der Zwetschgenröster perfekt passt!

Zwetschgenröster – passt zu allem, was lecker ist!

Mit diesem Rezept hast du in weniger als 20 Minuten den besten Zwetschgenröster gezaubert. Määäägic! Hier verrate ich dir noch ein paar extra tricky Tipps, wozu dein Zwetschgenröster perfekt passt.

Zwetschgenröster Rezept trickytine

Zwetschgenröster Rezept trickytine

Zwetschgenröster Rezept trickytine

Zwetschgenröster Rezept trickytine

 

Zwetschgenröster Rezept trickytine

Genialer Zwetschgenröster aus dem Ofen

Rezept ausdrucken
mit Rosmarin und Portwein, in 20 Minuten fix und fertig!

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen entsteint, geviertelt
  • 75 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 1/2 Bio-Zitrone Saft & Schale
  • 100 ml Portwein alternativ: Traubensaft
  • 1 TL Speisestärke in etwas kaltem Wasser angerührt

Anleitungen

  • Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen
  • Geviertelte Zwetschgen in die Auflaufform geben und alle weiteren Zutaten zugeben, gründlich umrühren
  • Auflaufform in den heißen Ofen geben und ca. 12 Minuten schmoren lassen
  • die Zwetschgen sollte schön weich geschmort sein und der Sud fein sämig
  • Zitronenschale, Rosmarin und Zimtstange entfernen
  • den Zwetschgenröster zur Süßspeise seiner Wahl servieren und mit allen Sinnen genießen
Die von mir verwendete Zwetschge hieß übrigens "Cacaks Schöne". Im nächsten Leben werde ich kreative Zwetschgen-Namenserfinderin in der Baumschule.

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Zwetschge goes Reel!

Du magst live dabei sein, wenn trickytine den Zwetschgenröster im Studio zubereitet? Dann schau dir unbedingt unser neues Reel an, da erkläre ich dir das Rezept nochmals Step by Step (uhhhhh Baby! Gonna get to you giiiiirl).

Oh sorry, da ging kurz mein 90er Jahre Boygroup-Ich mit mir durch 🙂

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von trickytine (@trickytine)

Dieser tricky Zwetschgenröster ist:

  1. super easy zubereitet und schmeckt dennoch mega raffiniert.
  2. wird ganz einfach im Ofen geschmort, kein langes am Herd stehen oder rühren von Nöten.
  3. ideal geeignet als Kombination zu tollen Mehlspeisen, zu Eis oder in deinem Porridge.
  4. eine echte Geschmacks- und Aroma-Bombe.
  5. auch alkoholfrei super machbar – tausche einfach den Portwein gegen Traubensaft ein.

P.S. nächste Woche kommen passend zu meinem heutigen Rezept diese genialen tricky Topfenknödel. OMG, mehr Comfort Food geht nicht!

Zwetschgenröster Rezept trickytine

trickytine

Und, hast du jetzt auch total Bock auf den tricky Zwetschgenröster? Dann nichts wie los in deine Küche und probiere direkt mein neues tricky Rezept aus. Wenn du genauso begeistert davon bist, dann teile den Link gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum Teilen da.

Über deine 5-Sterne Bewertung meines Rezepts oben freue ich mich ganz besonders und du unterstützt damit die Arbeit meines Teams und mir auf die schönste Art und Weise. Danke!

Ich wünsche dir nun ganz viel entspannte tricky Kochfreude und sende dir liebe Grüße!



Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf: