Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Südtiroler Apfelstrudel Dessert im Glas – köstliches Nachtisch Rezept!

[Dieser Beitrag enthält Werbung für meinen Partner visitsouthtyrol]

Finaaale, oh oh! Ja, unser tricky Südtirol Liebe Menü wird heute von einem ultra köstlichen Dessert gekrönt. Wenn es eines gibt, das ich IMMER in Südtirol esse, dann ist das ein Stück Südtiroler Apfelstrudel mit Vanille Sahne. Und genau diesen Strudel Klassiker bauen wir heute quasi auseinander in ein Apfelkompott aus Südtiroler Äpfeln, knusprigen Streuseln und einer frischen Vanille Crème. Den dekonstruierten Apfelstrudel packen wir schichtweise in Dessertgläser. Das ist süßer Südtiroler Foodie Glück zum Löffeln, ganz rasch gemacht und unfassbar köstlich! Damit erobert ihr das Herz eines jeden Süßschnabels.

In meinen Instagram Stories koche ich diese Woche ein köstliches 3-Gang Menü mit euch und bringe uns allen ein wenig Südtirol Feeling nach Hause! Als Vorspeise gab es eine fantastische Brennnesselsuppe mit Schüttelbrot Croutons. Zum Hauptgericht servierte ich Zander Saltimbocca mit Südtiroler Speck g.g.A. und einer feinen Zitronenpolenta. Heute ist das große Nachtisch Finale mit einem Südtiroler Apfelstrudel Dessert im Glas. Dazu passt hervorragend ein Gewürztraminer, über den ich im unteren Abschnitt nach dem Rezept mehr verrate.

Das besondere am Südtiroler Apfelstrudel ist übrigens, dass er mit einem Mürbeteig gebacken wird. Ich mag ihn in dieser Version persönlich sogar noch lieber als mit einem Strudelteig. Ich meine, es geht doch nichts über einen buttrig zarten Mürbeteig, nicht wahr?

Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Apfelstrudel Dessert trickytine Suedtirol

Apfelstrudel Dessert trickytine SuedtirolWelcher Südtiroler Apfel eignet sich für unser Apfelstrudel Dessert?

Knackig, saftig, süß. So kennen wir die guten Südtiroler Äpfel. Hier habe ich dir einige spannende Facts zu Äpfeln aus Südtirol gesammelt:

  1. Apfelblüte ist nicht gleich Apfelblüte. Wusstest Du, dass sich die Blüte der Apfelbäume je nach Sorte unterscheidet? Die meisten der Südtiroler g.g.A.-Sorten blühen weiß, wie z.B. die große weiße Blüte des Granny Smith. Die Blüten beim Braeburn sind eher klein und schimmern rosa. Mittlerweile gibt es sogar Sorten mit roten Blüten, nämlich jene mit rotem Fruchtfleisch.
  2. 13 Südtiroler Apfelsorten sind europaweit als regionale Spezialität von der EU geschützt und tragen das Gütesiegel „g.g.A.“, was für „geschützte geografische Angabe“ steht
  3. durch das Siegel kannst du sicher gehen, dass die Äpfel von einem der über 7.000 Südtiroler Apfelbauern geerntet wurden, die alle nach den Grundprinzipien des integrierten oder biologischen Anbaus arbeiten
  4. der Golden Delicious ist die Hauptsorte in Südtirol und sozusagen das Flaggschiff für den Südtiroler Obstbau und wird meist für die Zubereitung des Südtiroler Apfelstrudels verwendet
  5. der Elstar, für den ich mich entschieden habe, bringt eine perfekte Balance aus Süße und Säure mit sich und hat eine tolle feste Struktur – so eignet er sich prima zum Schmoren und Einkochen

So, nun schnappt euch ein Weinglas, schenkt euch ein Schlückchen Gewürztraminer ein und los geht es mit dem Apfelstrudel Dessert im Glas. Ich wünsche euch süße Freuden damit!

Apfelstrudel Dessert trickytine SuedtirolRezept für Südtiroler Apfelstrudel Dessert im Glas

für 6 Personen als Dessert im Glas mit je 250 ml Fassungsvermögen

für das Apfelkompott:
750 g Südtiroler Elstar Apfel g.g.A.
100 ml Wasser
100 g Zucker
Saft einer halben Bio Zitrone
100 ml Südtiroler Gewürztraminer, trocken
2 Zimstangen
3 Sternanis
Zitronenschale einer halben Biozitrone
optional: 3 EL Rosinen, in Rum oder Apfelsaft eingelegt

für die Mürbeteig Streusel:
250 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405
125 g kalte Butter
125 g Zucker
eine Prise Salz

für die Vanille Crème Fraiche:
500 g Creme Fraiche
1 Vanilleschote, davon das Mark
2 TL Puderzucker, gehäuft
1/2 Biozitrone, davon Abrieb und Saft

zum Anrichten:
frische Minze
geröstete Pinienkerne

  1. für das Apfelkompott:
  2. die Äpfel gründlich waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen, dann in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln
  3. Wasser mit dem Zucker aufkochen und die Apfelstücke dazugeben
  4. Im Anschluss den Gewürztraminer und die Gewürze hinzugeben und alles einmal kräftig aufkochen lassen – dann ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen
  5. falls ihr Rosinenliebhaber seid, nun die eingelegten Rosinen dem Apfelkompott zugeben und es auskühlen lassen
  6. für die Mürbeteig Streusel:
  7. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen
  8. Mehl, Butter, Zucker und Salz in einer Schüssel von Hand zu einem krümeligen Teig verkneten, diesen als Streusel auf dem Backblech verteilen und im Ofen ca. 22 Minuten bei 160 Grad Umluft goldbraun backen, dann auskühlen lassen
  9. für die Vanille Crème:
  10. alle Zutaten zu einer glatten Crème verrühren
  11. Anrichten:
  12. Apfelkompott schichtweise mit der Crème, den Streuseln und den gerösteten Pinienkernen in die Dessertgläser füllen und bis zum Verzehr kalt stellen
  13. dazu passt wunderbar ein Gewürztraminer aus Südtirol, gut gekühlt mit einer Trinktemperatur von etwa 10 Grad
  14. Guten Appetit!

Dieses Apfelstrudel Dessert lässt sich super easy vorbereiten und schmeckt sogar noch besser, wenn es etwas Zeit zum Durchziehen hat. So weichen die Streusel ein wenig auf und nehmen die Flüssigkeit des Apfelkompotts an. Wer die Streusel lieber knackig im Dessert mag, richtet den Nachtisch einfach kurz vor dem Servieren an. Oh, it’s tricky! ♥

Apfelstrudel Dessert trickytine SuedtirolElstar & Gewürztraminer aus Südtirol = Dreamteam!

Der Weinbegleiter für unser Apfelstrudel Dessert ist ein Gewürztraminer aus Südtirol. Der Gewürztraminer ist ein großer Wein mit Würze und Charisma. Mit seinem Duft nach Rosen, Gewürznelken, Litschi und tropischen Früchten sowie der üppigen Textur begeistert der Gewürztraminer. Das Südtiroler Weindorf Tramin dürfte der Sorte Gewürztraminer ihren Namen verliehen haben. Als „Traminer“ war er bereits im 13. Jhd. im ganzen deutschsprachigen Raum ein Begriff. Heute zählt der aromatische Weiße zu den gefragtesten Weinen Südtirols. Er harmoniert wunderbar zu Desserts, aber auch zu kräftigem Käse.

Noch ein kleiner tricky Tipp für unser Rezept: der Südtiroler Gewürztraminer kommt bereits beim Kochen des Apfelkompotts in den Einsatz, denn wir geben einen guten Schuss zum Einkochen dazu. Ich habe mich für einen trocken ausgebauten Gewürztraminer entschieden. Solltest du lieber einen Gewürztraminer mit Restsüße bevorzugen, dann reduziere einfach die Zuckermenge, die in das Apfelkompott gegeben wird.

Südtirol – mein persönliches tricky Foodie Paradies!

Seit meinem ersten Besuch in Südtirol habe ich mich Hals über Kopf verliebt. Es ist diese einzigartige Melange aus alpiner und mediterraner Schönheit. Die fantastischen landwirtschaftlich und traditionell hergestellten Produkten wie Äpfel, Speck und Wein. Und besonders sind es die warmherzigen und gastfreundlichen Südtiroler, die mein Herz erobert haben. Denn sie lieben spürbar, was sie tun. Ob der Hotelier, der Apfelbauer, der Winzer oder der Koch. Die Liebe der Südtiroler zu ihrer Kultur, zu ihren Produkten und zu ihrer Heimat ist allgegenwärtig und die Leidenschaft steckt an.  Diese Liebe zur Natur, zu den Produkten und zu den eigenen Gästen macht Südtirol so lebens- und liebenswert.

Hier findest du meine Südtirol Posts und tolle Reisetipps zum Hinträumen und Genießen:

Meran Südtirol tirckytine

#friendsgivingsüdtirol Südtirol trickytine Panholzer

#friendsgiving Südtirol Törggelen trickytine

#friendsgiving Südtirol Törggelen trickytine

suedtirol Apfelstrudel trickytine Foodblog

#alleswaswirlieben

Was liebst Du ganz besonders an Südtirol? Zeige uns deine schönsten Reise-Erinnerungen oder dein leckerstes Lieblingsgericht aus Südtirol mit dem #alleswaswirlieben. Und wenn du tricky Apfelstrudel Dessert nachgekocht hast, teile es unbedingt auf Instagram mit dem #trickytine und #alleswaswirlieben. Ich freue mich herzlich darauf!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von trickytine (@trickytine) am

Damit ist unser 3 Gang Menü erzählt, gekocht, getrunken und genossen. Ich freue mich riesig über euer tolles Feedback, eure rege Teilnahme und die große Südtirol Liebe, die wir teilen. Vor lauter Freude schenke ich mir glatt noch ein Glas Gewürztraminer ein und proste euch herzlich zu!

Eure trickytine ♥

 

 

das könnte dir auch gefallen

2 kommentare

Momentgenuss 19. Mai 2020 - 10:09

Apfelstrudel <3
Wenn das nicht einer der besten Nachtische der Welt ist. Nach einer Wanderung in den Bergen *träum*.
Jetzt hab ich definitiv Lust auf einen und fülle direkt mal meine ToDo Liste auf.

Vielen Dank für das tolle Rezept – bin gespannt wie es wird!

Reply
trickytine 20. Mai 2020 - 11:02

Oh ja, Apfelstrudel geht einfach IMMER! Wie schön, dass dir das Rezept gefällt und viel Freude beim Ausprobieren!

Viele Grüße,
trickytine

Reply

hinterlasse ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.