Marmorkuchen trickytine

Super saftiger Marmorkuchen mit Kaffee, Zimt und Kardamom

für eine große gugelbackform

  • mehrere Personen
  • Comfort Food
  • Kuchen
  • Ofen

Der saftigste tricky Marmorkuchen aller Zeiten, mit Zimt und Kardamom und einem ordentlichen Schuss gala von eduscho Kaffee.

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Was mich wirklich immer verlässlich entschleunigt: eine gute Tasse Kaffee und Kuchen backen! Dieses genaue Abwiegen der Zutaten, das akribische Abarbeiten der einzelnen Schritte, der Duft des Backwerks, der aus dem Ofen strömt. Ja, auch in stressigen Zeiten oder zu späten Abendstunden – backen macht mich glücklich!

Deshalb habe ich euch heute einen meiner liebsten Kuchenklassiker mitgebracht. Es gibt den wohl saftigsten tricky Marmorkuchen aller Zeiten, mit köstlichen Adventsgewürzen wie Zimt und Kardamom und einem ordentlichen Schuss gala von eduscho Kaffee in der dunklen Schokomasse. Oh my lord, ich liebe diesen Marmorkuchen und könnte schwören, dass er auch euer Kuchenherz im Sturm erobern wird!

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Marmorkuchen meets Hand Brew

Früher, bevor es Filterkaffeemaschinen gab, brühten unsere Omis den Kaffee noch jeden Morgen mit einem Handfilter portionsweise auf. Mit dem gala nr. 1 von gala von eduscho habe ich immer den idealen Partner für guten handaufgebrühten Kaffee! Ab und an trinke ich sehr gerne einen Hand brew und genieße diesen auch mit weniger Milch als sonst.

Hip wurde der Hand Brew quasi über Nacht, als vor einigen Jahren Cafés in New York die sogenannten „pour over coffees“ wieder entdeckten. So wurde Omis Filterkaffee ruck zuck total instagrammable. Das Schöne an einem Hand Brew ist – er ist eine echte Gegenbewegung zum rasch auf dem Weg zur Arbeit getrunkenen coffee to go. Mit einem handaufgebrühten Kaffee genießt man die traditionelle Zubereitung viel mehr. Nimmt sich Zeit beim Aufgießen des Kaffeepulvers. Beobachtet die Kaffeetropfen, die sich in der Kanne sammeln. Und genießt seine Tasse Kaffee anders und entschleunigter.

Meine Tipps für einen aromatischen und vollmundigen Hand Brew Kaffee verrate ich dir unten. Jetzt setz dich gerne erstmal an den tricky Kaffeetisch und gönn dir ein Stück saftigen Marmorkuchen!

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Rezept für saftigen Marmorkuchen mit Kaffee und Adventsgewürzen

Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 350 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 pck. Vanillezucker
  • 1 Prise gutes Salz
  • 5 Eier Größe L
  • 130 g Zucker
  • 2 TL Zimt gemahlen
  • 60 g gutes Kakaopulver ungesüßt
  • 75 ml kräftiger Filterkaffee gala nr. 1 
  • 2 EL Milch
  • 425 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405
  • 1 P Backpulver
  • 1 TL (gestrichen) Kardamom gemahlen
  • 175 ml Milch
  • 2 EL Rum

für die Glasur:

  • 200 g gute dunkle Schockolade

Anleitungen

  • weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz in einer Rührschüssel mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine mit dem Rührbesen cremig weiß aufschlagen
  • die Eier einzeln in die Buttermischung rühren, eines nach dem anderen und gründlich in die Masse einarbeiten
  • in einem Messbecher oder großen Glas Zucker, Zimt, Kakaopulver, Kaffee und Milch verrühren und zur Seite stellen
  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  • eine große Gugelform ausbuttern und mit etwas Mehl ausstäuben / wenn ihr mit einer Silikonform arbeitet, diese kurz kalt innen ausspülen und abtrocknen
  • Mehl mit Backpulver und Kardamom mischen
  • die Milch mit dem Rum mischen
  • Mehlgemisch und Milch-Rum-Mixtur abwechselnd zugeben und zu einem geschmeidigen, leicht zähen Rührteig verarbeiten
  • die Hälfte des Rührteigs in die vorbereitete Backform füllen
  • die Kaffee-Kakao-Mixtur zu dem restlichen hellen Teig geben und gründlich einrühren
  • den dunklen Teig auf den hellen Teig in die Backform oben auf geben und einen langen Schaschlikspieß oder mit einer Gabel durch den Teig ziehen, so dass das typische Spiralmuster des Marmorkuchens entsteht
  • den Kuchen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad Umluft 70 Minuten backen (Backergebnis ab Minute 60 mit der Stäbchenprobe überprüfen – jeder Ofen bäckt anders, also habt euren Marmorkuchen im Auge)
  • den Marmorkuchen aus dem Ofen nehmen, vollständig auskühlen lassen, den Kuchen dann vorsichtig aus der Form stürzen und mit über dem Wasserbad geschmolzener Schokolade glasieren

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

hand brew coffee – so bereitest du ganz easy den modernen Filterkaffee zu

  • das Wasser zum aufgießen sollte etwa 95 Grad heiß sein – pro Tasse Kaffee benötigt ihr etwa 125 ml heißes Wasser
  • platziere den Papierfilter in dem Kaffeefilter und gieße etwas von dem heißen Wasser hinein, so dass der Papierfilter durchfeuchtet wird – das nimmt den Eigengeschmack des Filters. Das durchgelaufene Wasser aus der Tasse oder der Kanne wieder ausschütten
  • das Kaffeepulver in den Filter geben – und dabei gehen wir bei der Portionierung ähnlich penibel wie beim Backen vor und wiegen das Kaffeepulver ab
  • normal sind 7 g auf 125 ml Wasser. Wer es stärker mag, nimmt bis zu 8 g pro Tasse
  • einen schwall heißes Wasser auf das Kaffeepulver geben, so dass es einmal gut durchfeuchtet ist
  • dann nach und nach und in kreisenden Bewegungen das restliche heiße Wasser über den Kaffee gießen
  • den hand brew coffee vollständig in die Kanne oder die Tasse durchlaufen lassen
  • den Filterkaffee rasch genießen – wer möchte, kann die Kaffeetasse vor dem durchlaufen lassen auch etwas erwärmen, denn durch die längere Zubereitungszeit kühlt der Kaffee rasch aus

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Kaffee Marmorkuchen trickytine Handbrew

Was ist das Besondere an einem hand brew Kaffee?

Wenn du das erste mal handaufgebrühten Kaffee trinkst, wirst du überrascht sein, wie sanft, aromatisch und wenig bitter er schmeckt! Probiere den ersten Schluck hand brew auf jeden fall ohne Milch oder Zucker. Obwohl ich an sich großer Liebhaber von viel Milch im Kaffee bin, trinke ich meinen hand brew meist ganz schlicht mit nur wenig Milch.

Besonders schön anzuschauen ist natürlich auch die Zubereitung des hand brew, wenn man schöne Utensilien wie tolle Porzellanfilter oder coole Kannen verwendet. Die hübsche pour over Kanne bekommst du übrigens HIER. Sie ist ideal geeignet, da sie mit einem Permanentfilter ausgestattet ist. Sprich, ihr braucht keine zusätzlichen Kaffeepapierfilter und könnt direkt den gemahlenen Kaffee einfüllen.

trickytine

Und, hast du jetzt total Bock auf den saftigen Marmorkuchen? Dann nichts wie los in deine Küche und probiere mein neues tricky Rezept direkt aus. Wenn du genau so begeistert davon bist, dann teile den Link auch gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum Teilen da.

Über deine 5-Sterne Bewertung meines Rezepts oben freue ich mich ganz besonders und du unterstützt damit die Arbeit meines Teams und mir auf die schönste Art und Weise. Danke!

Ich wünsche dir nun ganz viel entspannte tricky Kochfreude und sende dir liebe Grüße!

Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf: