Ackersalat Entenbrust Apfel Rezept trickytine

Rezept für Ackersalat mit Entenbrust, Apfel, Walnüssen und Kürbiskernöl-Vinaigrette – köstliche Vorspeise!

Nachdem wir ja letzte Woche alles über das Zubereiten der perfekt zarten und rosa gebratenen Entenbrust gelernt haben – packen wir sie heute doch direkt auf den wohl leckersten Ackersalat der Saison!

Ackersalat? Feldsalat? Vogerlsalat?

Bei uns zuhause nennt man den leckeren Wintersalat ganz klar: Ackersalat! Womöglich ist das aber auch so ein Schwaben-Ding. Über die Landesgrenzen hinaus ist er wohl als Feldsalat besser bekannt. Die Österreicher nennen ihn Vogerlsalat. In der Schweiz heißt er Nüsslisalat. Was meiner Meinung nach total gut passt, denn Ackersalat hat einen köstlichen, leicht nussigen Geschmack.

Wir bekamen früher von meinem Dad immer den besten Ackersalat frisch aus seinem Gärtchen geerntet. Den gab es dann oft am Sonntag, mit einem leckeren essigsaueren Dressing, gereicht zu Spätzle und Braten. (für die in der Zeit spätpupertären tricky, ab und an leicht verdaddelt am Tisch sitzend nach lustigen Partynächten, waren diese nährenden Mahlzeiten um 12:30 Uhr einfach nur Gold wert) 🙂

Wir bereiten unseren Ackersalat heute als festliche Vorspeise vor. Dieses Rezept ist perfekt geeignet für die Planung eurer Advents- oder Weihnachtsessen. Ackersalat ist nämlich gerade in Saison und ihr bekommt ihn in hervorragender Qualität auf dem Wochenmarkt. Dazu kombinieren wir süß-säuerliche Äpfel, knackige Walnüsse, ein geniales Dressing mit Kürbiskernöl. Und wir braten eine frische Entenbrust, die den Ackersalat in zartrosa Tranchen mit knuspriger Haut toppt. Seid ihr bereit?

Entenbrust gelingsicher zubereiten Foodblog trickytine

Ackersalat Entenbrust Apfel Rezept trickytineRezept für Ackersalat / Feldsalat mit Entenbrust, Walnüssen, Apfel, Kürbiskernöl-Vinaigrette

für 2 Personen als Vorspeise

150 g Ackersalat, geputzt
2 kleine Äpfel (z.B. Elstar), entkernt und in Scheiben geschnitten
1 Handvoll Walnüsse (noch feiner schmecken sie kurz in der Pfanne geröstet, ohne Fett)

für das Dressing:
5 TL Apfelessig
2 TL Ahornsirup
2 TL Senf
8 EL Kürbiskernöl (alternativ Walnussöl oder Olivenöl)
zum Würzen: Salz & Pfeffer nach Belieben

zum Braten der Entenbrust:
Entenbrust mit ca. 200 g
zum Würzen: gutes hochwertiges Salz, z.B. Fleur de Sel
etwas Butterschmalz

für die Zubereitung:
eine gusseiserne Bratpfanne*
ein Backblech*
ein Fleischthermometer, analog oder digital*

  1. die Entenbrust nach diesem Rezept zubereiten
  2. den geputzten Ackersalat auf einer großen Platte anrichten
  3. die Apfelscheiben und Walnüsse darüber verteilen
  4. die Zutaten für das Dressing gründlich verrühren, das Öl zum Schluss einrühren, so dass eine cremige Vinaigrette entsteht
  5. die Entenbrust quer in Tranchen schneiden und über dem dem Salat verteilen, das Dressing darüber träufeln
  6. mit frischem Baguette Brot servieren
  7. Guten Appetit!

Diesen Ackersalat kannst du wunderbar als Vorspeise vorbereiten, in dem du Salat, Walnüsse und Dressing schon vorab zubereitest. Dann kannst du die Entenbrust à la minute braten, den Apfel frisch schnippeln und alles direkt frisch mit deinen Liebsten genießen. Oh, it’s tricky! ♥

Lust auf mehr tolle Salate von trickytine?

Dann zeige ich euch gerne noch ein paar köstliche Salate als Vorspeisen, die ich liebe und die absolut gelingsicher sind! Klickt euch einfach über das jeweilige Bild zum Rezept ♥ viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Blutorangen Salat trickytine SWR Rezept

Wildkräuter Blutorangen Salat

Linsensalat Merguez trickytine

Orientalischer Linsensalat mit Merguez

Ofenkartoffel-Salat Pulled Lachs Miracel Whip trickytine

Ofenkartoffel Salat mit Lachs

Die liebsten Grüße!
Eure trickytine ♥

Und wie immer natürlich: verlinkt mich bei Instagram mit #trickytine, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert habt! Das erfreut mein Herz ganz besonders und so kann ich eure Gerichte in meinen Stories teilen.

*Affiliate-Link

das könnte dir auch gefallen

1 kommentar

Maren 15. November 2020 - 13:41

Das hört sich auch mega lecker an 😍

Reply

hinterlasse ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.