5 leichte Sommergerichte, Ackersalat Entenbrust

Ackersalat mit rosa Entenbrust, Apfel und Kürbiskernöl-Vinaigrette – so fein!

Für Zwei hungrige Personen

  • Comfort Food
  • Fleisch
  • raffiniert

Dieses Ackersalat-Rezept mit frischer Entenbrust ist perfekt geeignet für die Planung eurer Advents- oder Weihnachtsessen: leicht, raffiniert kombiniert und mega lecker.

Nachdem wir ja letzte Woche alles über das Zubereiten der perfekt zarten und rosa gebratenen Entenbrust gelernt haben – packen wir sie heute doch direkt auf den wohl leckersten Ackersalat der Saison!

Ackersalat? Feldsalat? Vogerlsalat?

Bei uns zuhause nennt man den leckeren Wintersalat ganz klar: Ackersalat! Womöglich ist das aber auch so ein Schwaben-Ding. Über die Landesgrenzen hinaus ist er wohl als Feldsalat besser bekannt. Die Österreicher nennen ihn Vogerlsalat. In der Schweiz heißt er Nüsslisalat. Was meiner Meinung nach total gut passt, denn Ackersalat hat einen köstlichen, leicht nussigen Geschmack.

Wir bekamen früher von meinem Dad immer den besten Ackersalat frisch aus seinem Gärtchen geerntet. Den gab es dann oft am Sonntag, mit einem leckeren essigsaueren Dressing, gereicht zu Spätzle und Braten. (für die in der Zeit spätpupertären tricky, ab und an leicht verdaddelt am Tisch sitzend nach lustigen Partynächten, waren diese nährenden Mahlzeiten um 12:30 Uhr einfach nur Gold wert) 🙂

Entenbrust gelingsicher zubereiten Foodblog trickytine

Ackersalat Entenbrust Apfel Rezept trickytine

Festliche Vorspeise – Ackersalat und Entenbrust

Wir bereiten unseren Salat heute als festliche Vorspeise vor. Dieses Rezept ist perfekt geeignet für die Planung eurer Advents- oder Weihnachtsessen. Ackersalat ist nämlich gerade in Saison und ihr bekommt ihn in hervorragender Qualität auf dem Wochenmarkt. Wir kombinieren süß-säuerliche Äpfel, knackige Walnüsse mit einem ssuperleckeren Dressing mit Kürbiskernöl. Dazu braten wir eine frische Entenbrust, die den Salat in zartrosa Tranchen mit knuspriger Haut toppt. Seid ihr bereit?

5 Rezepte mit Nüssen Ackersalat-Entenbrust-Apfel-Rezept-trickytine

Rezept für Ackersalat mit Entenbrust, Apfel, Walnüssen und Kürbiskernöl-Vinaigrette

Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
2

Zutaten

für den Salat:

  • 150 g Ackersalat geputzt
  • 2 kleine Äpfel (z.B. Elstar) entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Walnüsse noch feiner schmecken sie kurz in der Pfanne geröstet, ohne Fett

für das Dressing:

  • 5 TL Apfelessig
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Senf
  • 8 EL Kürbiskernöl alternativ Walnussöl oder Olivenöl
  • zum Würzen: Salz & Pfeffer nach Belieben

zum Braten der Entenbrust:

  • 200 g Entenbrust
  • zum Würzen: gutes hochwertiges Salz, z.B. Fleur de Sel
  • etwas Butterschmalz

Anleitungen

  • den geputzten Ackersalat auf einer großen Platte anrichten
  • die Apfelscheiben und Walnüsse darüber verteilen
  • die Zutaten für das Dressing gründlich verrühren, das Öl zum Schluss einrühren, so dass eine cremige Vinaigrette entsteht
  • die Entenbrust quer in Tranchen schneiden und über dem dem Salat verteilen, das Dressing darüber träufeln
  • mit frischem Baguette Brot servieren
  • Guten Appetit!
Diesen Ackersalat kannst du wunderbar als Vorspeise vorbereiten, in dem du Salat, Walnüsse und Dressing schon vorab zubereitest. Dann kannst du die Entenbrust à la minute braten, den Apfel schnippeln und alles direkt frisch mit deinen Liebsten genießen. Oh, it’s tricky!

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

trickytine

Und hast du jetzt total Bock auf nen knackigen Ackersalat und frische Entenbrust? Dann nichts wie los in deine Küche und probiere mein neues tricky Rezept direkt aus. Wenn du genau so begeistert davon bist, dann teile den Link auch gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum Teilen da.

Die liebsten Grüße!

Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf:

Teile dein Lieblingsrezept!

Richtig gutes Essen macht noch glücklicher, wenn man es mit tollen Menschen teilt! Also schicke deine tricky Lieblingsrezepte hinaus in die Welt, teile sie mit Familie, Freunden und allen, die das Kochen lieben. Let’s cook & have fun!