heisse schokolade trickytine

Heiße Schokolade mit Sahne, Zimt und Kardamom

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT EINE VERLOSUNG]

es gibt ja diese art von winterlichen getränken, die einem förmlich wohlfühlmantras zuflüstern, wenn sie herrlich heiß dampfend in der tasse darauf warten, von dir getrunken zu werden. hausgemachte heiße schokolade ist für mich so ein ganz typischer seelendrink. und zwar keine mit kakaopulver angerührt, sondern mit echter dunkler lieblingsschokolade, guten gewürzen und einem ordentlichen tuff sahne oben auf.

schlussendlich geht so eine tasse hot chocolate kalorientechnisch gesehen auch als eine kleine hauptmahlzeit durch. aber da wir ja beschlossen haben, dass kalorien in der vorweihnachtszeit eh keine rolle spielen, spicken wir die hot chocolate zur untermauerung dieses grundgesetzes einfach noch mit mini marshmallows. die großen können übrigens auch einen schuss guten rum in die tasse geben. und dann alle ab auf die couch, dick eingemummelt und um die wette geschlürft.

heisse schokolade trickytine

Rezept: heiße Schokolade mit Sahne, Zimt und Kardamom

für zwei tassenportionen á 250 ml

für die heiße schokolade:
150 zartbitterschokolade*, fein gehackt
50 g vollmilchschokolade*, fein gehackt
450 ml vollmilch
1 zimtstange
5 kardamomkapseln
optional, wenn ihr eure schokolade etwas kompakter wünscht: 1/4 TL speisestärke mit milch verrührt

für die sahne:
100 g schlagsahne
1 päckchen vanillezucker

zum dekorieren:
schokoraspel
mini marshmallows*
gemahlener zimt und kardamom

  1. die milch in einem topf mit der zerkleinerten schokolade unter rühren erhitzen und so lange rühren, bis sich die schokolade gelöst hat
  2. dann die zimtstange und kardamomkapseln zugeben und die heiße schokolade etwa 5 minuten bei sanfter hitze köcheln lassen, dabei immer gut rühren
  3. die sahne in der zeit steif schlagen, während des schlagens den vanillezucker einrieseln lassen
  4. die heiße schokolade in becher füllen, die sahne mit einem löffel oder spritzbeutel oben aufgeben, nach lust und laune mit gewürzen, mini marshmallows oder puderzucker verzieren und heiß genießen
  5. falls ihr euch die heiße schokolade noch etwas dichter und kompakter wünscht, gebt zum schluss einfach 1/4 TL speisestärke mit milch verrührt in die schokolade ein und lasst sie unter rühren einmal rasch aufkochen

die heiße schokolade schmeckt für die großen auch super mit einem schuss guten rum

heisse schokolade trickytine

heisse schokolade trickytine

heisse schokolade trickytine

wunderschöne weihnachtskugeln aus der porzellanmanufaktur meissen

nebst heißer schokolade habe ich heute auch noch drei wunderschöne weihnachtskugeln aus der legendären porzellanmanufaktur meissen für euch zu gewinnen. diese sind wunderbar fein mit reliefartigen weihnachtsmotiven gearbeitet und würden zu gerne euren christbaum oder eure festliche tafel schmücken. im oktober durfte ich ja die meissner manufaktur besuchen und war begeistert von der beeindruckenden schauwerkstatt. jedes teil wird hier von hand gefertigt, bemalt und kunstvoll geschmückt. ich freue mich riesig, diese drei wertvollen meissner porzellankugeln für euch verlosen zu dürfen und drücke euch total tricky die daumen!

die teilnahmebedingungen sind ganz einfach:

  1. hinterlasse einen kommentar unter diesem beitrag und verrate mir, welche lieblingszutat unbedingt in deine heiße schokolade muss
  2. bitte gebe deinen namen und deine emailadresse mit an, damit ich dich kontaktieren kann, wenn du gewonnen hast
die verlosung startet am dienstag, den 12.12.17, um 14:11 uhr und endet am donnerstag, den 14.14.17 um 11:11 uhr. der gewinner wird durch eine ziehung ermittelt. als teilnehmer musst du mindestens 18 Jahre alt sein. die verlosung ist nur für teilnehmer aus deutschland, der schweiz und österreich möglich. der rechtsweg ist ausgeschlossen. eine barauszahlung des gewinns ist nicht möglich.

heisse schokolade trickytine

heisse schokolade trickytine

happy hot besitos & lasst es euch gut gehen!
eure trickytine ♥

DIE PORZELLANKUGELN WURDEN MIT VON DER MEISSNER PORZELLANMANUFAKTUR KOSTENLOS FÜR EUCH ZUR VERLOSUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. VIELEN DANK DAFÜR!
*BEI DEN MIT STERNCHEN GEKENNZEICHNETEN ARTIKEL NEHME ICH AM AMAZON PARTNER PROGRAMM TEIL. WENN IHR ÜBER DIESEN LINK AMAZON BESUCHT UND EINKAUFT, BLEIBEN DIE VERKAUFSPREISE FÜR EUCH DIE GLEICHEN UND ICH BEKOMME EINEN KLEINEN PROVISIONSANTEIL.

31 kommentare

Trickytine 18. Dezember 2017 - 10:05

ach wie super, liebe antje! alle voll lakridsifiziert 🙂

Reply
Antje Schreiner 18. Dezember 2017 - 8:51

Trickytine der Adventskalender ist klasse, lecker und alle wollen probieren ????

Reply
Trickytine 14. Dezember 2017 - 15:17

liebe tine, der zufallsgenerator wählte die EINS. und die EINS bist DU 🙂 herzlichen glückwunsch, die drei schönen kugeln schmücken dein zuhause an weihnachten! bitte schicke mir doch eine mail mit deiner adresse an [email protected], dann gehen die drei schmuckstücke noch morgen an dich raus.

viel freude mit deinen meissner porzellan schönheiten <3
deine trickytine

Reply
Trickytine 13. Dezember 2017 - 22:28

ohhh wie toll, mit himbeere <3 klasse, liebe jennifer!

Reply
Jennifer Rausch 13. Dezember 2017 - 17:37

Liebe Tine, das sieht ja super aus. Für mich müsste unbedingt etwas weiße Schokolade ran. Gerne auch etwas Himbeere.
Viele liebe Grüße Jenny
jennifer1234 at gmx Punkt de

Reply
Trickytine 13. Dezember 2017 - 16:23

ayyyy ich nehm auf jeden fall die churros dazu! doppelt kalorien halten besser, gell?

un besito an euch guapos! <3

Reply
Trickytine 13. Dezember 2017 - 16:23

liebe nicole, das klingt alles so gut und passt einfach perfekt in eine weihnachtliche schokolade 🙂 viel glück morgen bei der verlosung!

Reply
Trickytine 13. Dezember 2017 - 16:22

liebe katja, gutes braucht oft nicht viel chi chi. schön, dass du mit in der losbox ist – ich drück dir die daumen <3

Reply
Trickytine 13. Dezember 2017 - 16:21

liebe margit, der carlos ist auf jeden fall immer ein gern gesehener spanischer gast 🙂 herzliche grüße an euch & die daumen sind gedrückt!

Reply
E-Stuttgart Guía Turística 13. Dezember 2017 - 12:49

Hi Tine
Unsere Schokolade ist immer mit viel Sahne und/oder churros 🙂
besos guapi
Cristina

Reply
Tine Hewing 13. Dezember 2017 - 12:33

Trickytine Dankeschön ????❤ ja da hast du Recht ????

Reply
Nicole Oster 13. Dezember 2017 - 12:01

Oh, Schokolade ♥
Zimt ist definitiv sehr gut 🙂
Ingwer finde ich sehr lecker, oder passend zur Adventszeit Muskat, Nelke, Anis bzw. Spekulatiusgewürz ★
Die Kugeln wären ein Traum ☆
Liebe Grüße von Nicole
([email protected] )

Reply
Katja Sommer 13. Dezember 2017 - 9:47

Was heiße Schokolade angeht, bin ich Purist – am liebsten mag ich einfach nur eine gute Schokolade rein, einen schönen Berg geschlagene Sahne (ohne Zucker) obendrauf und dann ein paar Schokoraspel, that’s it! Herzliche Grüße schick ich Dir, Katja

PS: Und ja – ich muss mir jetzt so eine Schokolade kochen, allein beim dran denken hab ich ne Pfütze im Mund!

Reply
Margit Garcia 13. Dezember 2017 - 0:41

Hallo Trickytine, bei meiner (unserer) Schokolade darf kein Carlos fehlen. Der wärmt erst richtig von innen.Ja, und die Tonkabohne gibt au a guads Gschmäckle.Liebe Grüße und schöne, glückliche, besinnliche Weihnachten mit deiner Familie.

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 20:01

ach rita! deine geschichte ist so schön und bringt mich zum lachen 🙂 danke dafür!

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 20:00

wenn das öfter klappt, spiele ich unbedingt mal lotto mit dir 😀 😀 😀

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 19:59

oh wie KÖSTLICH!!! <3

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 19:58

tonka & rrrrrum! wir sind doch eigentlich zwillinge, nach der geburt getrennt!

greetz from ya sista from anotha mista 🙂

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 19:57

oh, muskat! mensch, warum bin ich da nicht drauf gekommen?! 🙂

Reply
Rita Schneider 12. Dezember 2017 - 16:31

Ich liege hier auf den Knien, liebe Tine, und bete die christbaumkugeln an! Echt jetzt!
Wow, wow und dreifachsuperhochzehn-wow!

Jetzt zu der heißen Schokolade: als ich noch klein war hatten wir ein Milchgeschäft in der Nähe! Wir haben die Milch noch lose gekauft! ( ich bin 1961 geboren)
Also war sie natürlich weniger haltbar als heute und vergleichsweise teuer. Alles nicht schlimm, ich wünsche mir oft das wäre noch so! Also hat man heiße Schokolade mit Dosenmilch gemacht. Die würde dazu einfach mit Wasser verdünnt! Diesen Geschmack kann ich immer noch nachempfinden.
Und deshalb nutze ich statt Milch, eben diese Dosenmilch( die ich sonst garnicht mag) !
Ansonsten bin ich total bei Deinem leckeren Rezept! Bis auf die Marchmellows, du weißt schon: wir hatten ja nix!

So, jetzt Falte ich wieder brav die Hände und bete die Kugeln an!

Liebste Grüße

Rita

Reply
Rita Schneider 12. Dezember 2017 - 16:31

Ich liege hier auf den Knien, liebe Tine, und bete die christbaumkugeln an! Echt jetzt!
Wow, wow und dreifachsuperhochzehn-wow!

Jetzt zu der heißen Schokolade: als ich noch klein war hatten wir ein Milchgeschäft in der Nähe! Wir haben die Milch noch lose gekauft! ( ich bin 1961 geboren)
Also war sie natürlich weniger haltbar als heute und vergleichsweise teuer. Alles nicht schlimm, ich wünsche mir oft das wäre noch so! Also hat man heiße Schokolade mit Dosenmilch gemacht. Die würde dazu einfach mit Wasser verdünnt! Diesen Geschmack kann ich immer noch nachempfinden.
Und deshalb nutze ich statt Milch, eben diese Dosenmilch( die ich sonst garnicht mag) !
Ansonsten bin ich total bei Deinem leckeren Rezept! Bis auf die Marchmellows, du weißt schon: wir hatten ja nix!

So, jetzt Falte ich wieder brav die Hände und bete die Kugeln an!

Liebste Grüße

Rita

Reply
Antje Schreiner 12. Dezember 2017 - 16:21

????zwar ziemlich unwahrscheinlich ????aber ich hüpfe trotzdem gerne in den lostopf, den was gibt es besseres als heiße Schokolade – i Love it. [email protected]

Reply
Antje Schreiner 12. Dezember 2017 - 16:21

????zwar ziemlich unwahrscheinlich ????aber ich hüpfe trotzdem gerne in den lostopf, den was gibt es besseres als heiße Schokolade – i Love it. [email protected]

Reply
Jana Tschiersky 12. Dezember 2017 - 15:27

Mein Favorit dieses Jahr: Heiße weiße Schokolade mit Lebkuchengewürz. Der absolute Wahnsinn ❤

Reply
Jana Tschiersky 12. Dezember 2017 - 15:27

Mein Favorit dieses Jahr: Heiße weiße Schokolade mit Lebkuchengewürz. Der absolute Wahnsinn ❤

Reply
Stefan Stemmler 12. Dezember 2017 - 15:24

Hallo meine liebe Sista i.m.,
Tonka (DJ Tonka würde zur Not auch gehen) uns ein Schuss guten Rums oder Brandys würden die Hot Chocolate perfekt abrunden.
Liebe Grüße aus dem uselligem Kölle,
dein bro from another mo Stefan ????

Reply
Stefan Stemmler 12. Dezember 2017 - 15:24

Hallo meine liebe Sista i.m.,
Tonka (DJ Tonka würde zur Not auch gehen) uns ein Schuss guten Rums oder Brandys würden die Hot Chocolate perfekt abrunden.
Liebe Grüße aus dem uselligem Kölle,
dein bro from another mo Stefan ????

Reply
Trickytine 12. Dezember 2017 - 15:16

liebe namensschwester tine, du bist ja fix! da drücke ich dir direkt doppelt die daumen für die verlosung, und muss gerade herzlich lachen bei deiner emailadresse. da ist der name doch programm für diese heiße schokolade! 🙂

Reply
Marina Huneke 12. Dezember 2017 - 15:15

Eine wärmende Gewürzmischung aus Zimt, Kardamom und Muskat darf auf meinem Winterkakao nicht fehlen.
Ich hoffe, Fortuna steht mir beim Gewinnspiel zur Seite. Winterliche Grüße
Marina
[email protected]

Reply
Tine Hewing 12. Dezember 2017 - 15:00

Hi meine Liebe!
Sehr lecker ❤ ich mag auch sehr gerne Kakao mit Zimt! Kardamom mag ich auch! Gerne versuche ich mein Glück für die tolle Verlosung! Eine sehr hübsche Kugel!❤vlg Tine
Sahnebomber at yahoo punkt de

Reply
Tine Hewing 12. Dezember 2017 - 15:00

Hi meine Liebe!
Sehr lecker ❤ ich mag auch sehr gerne Kakao mit Zimt! Kardamom mag ich auch! Gerne versuche ich mein Glück für die tolle Verlosung! Eine sehr hübsche Kugel!❤vlg Tine
Sahnebomber at yahoo punkt de

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen