Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

Rezept für Aprikosen-Chutney mit Ingwer – super köstlich zu Käse & Fleisch, in 30 Minuten gekocht!

Für 4 kleine Marmeladengläser

  • mehrere Personen
  • Meal Prep
  • vegetarisch

Der extra Kick für deine Sommer Gerichte!

Aprikosen-Chutney ist DAS Must-cook dieses Sommers! (Ok, neben meinem heiß geliebten tricky Aprikosenketchup). Es schmeckt hervorragend zu milden und kräftigen Käsesorten. Auch zu gegrilltem Fleisch passt es super! Achtet darauf, nicht zu zuckrige Aprikosen zu kaufen. Sonst wird euer Chutney unausgewogen süß und wir wollen ja die gute Mischung aus Süße, Säure und herzhaften Noten.

Mehr zur Frucht im Aprikosen-Chutney

Ich liebe ja die Bezeichnung der Österreicher für die schöne gelbe Frucht: Marille. Die Aprikose stammt ganz ursprünglich aus China, mittlerweile gedeiht sie aber auch in unseren Gefilden. Jetzt ist die Saison für Aprikose, diese geht normalerweise bis in den August. Mit dem Aprikosen-Chutney könnt ihr euch die Saisonfrucht perfekt haltbar machen und auch im Herbst und Winter noch genießen.

Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

Aprikosen-Chutney Rezept trickytine

5 vegetarische Sommer Rezepte, Aprikosen Chutney

Aprikosen-Chutney mit Ingwer

Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
4

Equipment

Zutaten

  • 125 ml Apfelessig
  • 100 g Rohrzucker
  • 500 g frische Aprikosen, entkernt und klein geschnitten
  • 100 g getrocknete Aprikosen, klein geschnitten
  • 2 Schalotten, geschält und klein gewürfelt
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, geschält und klein gewürfelt
  • 1 Chilischote, entkernt und klein gewürfelt
  • 1 TL Senfsaat
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1,5 TL Salz

Anleitungen

  • Apfelessig mit Rohrzucker in einem Topf aufkochen lassen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat
  • frische Aprikosenwürfel, getrocknete Aprikosenwürfel, Schalotten- und Knoblauchwürfel, Ingwer- und Chilistücke sowie Senfsaat, Koriandersaat, Lorbeerblatt zugeben und alles einmal aufkochen lassen
  • dann auf mittlerer Hitze etwa 20 Minuten einkochen lassen, so dass das Chutney dicklich einkochen kann – dabei immer mal wieder gründlich umrühren
  • zum Schluss mit Salz abschmecken, nochmals 2 Minuten kochen lassen
  • dann in sterilisierte Gläser abfüllen, mit dem Deckel verschließen, auf den Kopf drehen (also das Chutney, nicht dich selbst) und auskühlen lassen
Das Aprikosen-Chutney schmeckst du am besten nach Gusto mit Salz ab. Je nach Aprikosensorte wird dein Chutney nämlich süßer oder weniger süß, also taste dich an dein perfektes Ergebnis heran. Oh, it’s tricky! ♥
 
 
 

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

 

trickytine

Und, hast du jetzt total Bock auf Aprikosen-Chutney? Dann nichts wie los in deine Küche und probiere mein neues tricky Rezept direkt aus. Wenn du genau so begeistert davon bist, dann teile den Link auch gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum Teilen da.

Ich wünsche dir nun ganz viel entspannte tricky Kochfreude und sende dir die aprikosigsten Grüße!

Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf: