Aprikosenketchup KitchenAid trickytine

Selbstgemachtes Aprikosenketchup. das Summer-BBQ-Must-Have!

Print Friendly, PDF & Email
Aprikosenketchup – große Grillsaucenliebe!

nach dem selbstgemachten rhabarberketchup ist vor dem selbstgemachten aprikosenketchup. alte tricky grillsaucenregel! gut, direkt danach kommt noch das selbstgemachte erdbeerketchup mit einem hauch curry. und im spätsommer müsst ihr unbedingt das geniale scharfe zwetschgenketchup probieren.

ok, ihr lest es womöglich schon heraus: ich bin großer fan von selbstgemachtem ketchup! auf instagram erreichen mich gerade quasi täglich fotos von eurem selbstgekochten rhabarberketchup tricky style. noch ist ja rhabarbersaison, so dass ihr euch direkt eine jahresration anlegen könnt!

die homemade tricky ketchup kollektion

jetzt zur grillsaison stehe ich total auf ein gutes ketchup! würzig muss es sein. mit einer feinen säure. einer tollen süße. es soll einfach so schmecken, dass man nach dem ersten steak das gefühl hat – dieser teller hat es verdient, von mir abgeleckt zu werden 🙂

seitdem ich für unsere letzte burgersause bei juliane das erste mal rhabarberketchup gemacht hatte, ließ mich das thema einfach nicht mehr los. ich fand es einfach so großartig, genau zu wissen, was alles in meinem ketchup drin ist. im gegensatz zu industriell hergestellten grillsaucen nämlich wesentlich weniger zucker und keinerlei konservierungs- und zusatzstoffe.

dafür sind in der selbstgemachten version umso mehr frische gewürze, ingwer, knoblauch, chili und aprikosen drin. aprikosen im ketchup? klingt abgefahren? schmeckt abgefahren! mir gefiel die aprikosenversion sogar noch etwas mehr als das rhabarberketchup, und ich kann euch dieses homemade ketchup ganz, ganz warm für eure grillsaison ans herz legen! ♥

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

Rezept für Aprikosenketchup

ergibt etwa 2 liter ketchup

4 mittelgroße, rote zwiebeln
4 knoblauchzehen
1 daumengroßes stück frischen ingwer
2 chilischoten, rot
6 EL olivenöl
2 TL senfkörner
1 TL paprika, gemahlen
1 TL zimt, gemahlen
1 TL curry, gemahlen
1/2 TL muskatnuss, gemahlen
1/2 TL nelken, gemahlen
6 TL salz (bei mir 3 TL fleur de sel & 3 TL gerauchtes maldon salz)
1 TL pfeffer, gemahlen
300 ml apfelessig
325 g brauner zucker (sollten die aprikosen sehr süß sein, den zucker etwas reduzieren)
1 kg aprikosen, gewaschen, entsteint und geviertelt (keine zuckeraprikosen, sonst wird das ketchup zu süß)
2 dosen geschälte tomaten (800 g insgesamt)
4 EL worcestersauce
2 EL tomatenmark
2 EL ahornsirup
  1. knoblauch, zwiebeln, ingwer schälen, chili halbieren und kerne sowie weiße häute entfernen, alles klein hacken
  2. olivenöl in einen hohen topf geben, heiß werden lassen, und die zutaten darin einige minuten glasig andünsten
  3. danach alle gewürze (senfkörner, paprika, zimt, curry, muskatnuss, nelken) hinzugeben
  4. alles auf stärkerer hitze unter ständigem rühren für ca. 2 minuten anrösten
  5. mit apfelessig ablöschen und den braunen zucker hinzugeben
  6. die hitze herunterschalten, und so lange rühren, bis sich der zucker aufgelöst hat
  7. nun alle restlichen zutaten (geschälte tomaten, geviertelte aprikosen, worcestersauce, tomatenmark, ahornsirup, salz und pfeffer) hinzugeben
  8. die sauce nun für ca. 25 minuten bei mittlerer hitze kochen, immer wieder umrühren
  9. nach der kochzeit, das ketchup mit dem pürierstab glatt mixen, so dass eine sämige sauce ohne stücke entsteht
  10. das aprikosenketchup noch heiß in sterilisierte flaschen einfüllen, auf den kopf drehen und gut auskühlen lassen

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

aprikosenketchup kitchenaid cook processor

wozu passt das aprikosenketchup?

besonders toll finde ich das aprikosenketchup zu gesmoktem schweinehals oder knusprigen schweinebauch. klasse ist das ketchup auch zu salsiccia. ingesamt passt es meiner meinung perfekt zu schweinefleisch. aber auch vegetarier oder veganer können es in der grillsaison kombinieren. es ergänzt knusprige rosmarinkartoffeln aus dem ofen super. gegrilltes gemüse. gesmokten käse. oder auch als dip zu falafel stelle ich es mir köstlich vor!

und wie lange hält sich das ketchup?

eine frage, die mir immer wieder gestellt wird. schlussendlich enthält das aprikosenketchup konservierenden zucker und essig und wird heiß in sterilisierte flaschen gefüllt. von daher wäre mein erstes bauchgefühl: das hält ne weile! wenn es dann mal geöffnet ist, würde ich es im kühlschrank aufbewahren und es innerhalb von 2 wochen aufbrauchen. aber so lecker, wie dieses aprikosenketchup ist, gebe ich euch maximal 5,79 tage, bis die flasche leer ist!

aprikosenketchup kitchenaid cook processesor

also meine lieben: kocht aprikosenketchup, ladet eure freunde ein, macht den grill an, trinkt was feines und habt den schönsten sommer aller zeiten!

un besito!
eure trickytine ♥

 

16 kommentare

Veronika 21. Juli 2019 - 19:43

Ich danke dir für dieses Rezept, denn ich brauchte eine Notfallplan und deiner ist köstlich noch dazu 😉
Wollte Mirabellengelee zubereiten, war aber zuwenig Saft für die Menge die ich brauchte und deshalb habe ich es abgewandelt und Mirabellen statt der Marillen genommen! Herrlich lecker, etwas pikant aber nicht zu scharf – Perfekt!
Alles Liebe, Veronika!

Reply
trickytine 21. Juli 2019 - 20:06

Liebe Veronika,

oh ich freue mich, denn ich liebe das Aprikosenketchup auch so sehr! Und wie cool ist bitte die Idee mit den Mirabellen? Wirklich klasse!

Dann frohes Grillen & einen tollen Sommer,
Deine trickytine

Reply
Trickytine 9. Juli 2017 - 15:20

liebe miriam, wie toll, das freut mich RIESIG! im ersten moment klingt es wirklich etwas abgefahren, aus aprikosen ein ketchup zu kochen. aber ich finde auch, es schmeckt absolut fantastisch und ist einfach mal was anderes.

herzliche sonntagsgrüße!
deine tine

Reply
Miriam Menz 8. Juli 2017 - 22:47

Hab heute den Ketchup gemacht und mein Mann (der bei uns der Soßenfreak ist) ist absolut begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept.

Reply
Trickytine 6. Juni 2017 - 21:05

liebe daniela, das chutney hört sich auch ganz toll an! ich denke, geschmacklich könnte das ketchup da schon ziemlich nah drankommen. viel spaß beim an den bildern schnuppern 🙂 und danke für deinen schönen besuch!

deine trickytine

Reply
Ullatrullabacktundbastelt 6. Juni 2017 - 20:58

Hmmm, nachdem ich letztens ein grandioses Tomaten-Aprikosen-Chutney gekocht habe, springt mich jetzt dein Ketchup an. Der muss so lecker sein, ich kann ihn förmlich schon riechen�.
Liebe Grüße,
Daniela

Reply
Trickytine 25. Juli 2016 - 16:44

hey liebe yazz! wie cool ist das denn? ich freue mich so super, dass dir das aprikosenketchup auch so gut schmeckt! tolles zeugs, gell? gerade ist der CP tatsächlich eher ausgeschalten, weil ich im sommer nicht so viel koche oder schmore…aber bald, da geht’s dann wieder los, mit suppen und co.!

herzliche grüße!
deine trickytine

Reply
Yazz Min 25. Juli 2016 - 12:26

Liebe Trickytine, ENDLICH hab ich am Wochenende Zeit gefunden das Ketchup auszutesten. HAMMER! Das ist ja sooooooo lecker … Daraufhin habe ich selbstredend sofort den Grill angeworfen und muß sagen, es schmeckt echt wunderbar zum Fleisch, zum Gemüse, zum Kräuterbaguette, zu ALLEM! Endlich ein weiteres Topp-Rezept für den CP! Wird da eventuell noch mehr an Rezepten von Dir kommen, oder ist der CP erst mal zur Seite geschoben? 🙂 Liebste Grüße Yazz

Reply
Trickytine 28. August 2015 - 13:14

hallo liebe isa, das finde ich spitze, dass du ein wenig experimentieren möchtest! so mache ich das mit meinen liebsten rezepten auch immer, und entwickle sie einfach nach saison und gusto weiter. schlussendlich kann ich mir das ketchup mit fast jeder säuerlichen frucht vorstellen, also himbeeren könnten toll passen! evtl. auch die zwetschge, mit asiatischen gewürzen koriandersaat und sternanis? und wenn du die flaschen gut sterilisierst oder das fertig eingefüllt ketchup in den flaschen einweckst, dann kannst du dir auch einen vorrat anlegen, damit euer grillglück das ganze jahr anhält! magst du mir dann mal von deinen ketchup versuchen berichten? ich finde das ja hoch interessant 😉

sei herzlich gegrüßt!
trickytine

Reply
Isa Zucker 26. August 2015 - 19:00

ich suche noch ein schönes rezept..das ich ganzjährig machen kann…..weil bei uns das ganze jahr gegrillt wird….rhabarber fällt da ja schonmal weg….und aprikosen werden wohl auch nicht das ganze jahr zu bekommen sein….ich hab schon überlegt ob ich mal was mit himbeeren versuchen soll…da die eingefrorenen ja nicht schlecht sind….oder hast du noch eine idee?
liebe grüße

isa

Reply
Isa Zucker 26. August 2015 - 19:00

ich suche noch ein schönes rezept..das ich ganzjährig machen kann…..weil bei uns das ganze jahr gegrillt wird….rhabarber fällt da ja schonmal weg….und aprikosen werden wohl auch nicht das ganze jahr zu bekommen sein….ich hab schon überlegt ob ich mal was mit himbeeren versuchen soll…da die eingefrorenen ja nicht schlecht sind….oder hast du noch eine idee?
liebe grüße

isa

Reply
Isa Zucker 25. August 2015 - 15:10

is das das grundrezept vom rhabarberketchup?

Reply
Trickytine 1. August 2015 - 12:31

MÄDELS! das wird ne heiße sommerliebe, das steht jetzt schon fest! ich bin ja immer noch nachhaltig beeindruckt, dass ihr salsiccia selber gemacht habt…und eine grillsause mit euch, das fände ich ein hammer! cosmic girl und ich kochen auch literweise aprikosenketchup 🙂

seid ganz lieb gegrüßt & bis hoffentlich bald im realen leben!
eure trickytine

Reply
Foodistas 31. Juli 2015 - 17:44

Hiermit ist es besiegelt liebe Trickytine! Du und dein Aprikosenketchup MÜSSEN mit unserer Salsiccia eine Liaison eingehen, ein ganz klares Ding!
Nächstes Jahr auf eine Grillsause? Was meinst du 🙂
Wir grüßen dich und wünschen dir, deinem Aprikosenketchup und natürlich dem Cosmic Gril (welcome to the family) ein phantastisches Wochenende.
Liebe Grüße
die Foodistas :-*

Reply
Trickytine 31. Juli 2015 - 14:56

DAS würde dir schmecken, karin! mit einem feinen medium rare gebratenen filetsteak und einem glas spanischem tinto. ach, und mit mir als tischdame, natürlich! <3

un besito & ganz sonnig-liebe grüße!
deine christine

Reply
Lisbeths 31. Juli 2015 - 12:13

BOAH!!! Ich möchte bitte eine Flasche Aprikosen Ketchup!!!! Wo war dieser Tricky Laden nochmal?
Ganz doll liebe Christine, und dein Cosmic Girl fühlt sich sichtlich wohl bei dir! Die Bilder soooooooooo schön!!
Ein ganz wunderbares Wochenende wünsche ich dir!!

#aprikosenketchupfüralle

xx
Karin

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen