carrot cake blondies trickytine

Carrot Cake Blondies mit Pistazien und Cheesecake Topping

Print Friendly, PDF & Email

carrot cake blondies trickytine

carrot cake mal anders. nämlich in unglaublich köstlich & easy gemacht!

das mit diesem ostern verhält sich ja ganz ähnlich wie mit weihnachten. oder auch geburtstagen. erst gestern habe ich noch ganz fleißige pläne gemacht. wollte basteln. und rezepte testen. und carrot cake backen, haufenweise! ja, und heute stelle ich mit leicht panischen blick in den kalender fest, dass quasi und gefühlt morgen schon der hase in möhrengeschwindigkeit um die ecke gesaust kommt.

ok, wir haben ja noch ein wenig zeit bis zum finalen ostercountdown. da könnte ich so last minute doch noch einige eier gefärbt bekommen. und überhaupt, anstatt zuviel gedanken um unerledigte diy projekte mache ich mir lieber einen kaffee und schneide mir noch ein stück von diesen ultra köstlichen carrot cake blondies ab.

was sind blondies?

blondies sind quasi die helle schwester von brownies. so erklärt hört sich das fast ein wenig banal an, was sie aber mitnichten sind! diese carrot cake blondies sind nicht nur super rasch gebacken. nein, sie schmecken zudem so super saftig, mega lecker, haben einen tollen knack durch die pistazien und die weißen schokodrops. und das cheesecake topping macht den blondie zur leckersten versuchung, seit es möhrenkuchen gibt. dickes karottiges ehrenwort!

carrot cake blondies trickytine

Rezept für Carrot Cake Blondies mit Pistazien und Cheesecake Topping

für eine kleine aufflaufform mit 25 x 20 cm und 4 cm tiefe

für den blondies teig:
175 g karottenraspel (ich habe etwa 2 kleine geschälte karotten verwendet)
200 g weiße schokolade gehackt oder weiße schokoladendrops (ich verwende liebend gerne diese köstliche belgische*, die sind top portionierbar)
150 g butter
3 eier, größe M, zimmerwarm
100 g zucker
1 P vanillezucker
1 prise salz
200 g mehl (ich verwende gerne dinkelmehl typ 630, ihr könnt aber auch normales weizenmehl typ 405 verwenden)
1 TL (gestrichen) backpulver
1 TL (gestrichen) zimt
1 biozitrone, davon der abrieb (den saft verwenden wir später im frosting)
100 g pistazien, grob gehackt

zum backen:
1 auflaufform
1 backpapier, auf die größe der auflaufform zugeschnitten

für das frosting:
100 g weiche butter
300 g frischkäse, vollfettstufe
etwas zitronensaft
ein wenig vanilleextrakt flüssig
100 g puderzucker, gesiebt (wenn ihr das frosting süßer mögt, gebt nach geschmack einfach mehr puderzucker bei)

  1. die karotten schälen, die endstücke abschneiden und auf einer reibe mittelgrob raspeln
  2. 150 g der weißen schokodrops mit der butter über dem wasserbad bei sanfter hitze schmelzen lassen, dabei öfter umrühren (die restlichen 50 g der weißen schokolade kommt später in stückchen in den teig) und die mischung dann etwas auskühlen lassen
  3. währenddessen die schokolade schmilzt, die eier mit zucker, vanillezucker und salz weiß schaumig aufschlagen – ich lasse das gerne meine küchenmaschine machen, ihr könnt aber auch den handmixer verwenden. habt auf jeden fall ausdauer und schlagt die masse mindestens 5 minuten schön fluffig auf
  4. den backofen auf 170 grad umluft vorheizen
  5. das backpapier kurz unter wasser halten, mit den händen zusammenknüllen, dann wieder ausbreiten – so lässt sich die auflaufform wunderbar mit dem backpapier auskleiden
  6. das mehl mit backpulver, zimt und zitronenabrieb mischen
  7. die schokoladen-buttermischung (die leicht ausgekühlt ist) unter rühren zu der ei-zucker-mischung geben
  8. dann die mehlmischung unterrühren
  9. zum schluss die pistazien, die restlichen weiße schokodrops und die geraspelten karotten mit dem spatel in den teig einarbeiten
  10. den teig in die mit backpapier vorbereitete form füllen, etwas glatt streichen und im vorgeheizten ofen bei 175 grad umluft ca. 30 minuten backen
  11. für das frosting: die weiche butter und den frischkäse mit dem handmixer oder in der küchenmaschine gründlich verrühren, bis die masse schön cremig ist
  12. gebt dann etwas zitronensaft und vanilleextrakt hinzu, und siebt den puderzucker in die masse
  13. arbeitet alles gründlich in das frosting ein und stellt die masse bis zur finalen verwendung kalt
  14. den ausgekühlten kuchen auf eine tortenplatte oder einen teller geben, mit einem spatel oder dem messerrrücken das frosting großzügig auf den blondies verstreichen, mit ein paar gehackten pistazien und karottenstreifen verzieren, anschneiden und genießen!
habt ihr noch mehr kuchenappetit? dann klickt euch doch zu diesem super saftigen karottenkuchen mit einem zitronigen frischkäsetopping. oder diesem herrlich aromatischen nuss nougat kuchen mit hübscher schokoglasur.

carrot cake blondies trickytine

carrot cake blondies trickytine

carrot cake blondies trickytine

carrot cake blondies trickytine

was backt ihr zu ostern?

habt ihr denn einen echten osterklassiker, den ihr immer wieder zu den feiertagen macht? verratet ihr mir euren liebsten kuchenklassiker? womöglich serviert ihr dieses jahr ja auch diese tricky carrot cake blondies auf eurer ostertafel…..da würde ich vor freude ja echt aushoppeln! äh ausflippen!

karrotige besitos!
eure trickytine ♥

 

*BEI DEN MIT STERNCHEN GEKENNZEICHNETEN ARTIKEL NEHME ICH AM AMAZON PARTNER PROGRAMM TEIL. WENN IHR ÜBER DIESEN LINK AMAZON BESUCHT UND EINKAUFT, BLEIBEN DIE VERKAUFSPREISE FÜR EUCH DIE GLEICHEN UND ICH ERHALTE EINEN KLEINEN PROVISIONSANTEIL, DER IN MEINE ARBEIT AN DIESEM BLOG EINFLIESST. DANKE FÜR EUREN SUPPORT!

2 kommentare

andrea 17. März 2019 - 17:54

hi trickytine,
könnte ich das mehl durch geriebene mandeln ersetzen? lg andrea

Reply
trickytine 18. März 2019 - 9:34

Hallo liebe Andrea,

ja, ich denke, das müsste funktionieren. Evtl. benötigst Du etwas mehr Mandeln, da ich mir vorstellen kann, dass das Mehl mehr Flüssigkeit im Teig bindet. Taste Dich doch mal an das Ergebnis ran und berichte gerne, wie es funktioniert hat, ja?

Happy baking!
Deine trickytine

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen