Meatballs Spaghetti vegan Plantbullar trickytine

Spaghetti mit Plantbullar und Tomatensoße – vegane Pasta, super easy in 30 Minuten gekocht!

[Dieser Beitrag enthält Werbung für IKEA Sindelfingen & Ludwigsburg]

Dieses tolle vegane Pasta Gericht ist sozusagen die amerikanische Antwort auf Spaghetti Bolognese. Dabei handelt es sich um Hackfleischbällchen in Kombination mit einer fruchtigen Tomatensauce und Pasta. Heute allerdings drehen wir den Spieß um und zaubern ganz easy die vegane Variante. Nämlich mit den nagelneuen pflanzenbasierten Plantbullar von unseren Freunden von IKEA.

Der klassische Köttbullar bekommt gerade mächtig Konkurrenz von seinem neuen Buddy in schicker grüner Verpackung – nämlich dem Plantbullar. Diese vegane Variante hat bisher jeden Geschmackstest hier im Studio anstandslos bestanden. Mit seiner festen Textur und dem wunderbar würzigen Geschmack hat der Plantbullar wirklich großes Potenzial, seinen Köttbullar-Brudi auf den Tellern der Endverbraucher zu ersetzen.

Genau das ist übrigens auch der Plan: IKEA hofft, langfristig immer mehr Menschen für die pflanzliche Variante zu begeistern, weniger Fleischbällchen zu verkaufen und so immer klimafreundlicher zu werden. Ein absolut unterstützenswertes Ziel, wie ich finde! Denn der Plantbullar hat den großartigen Geschmack und die Struktur der IKEA Fleischbällchen, doch nur 4% ihrer Klimabilanz. Das heißt, er ist genauso lecker wie der beliebte Köttbullar, aber besser für den Planeten. Ganz schön tricky, gell?

Übrigens gibt es am Ende dieses Posts wieder drei fantastische Aktionskarten von IKEA im Wert von je 50 Euro zu gewinnen – zum Beispiel, um euch im Schwedenshop mit Plantbullar einzudecken und ganz bald diese vegane Pasta zu kochen! Also unbedingt bis zum Ende mitlesen und ganz bald bei IKEA Sindelfingen shoppen gehen!

Plantbullar Spaghetti vegan Meatballs trickytine

Plantbullar Spaghetti vegan Meatballs trickytine

Plantbullar Spaghetti vegan Meatballs trickytinePlantbullar Spaghetti – vegan und klimafreundlich!

Selten ist es mir leichter gefallen, ein solch klassisches Fleisch-Gericht in eine leckere vegane Variante abzuwandeln. Original italienische Pasta aus Wasser, Hartweizengrieß und Salz ist ohnehin vegan. Dazu gesellt sich eine Knaller fruchtige Tomatensoße mit einer schönen Portion Knoblauch, frischen Tomaten und einem guten Schuss Olivenöl. On top kommt zum Schluss der IKEA Plantbullar. Eine top Kombination oder?

Der Plantbullar besteht zum Großteil aus Erbsenprotein und wird ergänzt durch Kartoffeln, Hafer, Äpfel und Zwiebel. Den herzhaften, und wie ich finde sehr fleischähnlichen, Geschmack bringen Umami-Aromen aus Pilzen, Tomaten und anderem geröstetem Gemüse. Der Plantbullar ist wunderbar vielfältig und schmeckt in weit mehr Kombinationen gut als nur mit Kartoffeln und Preiselbeeren. Das letzte Mal landeten meine Plantbullar auf einer köstlichen Mezze-Platte mit Baba Ghanoush und Feta-Dip. So gut!

Heute stelle ich euch den Plantbullar in einer echten Soulfood-Variante als vegane „Meatballs“ Pasta vor, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht, und garantiert Groß und Klein am Tisch glücklich macht!

Plantbullar Spaghetti vegan Meatballs trickytineRezept für vegane Spaghetti mit Plantbullar

für 4 Personen als Hauptgericht

500 g IKEA Plantbullar
etwas Smakrik Rapsöl zum Anbraten
500 g Spaghetti

für die Tomatensoße:
4 EL Olivenöl
2 kleine Gemüsezwiebeln fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten, gehackt (400 g)
1 Dose Tomaten, passiert (400 g)
1 Handvoll Kirschtomaten, halbiert
2 Lorbeerblätter
zum Würzen: Salz, Pfeffer, etwas Zucker

zum Anrichten:
frischer Basilikum
Olivenöl

  1. für die Tomatensoße: Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel glasig darin andünsten, dann Knoblauchwürfel und Chili-Würfel hinzugeben und kurz mit anschwitzen – die Soße koche ich gerne in der  VARDAGEN Stielkasserole 
  2. Tomatenmark zugeben, kurz mit anbraten lassen, dann die gehackten Tomaten, die halbierten Kirschtomaten und die Lorbeerblätter hineingeben und gründlich verrühren
  3. die Tomatensoße bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen, zum Schluss mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken
  4. die Plantbullar in der IKEA 365+ Pfanne mit Rapsöl rundum knusprig anbraten
  5. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen
  6. die Tomatensoße final abschmecken, die Lorbeerblätter entfernen und mit den gekochten Spaghetti und den gebratenen Plantbullar vermischen
  7. auf STIMMRIG Tellern anrichten und heiß servieren
  8. Guten Appetit!

Ihr könnt eure veganen Plantbullar Spaghetti nach Wunsch auch gerne mit frisch geriebenen Parmesan servieren. Ganz vegan bleibt euer Pastagericht mit Pangritata. Das ist eine Mischung aus gerösteten Brotkrumen, fein gemahlenen Nüssen und Knoblauch – besonders tricky frisch schmeckts mit etwas Zitronenabrieb und gehackten Rosmarin darin.

Plantbullar Spaghetti vegan Meatballs trickytineLust auf mehr Plantbullar Rezeptideen?

Der Plantbullar wurde in unsere Studio Küche bereits hoch- und runtergetestet – und vom ganzen Team erhielt das vegane und super schmackhafte Proteinbällchen das Prädikat verliehen: „Die sind echt super lecker“!

Schaut mal hier in unser Video rein, da kochen wir ein köstliches Plantbullar Curry:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oder hier, bei dieser köstlichen Mezze Platte, kann man die Plantbullar Meatballs in köstliche Auberginencrème und eine frischen Feta-Dip tunken:

Plantbullar Mezze Platte trickytine Baba Ghanoush

Plantbullar Mezze Platte trickytine Baba Ghanoush

Gewinne 3 Aktionskarten bei IKEA Sindelfingen im Wert von je 50 Euro!

Auch dieses Mal darf ich an drei von euch Aktionskarten von IKEA Sindelfingen verlosen. Beantwortet dazu einfach folgende Gewinnspielfrage richtig:

Bei wieviel Prozent liegt der Plantbullar mit seiner Klimabilanz im Vergleich zu dem herkömmlichen Fleischbällchen?

Bitte beachtet, dass der Gewinn nicht verschickt werden kann, sondern von euch im IKEA Einrichtungshaus Sindelfingen abgeholt werden muss. Die Auslosung erfolgt per Zufallsgenerator. Der Gewinner/ die Gewinnerin wird von uns über  E-Mail direkt benachrichtigt. Die Teilnahme ist nur ab einem Mindestalter von 18 Jahren möglich. Der Gewinn muss persönlich im IKEA Einrichtungshaus in Sindelfingen abgeholt werden und kann nicht bar ausgezahlt oder umgetauscht werden. Das Gewinnspiel beginnt am Samstag, den 12. September 2020 um 09:00 Uhr und endet am Montag, den 14. September um 18:00 Uhr. Die Daten des Gewinners werden lediglich zur Durchführung des Gewinnspiels zum Versand des Gewinnes verwendet und zu keinem anderen Zweck.

Habt ihr die Plantbullar schon probiert? Und was sagt ihr zum den neuen veganen Meatballs? Erzählt es mir gerne in den Kommentaren. Wie immer freue ich mich mega, wenn ihr eines der tricky Rezepte nachkocht oder backt – zeigt es mir doch auf Instagram mit dem #trickytine. Und für mehr tolle Inspirationen und wenn ihr dort zu Besuchs seid – markiert unbedingt meine Freunde #IKEASindelfingen & #IKEALudwigsburg in euren Posts.

Eure trickytine ♥

das könnte dir auch gefallen

10 kommentare

Lisa 14. September 2020 - 18:15

Die Klimabilanz der Plantbullar liegt bei 4% 🙂

Reply
Denise Sprenger 14. September 2020 - 12:59

Der liegt bei 4% ☺️

Reply
Kerstin 14. September 2020 - 8:16

Ich bin total begeistert das IKEA endlich eine Tier- und Umweltfreundlichere Alternative zu den traditionellen Köttbullar auf den Markt gebracht hat! Da die Klimabilanz der Plantbullar bei 4% liegt im Vergleich zu den Köttbullar, kann man sich deine Rezepte umso besser schmecken lassen! Die Spaghetti mit den Plantbullar werden wir auf jeden Fall nachkochen! 🙂

Reply
Alexander 14. September 2020 - 8:15

Ich vermute dass die Klimabilanz lediglich bei 4% im Vergleich zu den normalen Fleischbällchen liegt.

Reply
trickytine 14. September 2020 - 18:41

Lieber Alexander,

das ist genau die richtige Antwort und der Zufallsgenerator hat dich gezogen, herzlichen Glückwunsch! Eine der drei IKEA Sindelfingen Aktionskarten gehen an Dich! Gleich erhältst du eine Email von mir mit allen Informationen zur Abholung im IKEA Haus in Sindelfingen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Shoppen!

Viele Grüße,
trickytine

Reply
Katharina 13. September 2020 - 22:49

4% – ein beachtlicher Wert. Dein Rezept klingt super lecker! Freu mich schon es auszuprobieren 🙂

Reply
Jessi 13. September 2020 - 20:00

Da muss ich mein Glück direkt nochmal versuchen 😊 die Klimabilanz liegt bei 4% der herkömmlichen Fleischbällchen.
Konnte die Plantbullar mittlerweile probieren und finde sie richtig lecker. Hätte super gerne welche mit nach Hause genommen, um dein Rezept nachzukochen, aber leider war die Kasse im Schwedenshop nicht geöffnet und die Schlange bei den Hot Dogs nebenan unendlich lang. Beim nächsten IKEA Besuch dann aber auf jeden Fall 😍 Liebe Grüße und schönen Abend!

Reply
trickytine 14. September 2020 - 18:42

Liebe Jessi,

das ist genau die richtige Antwort und der Zufallsgenerator hat dich gezogen, herzlichen Glückwunsch! Eine der drei IKEA Sindelfingen Aktionskarten gehen an Dich! Gleich erhältst du eine Email von mir mit allen Informationen zur Abholung im IKEA Haus in Sindelfingen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Shoppen!

Viele Grüße,
trickytine

Reply
Uta 12. September 2020 - 9:46

Bei nur 4%, und wenn ihr sagt lecker, muss ich die vielleicht doch mal probieren…

Reply
trickytine 14. September 2020 - 18:42

Liebe Uta,

das ist genau die richtige Antwort und der Zufallsgenerator hat dich gezogen, herzlichen Glückwunsch! Eine der drei IKEA Sindelfingen Aktionskarten gehen an Dich! Gleich erhältst du eine Email von mir mit allen Informationen zur Abholung im IKEA Haus in Sindelfingen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Shoppen!

Viele Grüße,
trickytine

Reply

hinterlasse ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.