Linseneintopf Rezept vegan trickytine

Rezept für den besten Linseneintopf, herzhaftes Comfort Food zum Sattessen, in 30 Minuten fertig! [vegan]

Für Vier hungrige Personen

  • mehrere Personen
  • Comfort Food
  • vegan

Es ist einfach allerhögschde Zeit für den besten tricky Linseneintopf ! ? der ist nämlich echt unverschämt lecker, in 30 Minuten fertig und obendrein vegan. Und psssst, ich verrate dir was…der könnte dein neues Lieblingsrezept werden. Ich spüre das direkt!

Mit Linsen macht man ja grundsätzlich nie was falsch. Wusstest du, dass sie auf der Schwäbischen Alb Linsen angebaut werden? Die sandigen, kalkhaltigen Böden der Alb bieten die perfekte Grundlage für das Gedeihen der kleinen Proteinbomben. Linsen versorgen dich zudem ideal mit Ballaststoffen, Eisen und B-Vitaminen.

Linsen on my Teller and my tricky Herzle pocht schneller.

Besonders gerne verwende ich die kleine Ablinse* für diesen Eintopf oder auch einen Linsensalat. Sie sind schön klein, schmecken leicht nussig und behalten beim Kochen ihren Biss.

Mein tricky Linseneintopf ist wirklich rasant schnell mit nur wenigen Zutaten gekocht. Er schmeckt bombastisch gut, sättigt schön und kommt in der Basisversion ganz ohne tierische Produkte aus. Lese unbedingt auch meine tricky Tipps unter dem Rezept, da verrate ich dir, wie du den Linseneintopf schnell und lecker mit Würstchen oder Käse ergänzen kannst.

Du hast Bock auf noch mehr geniale tricky Linsen Rezepte? Dann probiere unbedingt mein absolutes Leibgericht Linsen & Spätzle oder diesen leckeren Linsensalat aus!

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

So easy kannst du deinen Linseneintopf variieren

Mein Linseneintopf hat das Zeug dazu, dich das ganze Jahr als dein absolutes Lieblings-Rezept zu begleiten. Du kannst ihn nach Lust, Laune und Saison immer neu zusammenstellen. Probiere doch mal folgende Varianten aus:

  1. Gemüse: an sich kannst du jegliche Gemüsesorte deiner Wahl in deinen Linseneintopf schmeissen. Super passen jegliche Wurzelgemüsesorten wie Pastinake oder Petersilienwurzel. Lecker wird’s auch mit Lauch. Und genial ist in der Kohl-Saison auch klein geschnittener Grünkohl oder Schwarzkohl.
  2. Smoke it baby: wenn du auf Raucharoma stehst, dann gib deinem veganen Linseneintopf eine Prise Rauchsalz* hinzu. Schmeckt so genial und bringt den extra Wumms Geschmack in den Eintopf!
  3. Bohnen: falls du keine Linsen zur Hand hast, kannst du den Eintopf auch super mit weißen Bohnen zubereiten. Dann erinnert er ein wenig an Ribollita, den toskanischen Bohneneintopf. Für die schnelle Variante nimm am besten einfach weiße Bohnen in guter Qualität aus der Dose – oder weiche getrocknete Bohnen am Vorabend ein, koche sie in reichlich Wasser bissfest vor und gebe sie dann mit dem Gemüse in den Eintopf.

Wir starten jetzt direkt los zur tricky Linseneintopf Sause. Probiere das Rezept unbedingt aus und schicke mir gerne ein Beweisfoto an [email protected] oder als Instagram Post mit dem Tag @trickytine und #trickytine ✌️

 

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

veganer 30 Minuten Comfort Food Linseneintopf

Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Mein tricky Linseneintopf ist wirklich rasant schnell mit nur wenigen Zutaten gekocht. Er schmeckt bombastisch gut, sättigt schön und kommt in der Basisversion ganz ohne tierische Produkte aus.
4

Zutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln geschält und fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen geschält und fein gewürfelt oder in Scheiben
  • 300 g Kartoffeln geschält und gewürfelt
  • 5 kleine Möhren geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 große Selleriestangen geschält und in Streifen geschnitten
  • 250 g kleine Linsen (z.B. Berglinsen oder kleine Alblinsen), gründlich unter kaltem Wasser in einem Sieb gewaschen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL (gestrichen) Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL (gestrichen) Paprikapulver scharf
  • 1500 ml Gemüsebrühe (evtl. auch mehr, wenn du deinen Linseneintopf "suppiger" magst)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1-2 EL Apfelessig oder Rotweinessig (je nachdem, wie essigsauer du es liebst)

zum Würzen

zum Anrichten:

  • frische Blattpetersilie

Anleitungen

  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel und Knoblauch glasig darin andünsten
  • dann das restliche klein geschnittene Gemüse zugeben und die gewaschenen Linsen
  • das Tomatenmark, Paprikapulver und Kreuzkümmel zugeben und alles 1 Minuten unter Rühren anschwitzen lassen
  • dann mit 3/4 der Gemüsebrühe ablöschen und den Linseneintopf auf kleiner bis mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren und nach Bedarf Gemüsebrühe nachgießen
  • zum Schluss mit Räuchersalz oder Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Apfelessig abschmecken
  • heiß in Schüsseln füllen, ein Schuss Olivenöl on top geben und mit frischer Petersilie bestreuen
  • Guten Appetit!
Der Linseneintopf ist in der Basis vegan. Du kannst ihn total easy vegetarisch mit etwas geriebenem Parmesan oder zerbröseltem Schafskäse ergänzen. Oder du servierst ihn mit Merguez oder Salsiccia, die du einfach in Stücke geschnitten im Linseneintopf erwärmst. Oh, it's tricky! ♥

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Linseneintopf Rezept vegan trickytine

trickytine

Ich wünsche dir nun auch so viel Freude mit meinem liebsten Linseneintopf und freue mich über deine Rückmeldung in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat.

Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf: