Linsen-Curry Mango 30 Minuten Rezepte trickytine

Leckeres Linsen-Curry mit Mango und Kokosmilch – cremig, vegan, super 30 Minuten Rezept!

Für Vier hungrige Personen

  • mehrere Personen
  • Comfort Food
  • Meal Prep
  • vegan

Womöglich bin ich bereits mit einem Linsen & Spätzle Vergötterungs-Gen auf die Welt gekommen.

Heute gibt es aber das beste Linsen-Curry. Isch auch der Hammer!

Linsen-Curry, my love! Jetzt in den Wintermonaten ist so ein rasch gekochtes Curry einfach Gold wert, nicht wahr? Ich liebe diese unkomplizierten 30 Minuten Rezepte sehr. Und Linsen, die liebe ich auch, wie ihr ja schon längst wisst.

Heute bereiten wir rote Linsen zu, die sich super für eine schnelle Küche eignen, da man sie nicht einweichen muss. In unserem Linsen-Curry machen sie es sich mit lauter genialen und aromatischen Food-Kumpels in der Pfanne gemütlich. Rote Zwiebeln, Ingwer, einem guten Curry-Pulver aus der Stuttgarter Markthalle, dickflüssiger Kokoscreme.

Und ganz zum Schluss kommt noch eine schöne reife Mango in Würfeln zum Linsen-Curry. Diese Mischung aus Schärfe und feiner Süße ist so genial und wird sicher genauso flashen wie mich beim Essen. Das spür ich jetzt schon!

Linsen-Curry Mango Rezept trickytine

Linsen-Curry Mango Rezept trickytine

Linsen-Curry Mango Rezept trickytine

Spannende Linsen Facts für dein perfektes Linsen-Curry

  • Linsen sind echte Proteinbomben & versorgen dich mit gutem pflanzlichen Eiweiß – bye bye Fleisch!
  • dieses Linsen-Curry hält dich lange satt, denn der hohe Anteil an Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten sorgen für einen gleichmäßigen Insulin-Anstieg und beugt Heißhunger vor.
  • Linsen stammen im Ursprung eigentlich aus Vorderasien und sind dann über den Mittelmeer-Raum und die Türkei zu uns gekommen. 
  • Schon in der Jungsteinzeit schätzen unsere Vorfahren die Linse und haben sie auf der Schwäbischen Alb kultiviert.

In meinem Linsen-Curry habe ich mich rein auf die Linsen konzentriert in der Zutatenliste. Du kannst das Curry aber auch toll mit sämtlichen Gemüsearten des Herbst und Winters aufpimpen. Zum Beispiel mit Kürbiswürfeln, Möhren oder Lauchstreifen. Erlaubt ist in der tricky kitchen einfach immer, was dir am besten schmeckt. Wir starten jetzt mit dem fantastischen tricky Soulfood Curry – ich wünsche dir ganz viel Freude und Genuss beim Nachkochen!

Linsen-Curry Mango Rezept trickytine

Leckeres Linsen-Curry mit Mango und Kokosmilch

Rezept ausdrucken
Vorbereitungszeit: 5 Min.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
cremig, vegan, fruchtig, tolles 30 Minuten Rezept
4

Zutaten

  • 2 EL Kokosöl
  • 2 rote Zwiebeln fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 1 rote Chili fein gehackt
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer fein gewürfelt
  • 250 g rote Linsen
  • 2 TL gelbes Curry
  • 2 EL Tomatenmark konzentriert
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml cremige Kokosmilch vollfett
  • 250 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • Saft einer halben Limette
  • 1 Mango gewürfelt, optional: 1 Handvoll Cashew Kerne, ohne Fett in der Pfanne geröstet
  • zum Würzen: Salz & Pfeffer
  • zum Servieren: Basmati-Reis oder Naan-Brot, frischer Koriander, Limettenspalte

Anleitungen

  • Kokosöl in einer großen Pfanne schmelzen lassen
  • Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer schälen, Chili Endstück entfernen, alles im Multizerkleinerer häckseln
  • Zwiebelwürfel glasig andünsten, dann Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und kurz mitbraten
  • Linsen, Currypulver und Tomatenmark dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten – Achtung, darf nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt es bitter
  • mit Gemüsebrühe ablöschen und gut verrühren, einmal aufkochen lassen
  • dann die Kokosmilch und passierte Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken
  • die Linsen-Curry Soße etwa 15 Minuten einköcheln lassen, dann die Mangowürfel zugeben und nochmals kurz 2 Minuten mitkochen lassen
  • final abschmecken und mit gerösteten Cashew Kernen und Basmati Reis servieren
Du hast noch etwas vom Linsencurry übrig? Dann gebe einfach etwas Gemüsebrühe und Kokosmilch dazu, püriere alles gut mit einem Mixstab oder im Mixer glatt und schon hast du die leckerste Linsensuppe aller Zeiten, die du auf dem Herd oder in der Mikrowelle ganz rasch heiß gemacht hast. Oh, it’s tricky! ♥

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten! ♥
/ dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

trickytine

Und, hast du jetzt total Bock auf ein super schnelles und leckeres Linsen-Curry? Dann nichts wie los in deine Küche und probiere mein neues tricky Rezept direkt aus. Wenn du genau so begeistert davon bist, dann teile den Link auch gerne mit deinen genussbegeisterten Food-Buddies. Gutes Essen für Herz, Bauch und Seele ist nämlich zum teilen da.

Ich wünsche dir nun ganz viel entspannte tricky Kochfreude und sende dir liebe Grüße!



Deine trickytine

Entdecke noch mehr Rezepte in meinem eBook!

So einfach kannst du gesünder, zeitsparender und köstlicher die besten 30 Minuten Soulfood Rezepte kochen. Entdecke jetzt die besten, abwechslungsreichsten und flexibelsten Soulfood Rezepte, die du garantiert in 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen hast.

erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!

Melde dich zu meinem tricky Newsletter an.

Folge mir auf: