Fantastischer Kichererbsen Eintopf mit Süßkartoffeln & Orzo Nudeln – veganes 30 Minuten Rezept, optional mit Chorizo-Topping

Kichererbsen Eintopf 30 Minuten Rezepte vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Wir starten mit feinstem tricky Soulfood in dieses neue Jahr – es gibt meinen fantastischen und legendären Kichererbsen Eintopf. Für das Rezept benötigt ihr nur wenige gute Zutaten. Der Eintopf steht in unter 30 Minuten dampfend lecker auf dem Tisch. In der Basis ist es ein veganes Rezept. Ihr könnt dieses aber beliebig variieren und zum Beispiel mit zerbröseltem Fetakäse on top servieren. Oder für die Würstchen Lover mit kross gebratener Chorizo. Alles ist möglich bei diesem Kichererbsen Eintopf, einfach alles! Ich liebe diese herrlich simplen Rezepte, die einen genialen tricky Twist haben und ganz viel Seele und Geschmack mitbringen.

Mit diesem flexiblen und unkomplizierten Eintopf-Rezept macht ihr also alle am Tisch glücklich, denn ihr könnt ihn easy an die persönlichen Vorlieben und Ernährungsformen anpassen. Und überhaupt: Eintöpfe sind doch das kuscheligste, schönste und herzerwärmendste Essen dieser Welt, gell? Das weiß übrigens auch unsere one and only Ängie:

Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens wie Kartoffeln oder Eintopf kochen nicht zu kurz kommen. – Angela Merkel

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Größte tricky Kichererbsen Eintopf Liebe!

Durch die Zugabe der Orzo Nudeln und der Kichererbsen wird dieser Eintopf so richtig schön cremig und „fett“. Denn wir garen die ungekochten Nudeln einfach direkt im Eintopf mit. Die Nudeln geben dabei ihre Stärke ab und sorgen damit für eine fantastische, leicht dicke Eintopf Konsistenz. Am besten, du hast ein wenig mehr Gemüsebrühe zur Hand. So kannst du während des Kochens flexibel Flüssigkeit zugeben, sollte dir der Eintopf zu dick werden.

Wie erwähnt kannst du den tricky Kichererbsen Eintopf easy abwandeln: du hast keine Süßkartoffel da? Dann nimm anstatt dessen Möhren. Du magst keine Selleriestange? Dann schnippel einfach eine grüne Paprika in den Eintopf. Orzo Nudeln sind aus? Dann verwende einfach eine andere kleine Nudelsorte, wie zum Beispiel Buchstabennudeln. Dann kannst du beim Essen direkt folgenden Suppen-Nudel-Satz auf deinem Suppenteller bauen: „TRICKY EINTOPF ISCH BESCHDE“ ? (Beweisfotos gerne an [email protected] oder als Instagram Post mit dem Tag @trickytine und #trickytine ✌️

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Rezept für veganen Kichererbsen Eintopf mit Süßkartoffeln und Orzo Nudeln / optional mit Chorizo

für 4 hungrige Personen

für den Kichererbsen Eintopf
2 rote Zwiebeln, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
4 EL Olivenöl
1 große Süßkartoffel (alternativ 1 große Möhren), geschält und in feine Würfel geschnitten
2 Stangen Sellerie, in Würfel geschnitten (alternativ 1 grüne Paprika)
2 EL Harissa* (scharfe Gewürzpaste)
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver* (alternativ geht auch normales Paprikapulver)
1 EL Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe (evtl. etwas mehr, wenn der Eintopf zu dick ist)
300 ml passierte Tomaten
1 Dose Kichererbsen, abgetropft (400 g)
2 Lorbeerblätter
70 g Orzo Nudeln, ungekocht
zum Abschmecken: Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker
frische Petersilie zum Anrichten

optional für eine nicht vegane Variante:
2 Chorizo, in Scheiben geschnitten, in der Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig angebraten

  1. Olivenöl in einen hohen Topf geben, die Zwiebelwürfel glasig darin andünsten
  2. Knoblauchwürfel, Süßkartoffelwürfel und Selleriewürfel hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren glasig anschwitzen
  3. Harissa, Tomatenmark, Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver hinzugeben, unter Rühren bei höherer Hitze für ca. 1 Minute mit anbraten, dann mit der Gemüsebrühe und den passierten Tomaten ablöschen und einmal aufkochen lassen
  4. die abgetropften Kichererbsen, die ungekochten Orzo Nudeln und die Lorbeerblätter zugeben 
  5. den Kichererbsen Eintopf nun ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei öfter umrühren und evtl. Gemüsebrühe nachfüllen, sollte der Eintopf zu dick werden
  6. sobald die Orzo Nudeln und das Gemüse für deinen Geschmack al dente gegart ist, den Kichererbsen Eintopf final mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken, in Schälchen füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit frischer Petersilie bestreuen
  7. für die Variante mit Chorizo:
  8. die Chorizo in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl von beiden Seiten knusprig anbraten
  9. den Teller Kichererbsen Eintopf mit der gebratenen Chorizo toppen
  10. Guten Appetit!

Der Kichererbsen Eintopf schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt fast noch ein wenig besser. Koche also unbedingt eine größere Menge und iss dich schön glücklich und satt. Bitte beachte bei Meal Prep, dass du dann die Orzo Nudeln lieber separat kochst und al dente mit der Eintopf Portion erwärmst. Sonst werden die Nudeln beim erneuten Aufwärmen zu weich. Anstatt der Chorizo kannst du übrigens auch gebratene Merguez verwenden, wenn du die fleischhaltige Variante bevorzugst. Oh, it’s tricky! ♥

Kichererbsen Eintopf vegan und mit Chorizo trickytine Rezept

Meine tricky Eintopf Tipps für dich!

Damit dein Kichererbsen Eintopf – und alle anderen Eintöpfe auch – gut gelingt, verrate ich dir hier noch meine tricky Tipps:

  • Eintopf aka Rumfort: ihr kennt es sicherlich alle – die Möhre, die schon ein wenig schrumpelig im Gemüsefach vor sich hin vegetiert. Die Tüte mit den fancy gesprenkelten Bohnen, die man mal im Rausch im Supermarkt mitgenommen hat und die seitdem im hintersten Eck des Küchenschranks steht. Oder die Zwiebeln, die kurz vor dem Sprießen sind. All diese Zutaten sind typische Eintopf Kandidaten, getreu dem Motto: „was rum steht, möchte fort.“ – und zwar nicht in den Müll, sondern als Resteverwertung in den Eintopf!
  • Give the Eintopf lots of Flüssigkeit: da ja alle Zutaten in einem Topf gegart werden, benötigt es immer einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit. Die Grundbasis bildet meist eine Gemüsebrühe, aber auch eine tolle Fleisch- oder Knochenbrühe in guter Qualität bieten sich an. Perfekt sind auch passierte Tomaten oder ein Schuss Wein. Wichtig ist, dass der Eintopf zum Schluss nicht zu flüssig oder zu „suppig“ ist. Es soll aber trotzdem noch genug Garflüssigkeit vorhanden sein, in der dann alle Aromen der Kräuter, Zutaten und Gewürze vereint sind. So lecker!
  • Garzeiten beachten: oft tummeln sich in einem Eintopf Zutaten mit verschiedenen Garzeiten. Eine harte Süßkartoffel oder Möhren benötigen zum Beispiel länger, bis sie al dente gegart sind, als zum Beispiel eine Zucchini. Beachtet das beim Zubereiten und gebt die Zutaten, die mehr Zeit benötigen, als erstes in den Topf. So bekommt ihr einen perfekten & ideal gegarten Eintopf.

Die liebsten Soulfood Grüße &  lasse es dir gut schmecken!

Deine trickytine

tricky
newsletter

Melde dich hier an und erhalte Brandheiß alle Rezepte und News!
Folge mir auf: