Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern in der Region Stuttgart, 2 tolle Outdoor Touren für die ganze Familie #nahstattfern

[Dieser Beitrag enthält Werbung für  meinen Partner Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH]

Wie schön kann es sich bitte anfühlen, endlich wieder frei und unbeschwert Outdoor Touren zu planen und zum Wandern aufzubrechen? Seitdem wir uns in Richtung sanfter Öffnung und Lockerungen der Corona-Bestimmungen bewegen, zieht es die Menschen wieder gemeinsam hinaus. Was für ein perfektes Timing für die tolle Kampagne #nahstattfern meiner Freunde von Stuttgart Tourismus!

Die Idee dahinter ist ganz wunderbar – anstatt in die Ferne zu schweifen, entdecken wir einfach unsere großartigen Naherholungs-Schätze direkt in der Region von Stuttgart und vor den Toren meiner schönen Stadt. Und Leute, nach dieser Outdoor Tour in Waldenbuch und Reutlingen-Gönningen, die ich euch heute vorstelle, werdet ihr mindestens genauso heimatverliebt und heiß aufs Wandern sein wie wir. Und das sagt euch so ein Trecking-Klaus, wie ich es bisher einer war.

Gut, das liegt ganz sicher daran, dass die Wandertouren auch für Anfänger bzw. für Familien mit Kindern  super machbar sind. Zudem sind beide Touren, sowohl der Herzog-Jäger-Pfad in Waldenbuch, als auch der „hochgehkämpft“ Spazierpfad in Reutlingen-Gönningen, in Etappen planbar und begehbar. Es gibt unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten, so dass ihr prima im Vorfeld die Intensität und Dauer eurer Wandertour planen könnt. Schnappt euch einfach bequeme Schuhe, Sonnenschutz, Wasser und packt gute Laune ein – los gehts!

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytineWandern in der Region Stuttgart

Dass mein Herz ganz laut und voller Liebe für Stuttgart schlägt, wisst ihr ja mittlerweile sicher alle.  Allerhögschde Zeit also, einmal über den Kessel-Tellerrand zu schauen, um die Region von Stuttgart besser kennenzulernen. Ob Kultur, Genuss, Wandern oder Sport – es gibt so viele tolle Möglichkeiten, einen oder mehrere Tage in der Heimat zu verbringen.

Wir erobern und entdecken heute zwei wunderschöne Wandertouren. Sehr sportliche und engagierte Wanderer können wunderbar beide Touren an einem Tag einplanen. Ansonsten teilt euch einfach die Wanderwege auf mehrere Etappen und / oder Tage auf. Sowohl Waldenbuch als auch Reutlingen sind ja mit dem Auto oder dem ÖPNV gut ab Stuttgart erreichbar. Alle Infos dazu verlinke ich euch bei den jeweiligen Wanderrouten.

Wandern in Waldenbuch: Herzog-Jäger-Pfad

Wer bei Waldenbuch automatisch an die quadratisch-praktische Schokolade denkt, liegt vollkommen richtig. Hier ist die Heimat des legendären schwäbischen Schokoladenherstellers Ritter Sport. Darüber hinaus aber wartet Waldenbuch mit einem wunderschönen historischen Altstadtkern auf.

Wir starten heute am Ortseingang von Waldenbuch, genauer im Gasthaus Krone, welches übrigens einen Michelin Stern inne hat. Hier holen wir unseren Picknick-Korb Deluxe ab, den der Inhaber Matthias Gugeler persönlich mit sensationellen Köstlichkeiten für uns befüllt hat. Bis September bietet die Stadt Waldenbuch nämlich die „Natur- und Geniesserwochen 2020“ an. Hier kann man unter drei verschiedenen Picknick-Körben von drei Restaurants wählen und diese online bestellen. Eine Picknickdecke, Geschirr und Besteck sowie ein hochwertiger Korb sind gegen ein Pfand auch gleich mit dabei. Mit Liebe und ganz viel tollen Produkten zusammengestellt – regional und fair!

Der Herzog-Jäger-Pfad ist ein Premiumwanderweg in Waldenbuch und wartet auf knapp 14 Kilometern mit zahlreichen Höhepunkten und spannenden Mitmach-Stationen  zum Wandern der Extraklasse an. Uns begrüßt ein strahlender blauer Himmel, fast schon euphorisch zwitschernde Vögelchen und die Luft ist geschwängert von dem Duft der blühenden Holundersträuche. Wir starten ab dem Wohngebiet Glashütte in den Herzog-Jäger-Pfad, unser erstes Ziel ist nämlich der Aussichtspunkt auf den Knaupwiesen. Den Picknick-Korb haben wir in unseren tricky Hacken-Porsche gepackt, so können wir all die guten Köstlichkeiten bequemer über Stock, Stein und steile Wege bergauf schieben.

Wir spazieren vorbei an wunderschön blühenden Wiesen, auf denen Wildbienen und Hummeln um die Wette vor sich hin summen. Überall flattern Schmetterlinge herum und in kleinen Bächen entdecke ich grasgrüne kleine Frösche. Meine Güte, so viel Natur bin ich Stadtkind fast gar nicht mehr gewöhnt. Die Ruhe und die abwechslungsreichen Wanderwege entspannen mich in Windeseile. Besonders schön finde ich auch die zahlreichen alten Streuobstbäume, die hier überall knorzig vor sich hin gedeihen. Die ersten kleinen Birnen und Äpfel sind auch schon zu erkennen. Das wird ein reiches Obstjahr 2020!

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytinePicknick auf Streuobstwiesen zwischen Wildkräutern und purer Natur

Über einige steilere Wege, vorbei an Wiesen und durch kleine Waldabschnitte gelangen wir zum Aussichtspunkt auf den Knaupwiesen. Hier lädt die große hölzerne Hollywoodschaukel zum Verweilen und den Ausblick genießen ein. Ein Stück weiter unten finden wir ein schattiges Plätzchen unter einem Kirschbaum. Hier ist der perfekte Picknick-Spot! Lasst uns mal schauen, was sich alles herrliches in unserem Korb befindet: wir entdecken köstlichen mediterranen Nudelsalat und eingemachten Schafskäse in Schraubgläsern. Selbst gebackenes Focaccia. Radieschen und gerauchte Würste. Sogar ein Fläschle Spätburgunder vom Weingut Knauss sowie ein Waldenbucher Nägelesbirnenbrand ist am Start und erfreut unser schwäbisches Vesper-Herzle. Alles ist so liebevoll zusammengestellt und wunderbar köstlich!

Der Herzog-Jäger-Pfad ist ideal geeignet für Tagesausflüge und Naturliebhaber. Sowohl passionierte Wanderer als auch Outdoor-Novizen kommen hier auf ihre Kosten, da die Wandertour so abwechslungsreich gestaltet ist. Orientiert euch auf dem Weg einfach nach den kleinen Schildern mit der grünen Krone.

Hier findet ihr  alle Highlights und Infos des Herzog-Jäger-Pfads im Überblick. Vielleicht möchtet ihr ja jemand Liebes mit einem Überraschungs-Ausflug inkl. Picknick überraschen? Wo und wie ihr die toll gepackten Picknick-Körbe bestellen könnt, verlinke ich euch auch nochmals unten im Beitrag.

Die Highlights des Herzog-Jäger-Pfads im Überblick:

  1. entdecke das Schaichtal mit seltenen Tier- und Pflanzenarten
  2. der historische Hohlweg
  3. interessante Informationstafeln und interaktive Erlebnis-Stationen
  4. Trockenbiotop und Stubensandsteinabbau
  5. Aussichtspunkt Knaupwiesen mit Waldschaukel
  6. der Barfuß-Parcour für die ganze Familie
  7. das 50 Hektar große Steuobstgebiet Braunäcker
  8. ein wunderschöner 40 Meter hoher Mammutbaum
  9. die Keltenschanze aus dem 6. Jahrhundert vor Christus

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytine

Wandern Stuttgart Region Waldenbuch trickytineWissenswerte Infos zum Herzog-Jäger-Pfad in Waldenbuch:
Strecke gesamt: 13,7 km
Höhenmeter: 230 m
Dauer der Wanderung: ca. 4,5 Stunden
Anreisemöglichkeiten: mit Auto oder ÖPNV, HIER findet ihr mehr Infos
weitere tolle Tipps findet ihr bei der Stadt Waldenbuch
die tollen Picknick-Körbe könnt ihr HIER bestellen

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytineWandern in Reutlingen-Gönningen: der Premiumspazierwanderweg „hochgehkämpft“

Unsere zweite Wandertour führt uns nach Gönningen an den Fuß der Schwäbischen Alb. Hier wird es insgesamt schon hügeliger, denn die Schwäbische Alb ist ein Mittelgebirge. Seit 2009 ist das Gebiet der Schwäbische Alb von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt. Damit ist die Schwäbische Alb eines von weltweit 564 Biosphärenreservaten und gehört für mich zu einem meiner Lieblings-Spots im Ländle.

Beim Planen der Wanderroute habe ich – wie schon erwähnt eher der Typ „no sports“ – immer „hochgekämpft“ gelesen und dabei geflissentlich das „h“ überlesen – denn die Tour heißt korrekt „hochgeHkämpft“. Ich kann euch so viel verraten: die Tour war durchaus steil und zwischendurch kam ich auch mal aus der Puste. Aber der tolle Wanderweg hoch zum Roßberg ist jeden Schritt und jeden Schnaufer wert und für jeden mit durchschnittlich sportlicher Ausstattung absolut machbar!

Wir starten unsere Tour unterhalb des Roßbergs, dort ist auch direkt ein weitläufiger großer Parkplatz und wunderschöne sattgrüne Wiesen. Vor uns, auf dem grünen Hügel, liegt das Wanderziel – der Roßbergturm. Auffi gehts!

Immer den steil ansteigenden Serpentinen geht es entlang durch mystische Waldstücke mit wunderschönen majestätischen Bäumen. Rechts und links wachsen Waldblümchen und die Sonne blinzelt durch die Blätter. Es ist herrlich ruhig beim Hochlaufen, nur Vogelgezwitscher und das Rauschen der Blätter im Wind.

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytineWunderschöne Schwäbische Alb

Den Aufstieg schafft man gemütlich in etwa 30 Minuten. Oben erwartet einen der 28 Meter hohe Roßbergturm, den ich zu gerne auch noch bestiegen hätte. Von dort oben aus hat man nämlich einen fantastischen Rundum-Blick auf die Schwäbische Alb. Im Westen reicht der Blick zum Schwarzwald, im Norden zum Schönbuch und dem Stuttgarter Fernsehturm. Bei guten Sichtverhältnissen sieht man bis ins Allgäu und zu den deutschen Alpen.

Derzeit ist der Turm und das Wanderheim geschlossen, von daher vergnügen wir uns einfach vom Plateau aus mit einem traumhaften Blick. Lauft auf jeden Fall ein Stück weiter bis zum Quenstedt-Denkmal. Der Obelisk soll an den 1889 verstorbenen Professor von Quenstedt erinnern. Er war einer der wichtigsten Geologen, der die Entstehungsgeschichte der Schwäbischen Alb erforscht hat. Auch von dort ist der Blick auf die Umgebung einfach atemberaubend schön! Wir sind den längeren Weg zurück zum Parkplatz über das steile Waldstück heruntergelaufen, hier solltet ihr auf jeden Fall trittsichere Schuhe anhaben und gut zu Fuß unterwegs sein.

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytinehochgehberge – Ausgezeichnet Wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ – hier findet ihr weitere tolle 21 neue Premiumwanderwege. Viel Freude beim Planen eurer #nahstattfern Wandertour auf die Schwäbische Alb!

Wissenswerte Infos zum Wanderweg „hochgehkämpft“ in Gönningen:
Strecke gesamt: 4,9 km
Höhenmeter: 280 m
Dauer der Wanderung: 2 Stunden

Alle Infos zur Region Stuttgart und tollen Tagesausflügen oder Kurzreisen:

Ihr habt spannende Ausflüge in die Region Stuttgart geplant? Dann zeigt das doch auf Instagram mit dem #nahstattfern und verlinkt @stuttgarttourismus und @trickytine darauf. Wir freuen uns riesig auf eure Bilder, Stories und ganz viel Heimatliebe!

Eure trickytine ♥

Wandern Stuttgart Region Gönningen hochgehkämpft trickytine

das könnte dir auch gefallen

hinterlasse ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.