apfelpfannkuchen trickytine

Herbstlicher Apfelpfannkuchen aus dem Ofen mit Haselnuss, Thymian und ganz speziellen roten Äpfelchen

Print Friendly, PDF & Email

 

habt ihr schon mal rote äpfel gesehen? und damit meine ich rot rote äpfel, also außen und innen. ja, die gibt es tatsächlich, und wie mir meine liebe nachbarin durch das fenster in den garten hinunter rief (weil sie mein shooting beobachtet hatte), sind diese rotfleischigen äpfel uralte sorten und eine echte rarität.

aber wie das leben halt manchmal so spielt, hat mir das schicksal die süße maggy zugesandt. und zwar an einem lauschig sonnigen spätsommerfreitag, als ich mit tanne zum soulkitchen interview für das stadtkind stuttgart vor dem studio saß, und wir uns quasi als crush on first sight blendend verstanden und über das leben, die welt und gute alte stuttgart memories philosophierten. und viel besser als zwei ladies, die sich herrlich verquatschen, sind immer noch drei ladies, die sich noch herrlicher verquatschen – und so kam total spontan tannes freundin maggy dazu, die – wie sich herausstellte – ganz in der nähe unseres studios wohnt.

maggy erzählte mir dann bald von ihrem herzblutprojekt „stiefkind“, quasi eine art mini-getränke-start-up, für das sie schon diverse marketing preise abgeräumt hat. die hauptakteurin ihrer schorle und säfte ist knallrot, leicht säuerlich und duftet betörend. charmanterweise wurde sie auch nach ihr benannt, und zwar von ihrem papa, der hauptberuflich apfelbauer bei heidelberg ist, vor jahren diese besondere apfelsorte aus frankreich mit nach hause brachte und sie nach seiner tochter benannte. maggy hat also aus ihrem zauberapfel maggy ihr eigenes unternehmen gegründet. das finde ich das knallerverkaufsargument überhaupt!

zehn tage später stand maggy „palim palim“ mit einem riesen probierpaket ihrer herzensprodukte im studio, unter anderem einem sixpack herrlich zackig sauer erfrischendes apfelschorle und einer tüte der zauberhaften roten maggy äpfeln. das erste anschneiden dieses apfels fühlte sich wirklich aufregend an, und wurde andächtig von mir zelebriert.

ein teil der maggys beglückten uns farbenfroh im morgendlichen müsli und der andere teil wanderte in diesen köstlichen und super einfach gemachten apfelpfannkuchen. um ihn ein wenig raffinierter zu machen, habe ich den teig mit haselnüssen und thymian verfeinert, ihr könnt aber auch gemahlene mandeln oder walnüsse verwenden, und anstatt thymian gehackten rosmarin.

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

Rezept für Apfelpfannkuchen aus dem Ofen mit Haselnuss und Thymian

frühstück für vier personen – für eine große runde auflaufform mit 28 cm durchmesser

4 eier
80 g zucker
1 prise salz
75 g vollkorn dinkelmehl
75 g dinkelmehl
1 TL backpulver
25 g gemahlene haselnüsse
250 ml milch
3 stängel frischer thymian, blättchen abgezupft
100 g butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
3 mittelgroße säuerliche äpfel
etwas zitronensaft
2 EL ahornsirup
  1. für den teig: die eier in eine rührschüssel schlagen, zucker und salz hinzugeben und in der küchenmaschine oder mit dem handmixer etwa 5 minuten weiß schaumig aufschlagen
  2. backofen auf 170 grad umluft vorheizen
  3. die äpfel waschen, mit einem entkerner das gehäuse entfernen, halbieren und 1,5 äpfel in kleine würfel schneiden, die anderen 1,5 äpfel in feine scheiben schneiden, die äpfel mit etwas zitronensaft beträufeln
  4. die mehle mit dem backpulver und den gemahlenen haselnüssen vermischen, und die geschwindigkeit der küchenmaschine drosseln
  5. abwechselnd die mehlmischung, milch, geschmolzene butter zugeben und nur so lange einrühren, bis alles gut vermischt ist
  6. zum schluss die thmyianblättchen unterrühren und den teig in die gebutterte auflaufform gießen, und die gewürfelten 1,5 äpfel auf dem teig verteilen
  7. den apfelpfannkuchen für 20 minuten bei 170 grad im backofen backen, danach herausnehmen und die äpfel in spalten oben auf verteilen 
  8. die auflaufform wieder in den ofen geben, die temperatur auf 150 grad umluft reduzieren und nochmals ca. 20 – 25 minuten fertig backen (stäbchenprobe)
  9. den fertig gebackenen apfelpfannkuchen aus dem ofen nehmen, die äpfelscheiben oben mit etwas ahornsirup bestreichen, so dass sie schön glänzen, und das frühstück mit frischem thymian und puderzucker servieren
  10. süßen appetit!

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

apfelpfannkuchen ofen trickytine

der pfannkuchen hat eine fast schon kuchenartige struktur, und macht auf jeden fall eine ganze kompanie satt. ihr könnt ihn auch prima für eine hungrige meute morgens auf den tisch bringen oder zu einem brunch vorbereiten. und vielleicht habt ihr ja auch so viel glück wie ich, und das schicksal zaubert euch auch eine maggy herbei?

ganz liebe, knallrote und super apfelige besitos!
eure trickytine ♥

p.s. meiner nachbarin brachte ich nach dem shooting eine maggy vorbei, die sie strahlend entgegen nahm. ich habe das gefühl, rote äpfel verteilen macht echt alle glücklich!

p.p.s und wenn ihr jetzt noch mehr lust auf mehlspeisen aus dem ofen habt – klickt euch gerne mal zum pistazienclafoutis mit brauner butter und zwetschgen rüber! oder zum süßen dutch baby mit mohn!

 

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen