Eton Mess Dessert trickytine Foodblog Stuttgart

Eton Mess Dessert mit Mini Pavlovas, Mascarpone Crème und frischen Früchten

Print Friendly, PDF & Email

Eton Mess ist keine neue Teenie Band aus Südkorea, sondern ein traditionelles Dessert der englischen Küche. Dieses besteht aus Baiser, einer Crème aus Schlagsahne und Erdbeeren. Gerne wird Eton Mess auch hübsch in Gläsern geschichtet und bietet sich prima an, um es vor einem Essen mit Freunden entspannt vorzubereiten und dann zum Schluss eines tollen Dinners nur noch rasch aus dem Kühlschrank direkt auf den Tisch und direkt auf die Hüften Deiner Gäste zu zaubern.

Life is short – eat dessert first!

Eton Mess in der tricky Version

Wir wandeln das Eton Mess heute ein wenig ab und richten es direkt auf Tellern an. Toll sieht es auch aus, wenn ihr das Eton Mess auf einer großen Platte serviert. So können sich eure Gäste einfach selbst bedienen und jeder ist total selbstverantwortlich für seine Kalorienschlacht.

Die Mini Pavlovas – oder auch Schäumle, wie der Schwabe gepflegt zu ihnen sagt – werden übrigens ganz easy am Vortag gebacken und können in Ruhe vollkommen auskühlen. So sind sie perfekt und frei von Rissen für ihren großen Auftritt auf dem Dessert-Teller vorbereitet. Die Pavlovas sind außen wunderbar knackig umhüllt und innen noch ganz soft weich und chewy. Dazu reichen wir eine fruchtige Mascarpone Crème und frische Früchte.

Quick, dirty, sexy. So mag ich es ja am allerliebsten.  (Hey, und wenn Du jetzt Bilder im Kopf hast – das bezieht sich auf verführerische Desserts. Wollte ich nur mal eben nochmals betonen, gell.)

Eton Mess Dessert trickytine Foodblog StuttgartRezept für Eton Mess Dessert mit Mascarpone Crème und frischen Früchten

für vier Personen

für die Mini Pavlovas
3 Eiweiße, Gr. L
150 g feiner Backzucker
1 Prise Salz
1,5 TL (gestrichen) Speisestärke
1 TL Zitronensaft

für die Mascarpone Crème
200 g Erdbeeren
1-2 EL Zucker (je nachdem, wie süß die Erdbeeren sind)
etwas Zitronensaft
200 g Mascarpone
100 g Creme Fraiche
1 EL Puderzucker, gehäuft

zum Anrichten
frische Früchte nach Geschmack und Saison, bei mir Beeren und Kirschen
einige gehackte Pistazien
etwas Himbeerpulver*

  1. für die Pavlovas:
  2. den Backofen auf 100 Grad Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen
  3. die Eiweiße mit der Prise Salz in der Küchenmaschine steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen
  4. so lange weiterschlagen, bis sich weiße, glänzend-feste Spitzen formen lassen
  5. die Speisestärke darübersieben und den Zitronensaft dazugeben und sanft mit einem Spatel unterheben
  6. mit einem Esslöffel gleich große Baiser Häufchen auf das Backblech geben und in den Ofen geben
  7. bei 100 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen lassen – dabei nicht die Ofentür öffnen
  8. nach der Backzeit die Ofentür einen Spalt öffnen und die Pavlovas komplett darin auskühlen lassen
  9. für die Mascarpone Crème:
  10. die Erdbeeren mit dem Zucker und etwas Zitronensaft mit dem Pürierstab solange pürieren, bis eine sämig-feine Erdbeersauce entstanden ist
  11. etwas weniger als 1/3 der Sauce zur Seite stellen, den Rest benötigen wir für die Crème
  12. Mascarpone, Creme fraiche und Puderzucker mit einem Schneebesen glatt rühren
  13. die Erdbeersauce hinzugeben und sanft hineinarbeiten
  14. nach Geschmack noch süßen oder etwas Zitronensaft hinzugeben, bis zur Verwendung kalt stellen
  15. Anrichten:
  16. die Mini Pavlovas entweder auf kleine Desserteller anrichten oder auf einer großen Platte
  17. einen großzügigen Klecks der Mascarpone Crème je Pavlova darübergeben, mit frischen Früchten, Pistazien, Erdbeersauce und etwas Himbeerpulver servieren

Mit den verbliebenen Eigelben der Pavlova Produktion könnt ihr übrigens super ein köstliches Johannisbeer Curd kochen und dieses noch als süß-saure Geschmacksbombe on top Eures Eton Mess Desserts geben. Wenn Du das Eton Mess lieber als Gläschendessert zubereiten möchtest, geht das auch super easy: zerbrösel dafür die Pavlovlas etwas und schichte sie abwechselnd mit der Crème, der Erdbeersauce und den Früchten in Gläser. Oh, it’s tricky! ♥

Eton Mess Dessert trickytine Foodblog Stuttgart

Eton Mess Dessert trickytine Foodblog Stuttgart

Eton Mess Dessert trickytine Foodblog Stuttgart

Süße Grüße & genießt den Sommer genau so wie ein verführerisches Dessert!
Eure trickytine ♥

*Affiliate Link

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen