Schillerlocken mit Schokomousse trickytine

Super Retro Schillerlocken mit Schokoladenmousse

Print Friendly, PDF & Email

einer meiner ganz großen highlights als kind war es damals, einmal die woche mit meiner eisern zusammengesparten eine mark fuffzig nach dürrlewang zu laufen, um mir beim bäcker bausch eines der köstlichen süßen teilchen zu kaufen. deren auslage war ein hochkalorisches paradies für süßschnäbel: nougatringe, granatsplitter oder süße schillerlocken, von denen ich mir dann eines aussuchte, es mir einpacken ließ, rasch mit der erstandenen köstlichkeit nach hause eilte, um es dort ganz andächtig auszupacken und stück für stück zu genießen. (das habe ich sehr still und heimlich gemacht, damit meine brüder nichts davon mitbekamen und mir womöglich etwas von meinem süßen schatz wegfuttern konnten. ja, beim essen stach ober gerne mal unter, da musste man als kleine schwester von drei großen brüder ganz oft sein essen mit messer und gabel verteidigen).

schillerlocken süß

schillerlocken mit schokoladen mousse

schillerlocken schokoladen mousse

Rezept für Schillerlocken mit Schokoladenmousse (8Stück) aus dem Thermomix

schillerlocken:
1 rolle blätterteig aus der kühltheke

schokoladenmousse aus dem thermomix:
100 g dunkle schokolade
200 ml schlagsahne
200 g creme fraiche
2 päckchen vanillezucker
2 gehäufte EL guter dunkler kakao
2 EL puderzucker zum bestäuben

  1. ofen auf 170 grad umluft vorheizen. den blätterteig ausrollen und der länge nach in 8 gleichbreite streifen schneiden
  2. schillerlockenformen leicht buttern, und die streifen gleichmäßig von unten nach oben über die form rollen
  3. schillerlocken auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen, und im ofen ca. 15 minuten goldbraun backen
  4. kurz auskühlen lassen, dann die schillerlocken vorsichtig von der form runterlösen
  5. schokolade in den thermomix geben und auf stufe 10, 5 sekunden zerkleinern
  6. sahne, creme fraiche, vanillezucker und kakao hinzugeben, und auf stufe 6 für 30 sekunden aufschlagen
  7. creme in eine spritztülle geben, und in die abgekühlten schillerlocken spritzen
  8. mit puderzucker bestäuben und genießen!

schillerlocken schokoladen mousse

schilllerlocken mit schokomousse (14)

eigentlich sollte ich mal mein altes sparschwein schlachten, eine mark fuffzig zusammenkratzen, und einen abstecher beim bäcker bausch in dürrlewang machen. der geschmack ihrer frischen, ofenwarmen brezeln hat sich nämlich auch auf alle ewigkeit auf meiner zunge eingebrannt! in diesem sinne: support your local dealer & kauft gutes und frisches brot bei bäckern, die ihr handwerk noch leben und ausüben!

happy schillerlocke & euch das schönste wochenende!
eure trickytine♥

schillerlocken schokoladen mousse

0 kommentar

Trickytine 22. November 2014 - 19:08

liebe kerstin, da hast du natürlich recht, einen thermomix haben nicht alle. ich eigentlich auch nicht, aber ich darf gerade einen babysitten, und probiere deshalb ganz viele rezepte damit aus! eine alternative und auch ohne thermomix machbar könnte dieses schnelle schokomousse sein, mit dem du deine schillerlocken füllen könntest: http://valentinas-kochbuch.de/christian-henze-schokomousse/

viel freude beim ausprobieren & dir ein tolles wochenende!
deine trickytine

Reply
Kerstin Mi 21. November 2014 - 20:49

Schade…..so ein tolles Rezept, und dann Thermomix….
Hab ich nicht….gibt’s das Rezept auch ohne?

Reply
Trickytine 21. November 2014 - 17:17

merci meine liebe sia! die guten alten klassiker sind halt doch manchmal die besten, gell 🙂

viele liebe grüße! <3

Reply
Sia's Soulfood 21. November 2014 - 16:40

Retro ist Cool 🙂 Ganz toll liebe Trickytine!!! Knuspriger Blätterteig und Schokoladenmousse…mhhhh!!! Ich will auch;-)

Reply
Trickytine 21. November 2014 - 9:24

<-- *hat-schon-die-pulle-in-den-kühlschrank-gestellt-und-wartet-auf-die-liebe-oli-für-ne-lustige-mädels-und-feingebäck-sause* <3

Reply
Oli Puhl 21. November 2014 - 9:18

<-- *steht-mit-einer-mark-fuffzig-vor-deiner-tür-und-will-eine-schillerlocke-kaufen-und-hofft-eine-zweite-obendruff-zu-bekommen* :-D

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen