meraner land trickytine

Meraner Land tricky travel top 5: Genuss, Naturerlebnisse, Wellness (part one)

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

wenn ich ein fleckchen erde benennen sollte, in das ich immer und immer wieder zurückkehren möchte, dann ist das ganz klar: südtirol! im meraner land vereint sich für mich auf engstem raum alles, was mein herz höher schlägen lässt: eine traumhafte berglandschaft, reiche täler, herzliche und gastfreundliche menschen, großartige weine und eine unglaublich gute küche. im meraner land wurde sogar das sonst eigentlich eher lauffaule trickytinsche zum wanderfan! (das liegt sicherlich auch an dem anreiz, bei einem glas vernatsch, knödeln und apfelstrudel die eine oder andere wanderpause einlegen zu können).

und jedesmal, wenn wir vom brenner richtung meran herunterfahren, dann fühlt es sich für mich an wie heimkommen. dieses reiche stück unserer erde hat sich ganz tief in mir verwurzelt, und überraschte mich auch dieses mal wieder aufs neue. auf dieser reise entdeckten wir ein noch ganz ursprüngliches tal, begegneten uralten waldriesen, sammelten maronen, blickten in golden gefärbte täler, genossen besten wein und plantschten im warmen infinity pool mit traumhaften ausblick. seid ihr bei unserem tricky travel abenteuer dabei?

hier kommen meine meraner land top five, die seele, herz und körper beglücken – viel spaß dabei!

  • top 1: wanderung auf dem ultner höfeweg und die ultner urlärchern umarmen
  • top 2: ein herzlicher besuch bei echten ultner powerladies auf dem innergrabenhof
  • top 3: herbstwandern, maronen rösten und deftige spezialitäten genießen = törggelen liebe!
  • top 4: ein ausflug zum kränzelhof mit einem köstlichen lunch im miil (folgen im nächsten post, hier geht´s direkt zu part 2)
  • top 5: traumhafte ausblicke, wellness und der pool der träume im hotel miramonti (folgen im nächsten post, hier geht´s direkt zu part 2)

mit diesem foto hier könnt ihr euch den beitrag auch ganz easy auf eurem pinterest board merken, und immer wieder auf eine runde meraner herbstliebe vorbeischauen. ich freue mich auf euch!

top 5 travel meraner land trickytine

top 1: wanderung auf dem ultner höfeweg und die ultner urlärchern umarmen 

das ultental ist womöglich noch ein echter geheimtipp im meraner land! schon bei der fahrt in das tal geht es über schwindelig machende serpentinen und vorbei an mystischen wäldern, steilen wiesen und fast mondlandschaftartig anmutenden stauseen. das ultental bringt einen sehr ursprünglichen, beinahe schroffen charme mit sich, der mich sofort einhüllt und erdet. wenn man den umtrieb des lebendigen merans kennt, taucht man hier, nur knapp 40 km entfernt, in eine komplett andere welt ein. so schön!

das ultental bietet tolle outdoor aktivitäten für jeglichen geschmack und fitnessgrad an. wir haben uns bei strahlendem sonnenschein früh morgens aufgemacht zum ultner höfeweg. das tolle daran: es ist ein rundwanderweg, der fast immer in der talsohle verläuft und somit auch für familien oder wanderanfänger wie gemacht ist. wir sind ein teilstück des wanderwegs gelaufen, sind an den traumhaften alten bauernhöfen vorbeigekommen, durch verwunschene herbstwälder gestapft, haben fliegenpilze gesehen, klares quellwasser aus dem eiskalten bach getrunken und sind in den knapp 3 stunden kaum jemanden begegnet. (gott sei dank auch keinem wolf oder bären, die fühlen sich mittlerweile im ursprünglichen ultental auch wieder wohl.)

plant auf jeden fall den besuch bei den ultner urlärchen ein! auf 1.400 m bei st. gertrud stehen die drei beeindruckenden bäume aus einer längst vergangenen zeit. majestätisch und zerfurcht thronen sie auf einer anhöhe, fast 35 meter hoch und 8 meter breit. eine der uralten lärchen stürzte 1930 um, und man zählte über 2.000 jahresringe. sie gelten somit als älteste nadelbäume europas und gehören zum unesco weltnaturerbe. zurecht, wie ich finde, und ich konnte einfach nicht anders, als einen von ihnen mal so richtig kräftig zu umarmen. ich glaube, ihm war das ziemlich wurscht, um ehrlich zu sein – womöglich kann er all die ladies gar nicht mehr zählen, die ihm schon solche kuschelavancen gemacht haben. wie auch immer, ich fand die begegnung mit diesen alten bäumen wunderschön und sehr erdend.

ultentaler höfeweg, unsere wegstrecke: St. Nikolaus – St. Gertraud – Urlärchen – St. Nikolaus, laufzeit: ca. 3,5 stunden

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental trickytine urlaerchen suedtirol meran

ultental trickytine urlaerchen suedtirol meran

ultental trickytine urlaerchen suedtirol meran

ultental trickytine urlaerchen suedtirol meran

ultental wandern trickytine suedtirol meran

ultental trickytine urlaerchen suedtirol meran

übernachtet haben wir im hotel waltershof im ultental, ein sehr schönes wohlfühlhotel mit wunderbar hellen zimmern und einem tollen außenbereich mit sauna und heustadl. „a gonz a feins platzl“ steht auf ihrer homepage. und genau so fühlt man sich auch im waltershof. ganz besonders begeistert hat uns das dinner mit 6 fantastischen gängen, die die südtiroler küche modern und überraschend auf die teller brachten. das dessert, das in zwei gängen serviert wurde, war das absolute highlight, sowohl geschmacklich als auch in der kreativen umsetzung. serviert wurden die dessertgänge nämlich einmal auf einem umgedrehten emailletopf und danach in einer überdimensionalen konservenbüchse. großartig!

Erlebnishotel Waltershof,Dorf 59, 39016 Saint Nikolaus

walthershof hotel ultental trickytine

walthershof hotel ultental trickytine

walthershof hotel ultental trickytine

walthershof hotel ultental trickytine

walthershof hotel ultental trickytine

walthershof hotel ultental trickytine

top 2: ein herzlicher besuch bei echten ultner powerladies auf dem innergrabenhof 

petra, julia und frieda. zwei schwestern und ihre mama, deren mut, herzlichkeit und gastfreundschaft uns so beeindruckten, als wir sie besuchen durften. die drei powerfrauen haben den über 500 jahre alten erbhof in st. nikolaus übernommen, und erzählten uns von ihren visionen, ideen und plänen. frieda, die mama, ist du gute seele im haus, julia ist die schafferin und macherin, petra ist der kreative kopf des trios.

der alte hof und das land ist riesig, und zu tun gibt es immer etwas: die äcker müssen bestellt, bepflanzt und abgeerntet werden. hinter dem stall sind vor kurzem mathilde und martha eingezogen, zwei total süße wollschweinchen. die haben immer appetit, genau so wie die vielen hennen, die sich hier sichtlich wohl fühlen und gerne ein vollbad im staubeimer nehmen. petra und julia zeigen uns zudem ihre uralte backstube, in der sie gestern noch mit der hilfe von freunden und familie kiloweise „paarler“ gebacken haben, eine ultener brotspezialität aus sauerteig, die mit fenchelsaat, kümmel und brotklee verfeinert wird, und immer paarweise gebacken wird. daher auch der eingängige name.

all die guten produkte, die auf diesem besonderen hof in eigenleistung und mit viel liebe produziert werden, können in einer art minihofladen vor dem haus an einem stand gekauft werden. und „gekauft“ heißt, es steht eine kasse da und man wirft den betrag hinein. zwiebeln, eier, kartoffeln, bohnen, rote bete, karotten, äpfel – angeboten wird, was der acker hergibt und saison hat. und alle produkte sind sehr liebevoll verpackt und von petra mit kunstvoll handbeschrifteten etiketten versehen. nie sah ein paket kartoffeln schöner für mich aus!

die drei tollen frauen haben uns mit ganz viel wärme und gastfreundschaft bei sich zuhause empfangen. frieda bereitete uns ein köstliches mittagessen mit kürbissuppe, frischen paarler und herrlichen süßen kartoffelnudeln zu, wir saßen gemeinsam am küchentisch, tauschten uns aus und fühlten uns einfach wohl. ja, es gibt viel zu tun auf dem innergrabenhof, und ich bewundere die drei für ihre energie und freude, mit der sie auch aufkommenden herausforderungen begegnen. aber viel mehr schwingt dieses spezielle streben der drei mit, diesem hof eine ganz besondere geschichte einzuhauchen: wir sprachen über mögliche ferienwohnungen, ein gemütliches frühstückscafé, backworkshops auf dem bauernhof, und vieles mehr. und wenn all das jemand schafft – dann ist das ganz klar: petra, julia und frieda!

bitte schaut auf eurem besuch im ultental unbedingt bei den dreien rein, kauft kräftig auf ihrem einzigartig tollen verkaufsstand ein und grüßt sie herzlich von uns! der innergrabenhof liegt auch direkt auf dem ultner höfeweg, so dass ihr sie gar nicht verfehlen könnt.

Innergrabenhof, Innergraben 67, 39016 St. Nikolaus / Ulten, facebook: innergrabenhof 

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

ultental innergrabenhof trickytine

top 3: herbstwandern, maronen rösten und deftige spezialitäten genießen = törggelen liebe!

im herbst ist es eine feste institution im meraner land und ganz südtirol: das törggelen! hier wird traditionell der neue wein verkostet, dazu gibt es reichlich deftige kost in form einer marende (vesper) mit speck, brot und käse. und damit noch mehr grundlage geschaffen wird für mehr wein, gibt es zur hauptspeise knödel, kraut, würste und schlutzkrapfen.

das törggelen wird immer von köstlichen esskastanien begleitet. das liegt daran, dass weinreben und maronenbäume früher zusammen kultiviert wurden, da aus dem holz der bäume die befestigungen für die weinreben gefertigt wurden. und so werden die köstlichen maronen zur herbstzeit gesammelt, und traditionell zum törggelen geröstet und mit einem glas „suser“, also noch neuem unvergorenen wein, geschält und gegessen.

wir haben bei schönstem herbstwetter einen ganz tag zum thema törggelen verbracht: im gasthof mair am turm in völlan begleiteten wir die familie gruber beim maroni sammeln. säckeweise werden die kastanien hier in handarbeit aufgesammelt und von der stacheligen schale befreit. handschuhe und knieschoner gehören da zur basisausrüstung.

den mittag genossen wir bei strahlenden sonnenschein im gasthaus schmiedlhof.  hier ist scheinbar die zeit stehen geblieben, wenn man einen blick in die hübsch dekorierten gastzimmer wirft. wir essen kaiserschmarrn, buchweizentorte und trinken ein glas wein. hier möchte man am liebsten einfach sitzen bleiben und die bienen beim herumschwirren beobachten.

abends fuhren wir zum törggelen in den traumhaft gelegenen eggerhof. auf knapp 1.300 meter hat man hier einen atemberaubenden blick in das etschtal, und in der urigen stube sitzt man gemütlich auf holzbänken. speck, käse, spinatknödel, selchfleisch – an dem abend haben wir definitiv für den winter vorgesorgt, und uns echtes meraner hüftgold zugelegt. gregor und cindy sind sehr herzliche gastgeber und freuen sich über jeden besuch!

gasthof mair am turm, St. Magdalenaweg 3, 39011 Lana/Völlan
gasthaus schmiedlhof,Grissianstrasse, 6, 39010 tisens-prissian 
eggerhof , Jochweg 4, 39020 Marling

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

toerggelen meran trickytine

übernachtet haben wir zwei wunderschöne nächte bei judith auf dem grieserhof in nals. die familie betreibt erfolgreich einen apfelhof, auf dem sich inmitten des grundstücks und gegenüber des elternhauses eine uralte scheune befand. judith, deren traum schon immer war, ferienwohnungen zu haben und gäste bewirten zu können, machte das schier unmögliche wahr: mit hilfe einer architektin plante sie den kompletten umbau des denkmalgeschützten stadls, und heute erstrahlt dort ein einladendes domizil, welches vier wunderschöne und helle ferienwohnungen beheimatet. judith hat dieses jahr im mai eröffnet, und wird quasi mit buchungen überrannt. viele gäste, die das erste mal im grieserhof zu gast sind, buchen direkt bei der abreise den nächsten urlaub. und zwar zurecht, denn judith und ihre familie sind so herzlich und gastfreundlich, dass man am liebsten bei ihnen einziehen möchte. die wohnungen sind allesamt gemütlich, hell und modern, das alte holz der scheune wurde fast komplett aufgearbeitet und in möbeln, küche und türen wiederverwendet. vom wohnzimmer aus hat man einen tollen blick direkt in die angrenzenden apfelhaine, und im einladenden garten plätschert der warme sole pool. judith hat zudem auf anhieb fünf blumen vom roten hahn als höchste klassifizierung für urlaub in ferienwohnungen auf dem bauernhof bekommen. und das SO zurecht!

wenn ihr einen ort zum verweilen, austauschen und persönlicher betreuung sucht, dann seid ihr auf dem grieserhof genau richtig aufgehoben. ein besonderes kleinod mit einer tollen, strahlenden und passionierten gastgeberin.

Grieserhof Nals, St. – Vigil – Str., 38, 39010 Nals

grieserhof nals trickytine

grieserhof nals trickytine

grieserhof nals trickytine

grieserhof nals trickytine

grieserhof nals trickytine

grieserhof nals trickytine

hier machen wir nun einen kleinen reisebreak, weil so viel natur, gastfreundschaft, gutes essen und toller wein erstmal verarbeitet werden möchten, nicht wahr? im teil zwei meiner meran reise geht es dann mit einem ausflug in kunstvollen gärten weiter, einem traumhaften lunch und dem wohl atemberaubendsten hotelbettblick ever. ich freue mich riesig, am sonntag hier mit euch diese zwei letzten highlights unserer reise zu erleben!

  • top 4: ein ausflug zum kränzlhof mit einem köstlichen lunch im miil 
  • top 5: traumhafte ausblicke, wellness und der pool der träume im hotel miramonti 

miramonti hotel meran trickytine

liebe besitos!
eure trickytine ♥

ZU DIESER REISE WURDEN WIR VOM MERANER LAND EINGELADEN – HERZLICHEN DANK FÜR DIE TRAUMHAFT SCHÖNEN TAGE, DAS TOLLE SHOOTING UND DIE GUTE PARTNERSCHAFT!

Kommentar verfassen

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen