erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

Erbsen Hirse Bratlinge, Rotkohl Mango Salat und Blutorangendressing

Print Friendly, PDF & Email

als so ein #teilzeitveganer hat man es ja echt-nicht-leicht! auf der suche im www nach einem potentiellen kandidaten, der als eiersatz für meine veganen bratlinge fungieren könnte, landete ich mal wieder bei den superhippen chia samen. am besten noch gequollen. bei aller motivation für meine vegane woche – dieses chiazeugs kam mir nicht in meine bratlinge, no no no! so las ich mich also weiter ein, in die welt der veganen kniffe und tricks, und fand bei springlane einige tipps, wie man eifrei kochen und backen kann.

„um ein ei zu ersetzen, einfach 2 esslöffel mais- oder kartoffelstärke mit 3 esslöffeln wasser mischen.

hah! so einfach ist das also? perfekt – so kochte ich also die hirse, ließ sie ordentlich auskühlen, bereitete die erbsen vor, und setzte die herzhafte bratlingmasse mit gebratenen schalotten, knoblauch, gewürzen und frischer petersilie an. und natürlich mit dem maisstärke-wasser-ei-ersatz. begleitet von heißhungrigen visionen, auf knusprig-goldbraune vegane hirseküchlein.

erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

um es vorweg zu nehmen: diese veganen bratlinge waren UMWERFEND köstlich! aber – sie haben mir echt den letzten nerv geraubt, denn sie haben sich beim braten in der pfanne doch ziemlich zimperlich und empfindlich angestellt. ich führe das auf zwei punkte zurück: ich war beim eiersatz zu vorsichtig, und habe schlichtweg zu wenig maisstärke & wasser zugegeben. zudem hatte ich die erbsen nur teilweise zerkleinert, einige hatte ich ganz in die bratlingmasse gegeben – durch die großen stücke waren die küchlein doch recht fragil – aufgrund dessen würde ich die erbsen komplett vorkochen und mit einem mixstab oder einem kleinen stampfer zerkleinern.

zu den bratlingen wollte ich unbedingt einen rohkostsalat machen – und da fiel mir ein herrlicher rotkohlkopf in die hände…wenn man den ganz fein hobelt und ihn ein wenig im dressing ziehen lässt, macht der sich super als salat. dazu wurden spontan eine mango und eine blutorangen – eigentlich für das frühstück eingeplant – zweckentfremdet, und als feine fruchtige kombi zum kohl verarbeitet. mega lecker!

erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

Rezept für Erbsen Hirse Bratlinge, Rotkohl Mango Salat, Blutorangendressing

für zwei personen, als mittagessen

für die erbsen-hirse-bratlinge (ergibt etwa 20 stück)
150 g goldhirse
300 g wasser
300 g erbsen (bio, TK)
1 mittelgroße schalotte
1 knoblauchzehe
3 EL gehäuft, maisstärke
4 EL wasser
1 TL gestrichen, fleur de sel
1/2 TL ahornsirup
1/2 TL zitronenabrieb
5 stängel frische blattpetersilie, gehackt
olivenöl, zum anbraten

für den rotkohl-mango-salat mit blutorangendressing:
1/2 rotkohl
1 mango, essreif
2 blutorangen, ausgepresst
8 EL olivenöl
1/2 TL gestrichen, fleur de sel (wer das dressing kräftiger mag, schmeckt mit etwas mehr salz ab)
1/2 TL ahornsirup
pfeffer und chili, frisch gemahlen
ein hauch zimt

  1. die hirse abwiegen, in ein sieb geben und heiß waschen
  2. in der doppelten menge wasser aufkochen, und ca. 15-17 minuten bei mittlerer hitze garen
  3. danach vollständig auskühlen lassen
  4. die TK erbsen in kochendes salzwasser geben, und etwa 4 minuten köcheln lassen
  5. dann abgießen, und mit etwas olivenöl entweder mit einer gabel klein drücken, oder im blitzhacker zerkleinern
  6. die schalotte und knoblauch schälen, klein hacken, und in etwas olivenöl erst die schalotte glasig dünsten, dann den knoblauch dazu geben und sanft anbraten – zur seite stellen.
  7. maisstärke mit dem wasser glatt rühren
  8. die abgekühlte hirse, die zermusten erbsen, schalotte und knoblauch, die angerührte stärke, die gewürze und die gehackte petersilie kräftig vermischen, abschmecken und dann etwa 30 minuten bei zimmertemperatur ziehen lassen
  9. (in der zeit lässt sich prima der unten aufgeführte rotkohlsalat zubereiten)
  10. nach den 30 minuten quellzeit, eine große pfanne mit olivenöl erhitzen
  11. hände mit wasser befeuchten, und mit einem großen löffel je die gleiche menge entnehmen und in den händen zu bratlingen formen
  12. in der heißen pfanne von beiden seiten je ca. 4-5 minuten goldbraun braten, danach auf etwas küchenkrepp atropfen lassen
  13. den rotkohl halbieren und vierteln, und zwei viertel über einen hobel in feine streifen verarbeiten
  14. die mango schälen, das fruchtfleisch rund um den stein abschneiden und in kleine würfel hacken
  15. für das dressing: blutorangensaft, olivenöl, ahornsirup und gewürze kräftig vermengen, abschmecken
  16. das dressing über den gehobelten rotkohl geben, und diesen ca. 1 stunde ziehen lassen
  17. zum anrichten: die mango zum durchgezogenen rotkohl geben, mit frischer petersilie servieren

erbsen hirse bratling rotkraut mango salat vegan trickytine

hey, vegan essen ist auf jeden fall eine erfrischende angelegenheit! und ich lerne für’s leben dazu! (und am sonntag gibt es als kleine wiedergutmachung für das bratlings-gate veganes eis für das trickytinsche. jawoll!)

un besito, meine lieben – und schönes wochenende!
eure trickytine ♥

 

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen