Alpabtrieb trickytine

Alpabtrieb im Bregenzerwald, Kühe im Nebel und preisgekrönter Vorarlberger Bergkäse g.u.

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

alpabtrieb und wetterkapriolen

im letzten jahr, beim alpabtrieb mit senner lothar und seiner familie, hatten wir ja schon einige wetter herausforderungen: es war über nacht empfindlich kalt geworden und wir begleiteten die kühe bei dauerregen und nebel ins tal. reichlich durchgefroren, aber dennoch glücklich, bin ich damals davon ausgegangen, dass ich damit das wohl schlechteste alpabtriebswetter heil überstanden hatte und mich der kuh- und wettergott nächstes jahr zum anstehenden abtrieb ganz sicher mit strahlendem sonnenschein und angenehmen temperaturen belohnen würde.

tja, was soll ich sagen: petrus legte dieses jahr sogar nochmals eine schippe schietwetter oben drauf und schickte uns nach einer traumhaften spätsommerwoche fiesen dauerregen, dicken nebel und fröstelige temperaturen. natürlich genau zum wochenende meines zweiten alpabtriebs im bregenzerwald auf der alpe wildgunten. aber hey, kühe in den heimatstall bei blauem himmel und 25 grad nach hause bringen kann halt irgendwie auch jeder, gell?

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

der alpsommer ist vorüber

die alpe wildgunten wird von senner jodok, seiner frau monika und den kindern betrieben. sie liegt wunderschön malerisch auf einer höhe von 1.600 metern oberhalb von mellau im bregenzerwald. die familie nahm uns wieder ab dem ersten moment warmherzig, offen und mit einem fröhlichen strahlen auf. wie sehr ich doch die menschen hier mag!

kaum angekommen, saßen wir auch schon mit den töchtern anja und nina am großen holztisch und beobachteten anja beim schmücken der hüte für den bevorstehenden alpabtrieb. hierfür verwendete sie rosmarin, nelken und und silberdisteln, die sie virtuos an die gefilzten hüte anbrachte. der blumenschmuck für die kühe war schon vorbereitet und monika bewirtete uns köstlich mit selbstgebackenem kuchen. währenddessen kam die ganze familie und mitarbeiter der alpe an den tisch, man plauderte, verkostete den guten vorarlberger bergkäse g.u. und teilte die morgigen aufstehzeiten und aufgaben ein. das uhrwerk alpe funktioniert nur mit einem starken familiennetzwerk und einer stringenten organisation.

draußen regnete es sich derweil so richtig fies und kalt ein. die hoffnung auf einen trockenen alpabtrieb schwanden sekündlich. aber das sonnige gemüt der senner steckte mich an und so entschied ich mich dafür, das gute in den wetterkapriolen zu sehen. schlussendlich sind fotos von wunderschön geschmückten kühen im nebel doch so viel stimmungsvoller als ein abtrieb bei banalem sonnenschein. nicht wahr? 😉

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

eine kurze nacht und ein ziemlich neblig-nasser alpabtrieb

nach einer kurzen nacht im fünfbettzimmer hieß es: raus aus den federn! gemeinsam sättigenden vorarlberger riebel frühstücken! und ab in den stall, zum melken und kühe schmücken!

nach einer guten portion riebel (die typische morgenmahlzeit, bestehend aus maisgrieß) und einem kaffee mit rohmilch, schnappte ich meine kamera und folgte jodok in den stall. die kühe waren bereits gemolken und wurden nun nach einem festen plan geschmückt und bekamen die besonderen glocken umgelegt. innen bereiteten monika und die töchter alles vor für den abtrieb. jeder arbeitete konzentriert und nach einem festen zeitplan, denn pünktlich um 07:00 uhr sollte der trupp losstarten. mein blick durch den kuhstall nach draußen blieb an tiefen pfützen und dichtem dauerverregneten nebel hängen.

anja hatte mir am vorabend auch noch extra eine filzmütze mit dem traditionellen blumenschmuck vorbereitet und überreichte sie mir. das hatte für mich einen wirklich besonderen und feierlichen moment. denn eigentlich dürfen nur die familie und engsten begleiter mit den blumengeschmückten hüten und den kühen den weg beschreiten. welche ehre und freude!

dann ging alles ganz schnell: senner jodok rief seine familie vor den stall zusammen. wir standen gemeinsam im kreis, jodok sprach ein gebet, danach gab es einen traditionellen alpjodler und die geschmückten kühe wurden aus dem stall getrieben. gott sei dank war ich ja alpabtriebserfahren und wusste, welches tempo diese kühe an den tag legen. wir sprechen da nicht von einem chilligen vor-sich-hin-trotten – nein, diese kühe rasen quasi den berg hinunter!

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

begleitetes cow racing

und LOS gings! rasch rückte ich meinen filzhut zurecht, schloss die windbreakerjacke bis ganz oben, packte die kamera wie eine känguruhmama in mein jackeninneres, um sie vor der nässe zu schützen und rannte mit den sennern, begleitern und den kühen mit. es war kalt, nebelig und grau. eigentlich ziemlich schlechte voraussetzungen für gute fotos. egal, die kühen trabten im galop den berg hinunter und wir rasten ihnen hinterher. keine zeit, sich über nasse füße oder tropfen auf der linse gedanken zu machen. immer hielt ich kurz für ein paar sekunden an, schoss bilder, machte kurze videosequenzen für instagram und rannte dann wieder rasch los, um meine kühfreunde einzuholen. wow, das ist ein alpenmarathon vom allerfeinsten, sag ich euch!

glückliche kühe im heimatstall

gegen mittag kam senner jodok mit familie und den kühen am heimatstall an. dort wartete bereits eine weitere kuhherde, die den sommer auf einer anderen alpe verbracht haben. den einmarsch bemuhten sie laut und ich hatte fast das gefühl, sie begrüßten sowohl die senner als auch die anderen kühe freudig. und ich meinte auch zu spüren, wie glücklich und erleichtert jodok und seine familie waren, dass nun alle tiere gesund und wohlbehalten nach dem alpsommer heimgekehrt sind.

dankeschön an jodok, monika und familie für den warmherzigen empfang, den unglaublich guten bergkäse von eurer alpe und die möglichkeit, euch beim alpabtrieb als eine der euren begleiten zu dürfen. eure gastfreundschaft, offenheit, der familiäre zusammenhalt und eure passion als senner waren total spürbar und die tage bei euch bleiben für mich unvergessen.

eure trickytine ♥

p.s. die alpe wildgunten mit monika und jodok haben bei der 26. vorarlberger käseprämierung in schwarzenberg in der kategorie: vorarlberger bergkäse g.u. 2018 jung „hergestellt auf alpe“ die auszeichnung gold erhalten! ihr lieben, ich freue mich herzlich mit euch und sende freudige glückwünsche in den bregenzerwald!

DIESER BEITRAG IST IN WUNDERBARER PARTNERSCHAFT MIT DER AMA WIEN SOWIE MEINEM BERGKÄSEPARTNER ALMA SENNERIN ENTSTANDEN. DANKESCHÖN!

alpabtrieb trickytine bregenzerwald

 

das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen