5 Sommerkuchen-Rezepte, Erdbeerkuchen Haferflocken-Biskuit Rezept trickytine

Rezept: mein genialer 30 Minuten Erdbeerkuchen vom Blech mit Haferflocken-Biskuitboden (aka die ungerollte Biskuitrolle)

Huiiii, put your hands up in the air – die ersten heimischen Erdbeeren sind da! Und damit ist auch heute der offizielle Tag, um mein krassestes 30 Minuten Erdbeerkuchen Rezept mit euch zu teilen. Und ja – wir sprechen wirklich von 30 Minuten, vom Anwerfen des Ofens bis zum unfassbar köstlich angerichteten Kuchen auf dem Tisch. Ist das nicht mega tricky?

  • der Biskuitteig ist gelingsicher und wird recht dünn auf dem Backblech gebacken – ähnlich wie du es von der Biskuitrolle kennst
  • während des Backens rührst du rasch die erfrischende Quark-Creme an und putzt die Erdbeeren
  • der Ruck-Zuck-Biskuit ist auch in 12 Minuten fertig gebacken und kühlt nun schnell aus
  • zum Schluss streichst du nur noch die Creme auf den Biskuit & verteilst die Erdbeeren darauf 

„Ob der Erdbeerkuchen im Kühlschrank auch so oft an mich denkt – wie ich an ihn?

Im Endeffekt ist mein Rucki-Zucki-tricky Erdbeerkuchen eigentlich eine ungerollte Biskuitrolle. Ich hatte nämlich bisher nicht so viel Glück beim Biskuitrollen backen. Manchmal brach der Biskuit, ein anderes Mal quoll die Füllung beim Anschneiden aus allen Ecken heraus.

Diese Kuchen-Variante ist so viel entspannter, schneller gemacht und schmeckt genau so herrlich frisch und köstlich. Dickes tricky Erdbeerkuchen-Ehrenwort!

? Und psssst – hier noch mein tricky quick secret tip: wenn du deinen Biskuitboden noch saftiger magst, tränke ihn nach dem Backen mit etwas Holunderblütensirup. Das zaubert extra Süße, Saftigkeit und ein feines Blütenaroma in deinen Erdbeerkuchen!

Erdbeerkuchen Haferflocken-Biskuit Rezept trickytine

Erdbeerkuchen Haferflocken-Biskuit Rezept trickytine

Erdbeerkuchen Haferflocken-Biskuit Rezept trickytineDer krasseste Ruck-Zuck Erdbeerkuchen aller Zeiten!

Besonders liebe ich den schnellen Biskuitboden mit Haferflocken. Die bringen nämlich einen schöne Textur und einen Biss in den feinen Biskuit. Verwendet habe ich blütenzarte Haferflocken. Wenn du es noch knackiger magst, verwende normale Haferflocken. Und wenn du den Haferflocken next level Biskuit machen willst, dann röste die Haferflocken kurz ohne Fett in einer Pfanne goldbraun an. Schmeckt ultra gut und gibt ihnen ganz feine Röstaromen.

Die Quarkcreme ist von Hand ganz schnell zusammengerührt. Ich liebe ja die Kombi aus Quark und Creme Fraiche. Wenn du deine Creme noch fluffiger magst, kannst du die Creme Fraiche auch durch geschlagene Sahne ersetzen. Besonders genial und fresh wird es durch den Zitronensaft in der Creme und die fein gehackte Minze. Wenn du keine Lust hast auf so viel Minzaroma, dann lasse die gehackte Minze in der Creme weg und toppe den Erdbeerkuchen einfach nur mit einigen Minzblättchen.

Wir starten jetzt direkt los zur tricky Erdbeerkuchen Sause. Probiere das Rezept unbedingt aus und schicke mir gerne ein Beweisfotos an [email protected] oder als Instagram Post mit dem Tag @trickytine und #trickytine ✌️

Erdbeerkuchen Haferflocken-Biskuit Rezept trickytineRezept Erdbeerkuchen vom Blech mit Haferflocken Biskuit & Zitronen-Minz-Crème

für ein eckiges Backblech* mit 39 x 27 cm

für den Haferflocken-Biskuit-Boden:
4 Bio-Eier, Größe M
1 Mini Prise Salz für Glück & Liebe
150 g Zucker
100 g Dinkelmehl, Typ 630 (alternativ Weizenmehl Typ 405)
1 TL Backpulver
75 g Haferflocken, blütenzart
50 g Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
1/2 Bio-Zitrone, davon der Abrieb

tricky Tipp: du möchtest den Biskuit ohne Haferflocken zubereiten? Dann lasse sie einfach weg und gebe anstatt dessen 30 g mehr Mehl in deinen Teig. Das funktioniert auch wunderbar!

für die Zitronen-Minz-Crème:
250 g Creme Fraiche
250 g Quark, 20% Fett
2 EL (gestrichen) Puderzucker
2 TL Vanille-Extrakt, flüssig*
1/2 Biozitrone, davon der Saft
10 Blätter Minze, gehackt

zum Anrichten:
300 g frische Erdbeeren, geputzt und geviertelt bzw. halbiert
Zitronenabrieb
einige Blättchen frische Minze
Puderzucker, wenn du es besonders süß magst

  1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen und ein paar Haferflocken darauf streuen
  2. die Eier mit Salz und Zucker in einer Rührschüssel mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine hell schaumig aufschlagen, das dauert gute 5 Minuten
  3. das Dinkelmehl & Backpulver mischen und in die Eiermasse sieben, Haferflocken, Zitronenabrieb und die flüssige Butter zugeben und sanft mit dem Spatel unterheben – nicht zu lange rühren, damit die Masse schön fluffig bleibt
  4. den Teig in die vorbereitetet Backform geben, glatt streichen und im heißen Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 12-14 Minuten backen
  5. dann herausnehmen, 10 Minuten auskühlen lassen und den Biskuit dann auf ein Kuchengitter stürzen, vorsichtig das Backpapier abziehen
  6. für die Creme: alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und abschmecken
  7. den Biskuitboden auf eine Platte geben, die Zitronen-Minz-Creme wellenförmig darauf streichen und mit den frischen Erdbeeren toppen
  8. mit frischer Minze und Zitronenabrieb anrichten wenn du es noch süßer magst, siebe großzügig Puderzucker darüber
  9. Guten Appetit!

Du kannst den schnellen Haferflocken-Biskuitboden nach Belieben mit geriebener Tonkabohne oder frischer Vanille verfeinern. Der Boden ist auch ideal geeignet für einen schnellen Obstkuchen deiner Wahl und Pudding darunter. Wenn du dir einen besonders tollen Effekt im Haferflocken-Biskuit wünschst, dann röste die Haferlocken kurz goldbraun ohne Fett in der Pfanne an. Das gibt dem Kuchenboden das nächste Genuss-Level. Oh, it’s tricky! ♥

So einfach kannst du den tricky Erdbeerkuchen variieren!

  • mehr Knack im Biskuit: verwende anstatt der blütenzarten Haferflocken normale Haferflocken.
  • Erdbeergeschmack im Quadrat: wenn du noch Erdbeeren übrig hast, püriere diese mit Puderzucker und etwas Zitronensaft zu einer leckeren Erdbeersoße und träufle sie vor dem Servieren über deinem Erdbeerkuchen.
  • Früchteparadies: wenn du deinen Erdbeerkuchen exotisch verfeinern möchtest, dann gebe einfach das Fruchtfleisch von zwei Passionsfrüchten darüber. Toll schmecken auch Physalis oder Mangostückchen.

Ich wünsche euch die größte Food Freude mit meinem liebsten 30 Minuten Erdbeerkuchen & lasst es euch fantastisch schmecken!

Eure trickytine ♥

Lust auf mehr tolles tricky Soulfood?

Dann zeige ich euch gerne noch ein paar mehr Rezept-Inspirationen für bauch- und seelewärmendes Comfort Food! Klickt euch einfach über das jeweilige Bild zum Rezept ♥ viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Riesen Cookie Mascarpone Erdbeeren Pistazienpesto trickytine

Riesen Cookie mit Mascarpone Creme & Erdbeeren

Saftiger Rührkuchen Pistazien Erdbeeren trickytine

Saftiger Erdbeer Rührkuchen

Ofenpfannkuchen Rezept mit Mohn und Erdbeeren trickytine

Mohn-Erdbeer-Ofenpfannkuchen

Ihr habt dieses Gericht oder ein anderes Rezept von meinem Blog ausprobiert und liebt es auch so sehr wie ich? Dann folgt mir gerne auf Instagram @trickytine und zeigt eure tricky Version jetzt auf Instagram mit dem #trickytine. Ich freue mich sehr auf eure Köstlichkeiten!  ♥

Dir gefällt dieses tricky Rezept?

Dann hinterlasse mir gerne unten einen Kommentar und erzähle mir, ob dir das Rezept gut gelungen ist, ob du vielleicht Kleinigkeiten kreativ abgewandelt hast und natürlich auch, ob es dir gut geschmeckt hat. Ich freue mich sehr auf dein Feedback!

 

*Affiliate – bei mit Sternchen gekennzeichneten Artikeln nehme ich am Amazon Partnerprogramm teil und möchte dir damit Produkte empfehlen, die ich selber hier im Studio bei meiner Arbeit für den Blog oder in meinem privaten Leben nutze und liebe. Für dich ändert sich dabei weder der Preis, du bezahlst keinen Cent mehr und kannst die von trickytine & Team auf Herz und Nieren geprüften Produkte für dich bestellen. Ich erhalte bei deinem Kauf von mir empfohlenen Artikeln einen kleinen Provisionsanteil.

 

das könnte dir auch gefallen

4 kommentare

Apfelbaum und Ententeich 27. Mai 2021 - 22:19

Ein tolles, leckeres Rezept, das wirklich sehr schnell nachgemacht werden kann – und bis auf die Erdbeeren hat man ja eh alles im Haus…
Ich habe statt Zucker Erythrit verwendet und für meinen Kreuzallergiker ein Viertel des Blechs mit anderen Früchten belegt. Wird auf jeden Fall wieder gebacken!
LG Sonja

Reply
trickytine 30. Mai 2021 - 12:40

Liebe Sonja,

das freut mich total zu lesen und toll, dass du die Früchte-Auswahl noch erweitert hast, so dass alle mitessen können. Super!

Viele Grüße,
trickytine

Reply
Susanne Frenz 19. Mai 2021 - 10:19

Liebe Trickytine,
Vielen Dank für Deinen großartigen Blog!!
Eine Frage hätte ich mal zu Deinem Erdbeerboden vom Blech , wenn man die Haferflocken weg lässt nimmt man dann mehr Mehl ?.
Das wäre toll wenn Du mir Antworten könntest, denn ich bin keine grossarige Bäckerin ;-))
Herzliche Grüße
Susanne

Reply
trickytine 19. Mai 2021 - 13:38

Liebe Susanne,

das ist gar kein Problem – gib anstatt der Haferflocken einfach 30 g mehr Mehl in deinen Biskuitteig. Das funktioniert auch wunderbar!

Happy baking & viele Grüße,
deine trickytine ?

Reply

hinterlasse ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.