Linsensalat Merguez trickytine

Linsensalat mit Granatapfel-Vinaigrette, Radicchio, Merguez und gerösteten Gewürzpistazien

Print Friendly, PDF & Email

Linsen forever!

Mein Herz-le schlägt sehr laut und inbrünstig für Linsen! Womöglich war diese tricky Linsenliebe mit der karmischen Entscheidung, als immerhungrige Schwäbin auf die Welt zu kommen, einfach als Standard in meiner genetischen Serienausstattung vorgesehen. Und so feiere ich nebst Maultaschen natürlich Linsen mit Spätzle als legendärstes tricky Lieblingsgericht ever!

Linsen eignen sich übrigens auch prima als Salat und dieser Linsensalat ist derzeit das meist gegessenen #teamtricky Lunch im studio. Dieser Linsensalat ist super fix gemacht und lässt sich super als Meal Prep für das Büro vorbereiten. Die gekochten Linsen werden einfach mit der Vinaigrette vermischt, so zieht der Linsensalat wunderbar durch und nimmt in aller Ruhe und Fülle die köstlichen Aromen auf. Dazu könnt ihr nach Herzenslust kombinieren, worauf ihr so Lust habt: Fetakäse. Gebratenes Hühnchen. Pesto. Apfelstückchen. Pulled Lachs. Haut einfach alles rein, was Euch schmeckt und was der Kühlschrank hergibt!

Linsensalat goes Oriental

Das Rezept für den Linsensalat habe ich zu meinem ersten instagram Livestream mit #asktoni kreiert. Toni ist Sommelier aus Düsseldorf und einer der lässigsten Weinbotschafter, die ich kenne. Er schafft es, das Thema Wein extrem cool und unprätentiös zugänglich zu machen. So erreicht er auch jüngere Zielgruppe oder Wein-Novizen, die sich vielleicht noch nicht so recht an das doch breite und oft kompliziert wirkende Thema Wein herangetraut haben.

Toni hat zu meinem Linsensalat drei Lemberger aus der Region Stuttgart ausgewählt (0711 Wine Power!) und gemeinsam haben wir sie live auf instagram mit dem Linsensalat verkostet und sehr fröhlich über die Besonderheiten des Lembergers und Wein im allgemeinen geplaudert. Checkt auf jeden Fall die instagram Seite von #asktoni aus, das ist Weinliebe pur!

Dem Linsensalat habe ich ein wenig Orient eingehaucht – ein perfekter Match! Und super köstlich schmeckt die gebratene Merguez dazu. Das ist eine Hackfleisch-Bratwurst aus der Maghrebküche und besteht meist aus einer Mixtur aus Lamm- & Rindlfeisch. Verfeinert ist sie mit den typischen Gewürzen der Region wie Kreuzkümmel und Harissa. Schön scharf und würzig, wie ich es liebe!

Dazu kommen ein paar knackige Gewürzpistazien, ein frischer Joghurtdip, Petersilie und eine köstliche Granatapfel-Vinaigrette. Mann Leute, dieser Linsensalat ist zum Ausflippen gut! Very big tricky Linsen-Ehrenwort!

Linsensalat Merguez trickytine

Rezept für Linsensalat mit Granatapfel-Vinaigrette, Radicchio, gebratener Merguez, gerösteten Gewürzpistazien

Rezept für zwei Personen

Linsensalat mit Granatapfel-Vinaigrette:
1 Tasse kleine LePuy Linsen (ca. 150 g)
3 Tassen Wasser
6 TL Apfelessig oder Zitronensaft
2 TL Ahornsirup
2 TL Dijonsenf
10 EL Olivenöl
zum Würzen: je eine gute Prise Salz, Pfeffer, Ras el Hanout, etwas Zitronenabrieb (seid ruhig mutig beim abschmecken – Linsen „schlucken“ viel Würze)
2 EL Granatapfelkerne

Geröstete Gewürzpistazien:
50 g Pistazienkerne grün ungesalzen
½ TL Prise Zucker
1 gute Prise Salz
1 Prise Kardamom gemahlen
1 Prise Zimt
1 Prise Piment d`Espelette oder gemahlenen Chili

Anrichten:
Linsensalat mit Granatapfel-Vinaigrette
½ kleiner Radicchio, in Streifen geschnitten oder einfach mit den Händen etwas auseinandergezupft
2 Merguez (Hackfleisch-Bratwürste aus Lamm- & Rindfleisch), in einer Pfanne scharf angebraten
Gewürz-Pistazien
etwas frische Petersilie
einige frische Granatapfelkerne
etwas Joghurt, mit Salz, Chili und Olivenöl gewürzt

  1. kleine Linsen mit Wasser zum Kochen bringen und ca. 25 Minuten bissfest garen, dann abschütten und auskühlen lassen
  2. für das Dressing: Apfelessig, Ahornsirup, Senf, Gewürze vermischen, das Olivenöl dazu gießen und zu einem cremigen Dressing vermischen, zum Schluss Granatapfelkerne dazugeben und verrühren
  3. gekochte und ausgekühlte Linsen und das Dressing vermischen, 10 Minuten ziehen lassen und final nochmals kräftig abschmecken
  4. Pistazienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten
  5. Zucker, Salz, Kardamom, Zimt und Chili vermischen, dazugeben, kurz mitrösten, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen, dann grob hacken
  6. Radicchiostreifen auf den Teller geben
  7. Linsensalat darauf verteilen
  8. gebratene Merguez in drei Stücke schneiden, auf dem Linsensalat anrichten
  9. etwas von dem gewürzten Joghurt auf die Linsen geben
  10. mit Gewürzpistazien, frischer Petersilie und Granatapfelkernen on top anrichten
  11. nach Wunsch noch mit etwas Olivenöl beträufeln und mit gutem Salz bestreuen

tricky tipp: die Linsen schlucken wirklich viel an Gewürzen und Säure. Schmeckt Euren Salat also unbedingt vor dem Servieren nochmals ab und seid mutig beim Würzen!

Linsensalat Merguez trickytine

Linsensalat Merguez trickytine

Linsensalat Merguez trickytine

Linsensalat Merguez trickytine

Seid ihr auch so in Linsen Love? Und wie bereitet ihr die kleinen gesunden Proteinbomben am liebsten zu?

Happy Linsengrüße!
Eure trickytine ♥

Linsensalat Merguez trickytine Pinterest Collage

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen