Blutorangen Gin Tonic trickytine

Blutorangen Gin Tonic mit Ingwer und Kardamom

Blutorange meets Gin

Im Winter benötigen wir ja reichlich Vitamine, um unser Immunsystem zu stärken und fit zu halten gegen allerlei aufkeimende Grippewellen und Erkältungsschwemmen. Da sorgt die tricky direkt mal doppelt für uns vor und serviert heute einen leckeren und gesunden Sirup aus Blutorangen, Kardamom und Ingwer. Blutorangen stecken randvoll mit Vitamin C und sehen durch ihr purpurgefärbtes Fruchtfleisch besonders hübsch aus. Kardamom wirkt verdauungsanregend, entschlackend und stimmungsaufhellend. Und die scharf schmeckenden Stoffe im Ingwer, Gingerole genannt, wirken schmerzlindernd, wärmend und schleimlösend.

Und um ganz sicher zu gehen, dass wir wirklich gegen fiese Viren und Bakterien gewappnet sind, kombinieren wir den Power Blutorangen Sirup einfach mit reichlich Gin. Der desinfiziert quasi von innen, der Wacholder regt die Nierenfunktion an und außerdem macht Gin gute Laune. Darauf stoße ich doch direkt vital und fröhlich mit Euch an, gell? Cheers!

Blutorangen Gin Tonic trickytine

Blutorangen Gin Tonic trickytine
Blutorangen Gin Tonic trickytine

Rezept für Blutorangen Gin Tonic mit Ingwer und Kardamom

Blutorangensirup mit Kardamom und Ingwer – ergibt etwa 400 ml Sirup

500 ml Blutorangensaft
100 ml Wasser
100 g Zucker
Saft einer halben Zitrone
10 Kardamomkapseln, mit einem Messer angedrückt
1 fingerdickes Stück frischer Ingwer am Stück, geschält

Blutorangen Gin Tonic – für ein Cocktailglas mit 250 ml 

6 cl Gin Eurer Wahl
4 cl Blutorangensirup
1 Spritzer Zitronensaft
Crushed Ice
Tonic Water Eurer Wahl, zum Aufgießen

zum Servieren:
1 Blutorangenscheibe
einige Kardamomkapseln
1 Scheibe Ingwer

  1. den Blutorangensaft mit Wasser und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren bei mittelstarker Hitze einmal aufkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat
  2. dann den Zitronensaft, Kardamomkapseln und Ingwer dazugeben
  3. den Sirup etwa 30 Minuten bei mittelstarker Hitze und einem Auge darauf (ab und zu Rühren nicht vergessen) sirupartig einkochen lassen
  4. den Sirup auf ein Sieb in eine sterilisierte Flasche abfüllen

tricky tipp: Reste des Blutorangensirups könnt ihr kühl aufbewahren. Der Sirup schmeckt toll mit Mineralwasser als Schorle aufgegossen, ihr könnt einen Schuss davon in Glühwein geben oder morgens in Eure Joghurt-Müsli-Bowl einrühren.

 

Blutorangen Gin Tonic trickytine

Blutorangen Gin Tonic trickytine

Blutorangen Gin Tonic trickytine
Blutorangen Gin Tonic trickytine

tricky blutorangen gin o’clock

Wie oft haben mich schon Nachrichten von Euch erreicht, dass ihr beim Gin kaufen und Gin trinken gerne an die trickytine denkt! Hey, damit bin ich also ein natural born Ginfluencer und fühle mich extrem geehrt! 🙂

Habt ihr Lust auf mehr gintastische tricky Rezepte? Dann probiert auf jeden Fall meinen Klassiker, den Gin Tonic Rührkuchen! (ok, die Fotos sind wirklich verboten schlimm und entstammen meinen ganz frühen Bloggerzeiten. Aber der Kuchen isch der Knaller!). Oder versucht doch mal diese Kürbis Creme Brulee mit Zwetschgen-Gin-Ragout. Göttlich!

Total g-innige Grüße!
Eure trickytine ♥

Blutorangen Gin Tonic trickytine Pinterest Collage

das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen