Schokoladen-Baileys Kuchen trickytine

Rezept für Baileys-Schokoladen-Rührkuchen

Print Friendly, PDF & Email

baileys + schokolade = kuchenhimmel

es gibt diese kuchenklassiker, die man am liebsten vom fleck weg heiraten würde! ja, so eine kuchenbeziehung, die kann dich ein leben lang begleiten und beglücken. deshalb stehe ich auch bei diesem guten kuchenkerl auf seine bodenständigkeit, seine gelingsicherheit, seine treue und seine schlichtheit.

dieser baileys kuchen braucht keine fancy glasur und keine glitzernden dekoperlen. er ist auch überhaupt kein bisschen glutenfrei, zuckerfrei, spaßfrei. nein, er strotzt nur so vor butter, eiern, zucker, schokolade und baileys. und so schmeckt er dann halt auch, nämlich sehr saftig, saftig schmeichelnd, sehr köstlich!

gönn dir ein stückchen. oder auch zwei.

natürlich machen ihn seine zutaten auch gehaltvoll. dann nimmt man eben nur ein stückchen. natürlich ein extra großes. und lässt es sich einfach mal gut gehen. ich glaube, das hat für den körper und die seele die gleiche wirkung wie eine woche acai smoothie bowl essen. und jetzt mal ehrlich: die kuchennummer macht mir persönlich mehr freude und die glücklich mach wirkung tritt in dem fall auch schneller ein. tricky gell? 🙂

schokoladen rührkuchen mit baileys

schokoladen rührkuchen mit baileys

Rezept für den Baileys-Schokoladen-Rührkuchen

für eine große silikonbackform* oder eine 24er kuchenform

200 g weiche butter
200 g feinen backzucker
1 päckchen vanillinzucker
4 eier (diese sollen zimmertemperatur haben)
1 prise salz
220 g  mehl
1 päckchen backpulver
1 kaffeebecher (ca. 200 ml) voll baileys
1 kaffebecher voll dunkler schokoraspeln
  1. ofen auf 160 grad umluft vorheizen
  2. zwei der vier eier trennen, die eiweiße steif schlagen und kühl stellen, die eigelbe benötigen wir gleich für den rührteig
  3. zimmerwarme butter mit dem zucker, dem salz und vanillinzucker in der küchenmaschine oder mit dem handmixer für einige minuten gut schaumig rühren.
  4. zwei ganze eier aufschlagen und erst das eine ei sorgfältig in die masse einrühren, dann das zweite ganz ei
  5. danach die zwei eigelbe hinzugeben und wieder gut einarbeiten
  6. das mehl und backpulver vermischen, sieben und mit einem holzlöffel und viel gefühl unter die masse rühren
  7. danach den baileys und die schokoraspeln hinzufügen, und zum schluss das steif geschlagene eiweiß der zwei eier unterheben
  8. den kuchen in der silikonbackform* oder einer ausgebutterten backform im ofen bei 160 grad umluft ca. 45 minuten backen, bis bei der stäbchenprobe kein teig mehr kleben bleibt

schokoladen rührkuchen mit baileys

wer möchte, kann den kuchen natürlich nach dem backen noch mit dunkler schokoladenkonvertüre oder puderzucker versehen – ich persönlich fand, das hatte er gar nicht nötig. der gute saftige schoko-baileys-kerl hat mich in seiner puren schlichtheit auch so total überzeugt!

schokoladen rührkuchen mit baileys

pimp your baileys kuchen!

wer möchte, kann den kuchen natürlich nach dem backen noch mit dunkler schokoladenkonvertüre oder puderzucker versehen – ich persönlich fand, das hatte er gar nicht nötig. der gute saftige schoko-baileys-kerl hat mich in seiner puren schlichtheit auch so total überzeugt!

in diesem sinne wünsche ich euch einen genussvollen, puren und besonders schönen tag & gönnt euch ein stückchen cleanen cake ♥ eure trickytine!

schokoladen rührkuchen mit baileys

*Affiliatelink

 

 

 

0 kommentar

Trickytine 19. September 2014 - 9:15

da bin ich voll bei dir, liebe nadine! manchmal ist weniger weitaus mehr, und dieser kuchen ist in seiner schlichtheit einfach toll <3 ein hoch auf die sauberen kuchen dieser welt! 😉

sweet greetz!
deine trickytine

Reply
Möhreneck 18. September 2014 - 17:18

Ich steh auf deinen Clean Cake! Gefällt mir gut und den Food Trend in dieser Richtung ausleben ist sowieso viel besser 🙂

Reply
Trickytine 10. September 2014 - 9:52

liebe renate,

manchmal ist so ein unaufgeregter kuchen einfach am allerleckersten! wie schön, dass du das auch so siehst, ein hoch auf die cleanen cakes dieser welt 😉

herzliche grüße & merci für dein schönes feedback <3
deine christine, die trickytine

p.s. der untergrund ist eine alte halbe tür, den mir meine liebe bloggerfreundin tina tausendschön geschenkt hat...ich liebe ihn so sehr!

Reply
Trickytine 10. September 2014 - 9:43

meine liebe astrid,

weißt du eigentlich, dass ich noch während des schreibens dieses posts an dich gedacht habe? und dass ich irgendwie wusste, dass dieser kuchen wie gebacken für uns beide ist?

wir sind halt so zwei cleane kuchenladies, gell! 🙂

sonnige grüße!
deine christine

Reply
gutesfuerleibundseele.blogspot.co.at 9. September 2014 - 17:13

Ich bein ein großer Fan von sauberen Kuchen 😉
Ein Hoch auf die „neuen“ Klassiker!
Tolle Fotos- und HAMMER-Untergrund *neidneid*
Liebe Grüße, Renate

Reply
Monaqo 9. September 2014 - 16:26

Liebe Christine, fast wäre dieser wunderbare CLEAN Cake aka unaufgeregte Klassiker aka ehrliche Süßkram vollkommen an mir vorbei gerauscht. Dann wäre er nicht als Bookmark auf meiner Nachbackliste gelandet und ich hätte nie bei einem großen Becher Milchcafé mit einem Schuss Baileys auf Dich trinken können. So aber, wird genau das ganz bald passieren! Hab es gut und danke für dieses Rezept, das so ganz CLEAN in meinem liebsten Sinn ist :o))

Reply
Mann Backt 8. September 2014 - 15:31

Genialer Beitrag Trickytine und die Bilder sind wie immer ein Augenschmaus. Welche Form hast du denn dafür verwendet?

Liebe Grüße Marian

Reply
Trickytine 8. September 2014 - 13:14

liebe ina, wie schön, wir teilen hiermit offiziell die leidenschaft für leckere küchlein! und da der in null-komma-nix gebacken ist, eignet er sich ideal für den spontanen kuchenhunger! ein echter allround-typ <3

sei ganz herzlich gegrüßt!
deine trickytine

Reply
Trickytine 8. September 2014 - 13:11

meine liebste lisbeths,

so ein stück grundehrlicher kuchen ist doch IMMER eine gute idee! (und das mit der likörbeigabe hat sich einfach so entwickelt, ich kann da gar-nix-dafür!)

un besito & bin gesund und munter wieder da <3
deine christine

Reply
What Ina loves 7. September 2014 - 14:01

wie gerne hätte ich jetzt ein stück von DEM küchlein!!!!! köstlich!

Reply
Lisbeths 7. September 2014 - 13:14

Prost meine liebe Christine 🙂
Ich bin soooo clean wie schon lange nicht mehr 😉

komm gesund und munter wieder!

xx karin

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen