baileys popsicle affogato burning man trickytine

Von einem Baileys Popsicle Affogato und dem Brennen für die Liebe und das Leben

adios! bye bye! adele! das trickytinsche verabschiedet sich in die sommerpause. nach wahnsinnig aufregenden und so dermaßen abgefahren ereignisreichen monaten schalte ich jetzt mal auf OFF und bin raus. und damit meine ich so richtig R-A-U-S. mi amor und ich machen uns nämlich morgen auf den weg zu einem abenteuer der ganz besonderen art.

baileys popsicle affogato burning man trickytine

vor gefühlt 9 jahren erzählt mir mein mann das erste mal, dass er seinen nächsten runden geburtstag unbedingt mit mir auf dem festival burning man feiern möchte. und ich damals so: „äh, wo bidde?“ 🙂 wirklich festival affin war ich irgendwie noch nie. beim campen kann ich nicht richtig schlafen. tagsüber ist es mir entweder zu warm bei sonne oder zu naß bei regen. nachts ist es mir zu kalt und ich fühle tausend krabbelviecher, die sich allesamt zu mir in meinen schlafsack kuscheln wollen. gemeinschaftsduschen machen mich nervös und dixie klo’s erst recht. so – und nun steigen wir für unsere erste gemeinsame festivalerfahrung direkt von null to the next level ein: und zwar reisen wir für burning man in die brutheiße wüste nevadas! dort werden im niemandsland für eine woche unfassbare kunstinstallationen aufgebaut, es knallt elektronische musik in den wüstenhimmel und wir werden in einem total abgefahrenen camp mit meiner guten freundin heike und einer horde kreativer und enthusiastischer freigeister verweilen. „duschen“ bedeutet dort ein grober abrieb mit feuchttüchern – mit viel glück auch mal für sekunden mit etwas wasser. tagsüber kann es dort weit über 40 grad heiß werden und nachts auf empfindlich kalte 10 grad abkühlen. der feine playa sand hüllt dich wohl ab sekunde 0 ein, du brauchst eine wüstenbrille und atemmasken. wlan? weit und breit keines zu finden! (oha! warum fängt mein augenlid gerade so panisch an zu zucken?). kaufen kann man dort nichts, man muss seine komplette verpflegung, natürlich literweise wasser und haltbare lebensmittel für eine woche selbst mitbringen. (eigentlich sollten wir uns noch den stevan als erprobten festivalkoch mit ins geheimfach packen – für die tägliche runde nudelsalat, hausgemachte limonade und fettes brot!).

auf jeden fall berichtete alfonso mir damals immer wieder begeistert von burning man, und als ich dann die ersten fotos und dokumentationen sah, war ich einfach nur noch geflasht! was dort für eine woche mitten in der wüste nevadas passiert, lässt sich wohl mit worten nicht beschreiben. und ich erzähle euch jetzt auch gar nicht, wie burning man funktioniert oder was man da erleben wird. warum? weil ich es nicht kann! diese erfahrung, dieses abenteuer, diesen lebenstraum – in den müssen wir uns erstmal selbst mit einem tollkühnem köpfer und ner fetten arschbombe hineinstürzen! und danach kann ich euch vielleicht mehr dazu berichten….mit ein paar iphone fotos…ich werde nämlich keine kamera mitnehmen. dafür streife ich mein derzeit so durchgetaktetes und stringent verplantes leben einfach mal ab und verschreibe mir selbst das, was ich jetzt am meisten brauche: total freie lebenszeit!

baileys popsicle affogato burning man trickytine

als abschiedskaltgetränk habe ich mich für einen klassiker in der tricky version entschieden: affogato! sprich: kalter espresso mit einer portion eis darin. bei mir ist das ein baileys popsicle, der lässt sich so schön in den kaffee tunken und macht ein klitzekleines bisschen schou-schou im kopf 🙂

baileys popsicle affogato burning man trickytine

Rezept für Baileys Popsicle Affogato

für 4 personen

für die popsicles:
100 ml milch
75 ml kaffeesahnelikör
1 P bio vanillezucker
1 eigelb
zum servieren:
4 doppelte espressi
nach wunsch etwas milchschaum

  1. für die popsicles: alle zutaten gut vermixen, in popsiclemaker füllen und über nacht im froster einfrieren lassen
  2. 8 espressi kochen, und im kühlschrank runterkühlen lassen
  3. etwas milch leicht anwärmen und mit dem milchschäumer aufschäumen
  4. servieren: je portion einen doppelten espresso in ein glas einschenken, etwas milchschaum daraufgeben und je einen baileys popsicle darin versenken. sofort servieren, genießen, träumen!

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

baileys popsicle affogato burning man trickytine

brennt für euer leben! brennt für eure träume! brennt für eure liebe!
den allerschönsten spätsommer für euch und auf ganz bald wieder!

burning besitos!
eure trickytine ♥

0 kommentar

Trickytine 24. August 2016 - 9:47

meine karin! du weißt ja, dass ich dich in meinem brennenden herzen mit in die wüste nehme! und der erste schluck kaltgetränk – und sei es nur wasser – der geht auf dich!

xxx & #wirvier
deine wüstenrennmaus trickytine

Reply
Trickytine 24. August 2016 - 9:44

meine sabrina! wir würden dir einfach für eine woche so eine ganz dichte minion brille aufsetzen, dann wärst du auf jeden fall wüstentauglich! 🙂 tausend dank für deine arg lieben grüße und euch noch schöne tage auf der insel!

burning besitos!
deine tine

Reply
Trickytine 24. August 2016 - 9:41

liebe claudia! du bringst es ganz fabelhaft auf den punkt! � vielen dank für deine schönen grüße und zwei bussal von uns zurück an dich!

genieße deinen sommer im wunderbaren salzburg und auf hoffentlich bald wieder � deine tine

Reply
Claudia Braunstein 24. August 2016 - 9:15

HOT! mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen. Habt ganz viel Spaß, Bussal aus Salzburg, Claudia

Reply
LovelyLink -Foodblog aus Berlin- 23. August 2016 - 23:27

Ha, da kann ich mich Karin nur anschließen! Du hast es in diesem Jahr so weit gebracht und so viel erreicht! Da tut es doch einfach nur gut mit ti (?) amor einfach nur mal offline zu sein!! Geniesst es, habt ganz viel Spaß und schaltet mal komplett ab! Ich freue mich auf die herrlichen Berichte, vielen Fotos und neue Inspirationen aus der Wüste. Als Kontaktlinsenträgerin wäre ich da wohl komplett aufgeschmissen, was?? Also, see you soon! Ich knutsch Dich!!!

Reply
Karin Buhl 23. August 2016 - 20:40

„duschen“ bedeutet dort ein grober abrieb mit feuchttüchern 🙂 🙂 🙂 Herrlich!!

Meine liebe Christine, habt eine wunderschöne und aufregende Zeit in eurer ganz privaten Wüste, immer ausreichend Wasser und ein sauberes Damenklö’chen in deiner Nähe. Ich bin ja sehr anspruchslos, allerdings hätte ich gerne ein Geburtstags-Foto von deinem mi amor ……. ganz oben auf einer Installation, mitten drin in einem Haufen halbnackter Inlineskaterinnen, mit Skimaske oder einfach nur happy in deinem Arm,

guten Flug, komm mir gesund wieder und den größten Spaß auf Erden,

xxx

Karin (jedes sandkorn in deiner unnerbüx, bin ich und kitzel dich durch die wüste;)

Reply

Kommentar verfassen

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen