sicilian sunset foodistas trickytine

Ein köstlicher Sicilian sunset meiner le quattro belle, den fantastischen Foodistas

Print Friendly, PDF & Email

meine foodistas…als wir uns vor gut einem jahr das erste mal in berlin begegneten, machte es direkt: boom-zapp-zarrap! wie das halt ist, wenn sich frauen treffen, und direkt ganz offen und spielerisch miteinander quatschen, sich austauschen und über mädchenkram kichern können. meine foodistas…jede für sich ist ganz speziell, jede ist wunderschön, jede bringt was ganz eigenes mit, jede wird genau so von den anderen drei angenommen, wie sie ist. und was ich besonders bemerkenswert finde: die vier sind ein echtes, eingeschworenes team. da steht jeder für jeden ein, und es wird niemals nur in „ich“ gedacht, sondern immer in „wir“.

mädels: ich finde euch spitze und freue mich von ganzem herzen, dass ihr meine tricky time challenge angenommen und mir euren fantastischen drink mitgebracht habt! denn, dass wir echte kaltgetränkespezialistinnen sind – das haben wir schon öfter unter beweis gestellt, gell? (und wenn ich mich dunkel an den tricky gastbeitrag anlässlich eures ersten bloggeburtstages zurückerinnere…gab es da für euch vier ja auch was trickylustiges im glas. schön, dass ihr dies tradition heute fortführt! und hey – vielleicht bin ich ja doch die vermisste fünfte foodista sista…wer weiß, gell?)

in diesem sinne – übergebe ich nun das glas an meine quattro bellezze, wünsche euch viel freude und klickt euch danach bitte unbedingt zu den mädels rüber – die vier sind nicht nur schön, die können auch kochen! halleluja! (manchmal wirft der liebe gott halt sehr verschwenderisch mit seinen gaben um sich. und das ist auch gut so.)

liebe besitos, salute und alles gute!
eure trickytine ♥

p.s. ganz besonders gut gefällt mir übrigens der hinweis zur erstellung des drinks unten im rezept: „vervielfältigt es nach belieben.“ DAS sind MEINE mädels! 🙂

sicilian sunset foodistas trickytine

Jeder von uns hat bestimmt schon mal eine Last Minute Reise gebucht. Und genauso geht es uns heute. Als die liebe Tine ganz unverhofft nach einer kleinen Urlaubsvertretung für eine kurz bevorstehende Reise fragte, mussten wir zwar ein paar Termine im Kalender hin und her schieben, aber für alle Foodistas stand fest, da helfen wir doch gerne aus. Last Minute in diesem Fall weil das Timing wirklich sportlich war, aber im Organisieren sind wir vier ganz gut.

Schön wenn so viele Zufälle aufeinander treffen wie in diesem Fall. Die wunderbare Tine wünscht sich nämlich zum Thema Reise einen Beitrag und weil ich meinen Urlaub gerade in vollen Zügen genieße war für mich klar, stimmen wir uns doch einfach gemeinsam ein! Für mich sind Reisen die pure Energiequelle und der Lieferant für wunderbare Erinnerungen und Inspirationen die einen prägen und den Horizont erweitern. Bei sich zu sein, in sich zu ruhen und neue Erfahrungen sammeln, genau darauf kommt es bei mir bei einer perfekten Reise an. Es gibt doch nichts Schöneres als Fernweh, welches mindestens zweimal im Jahr gestillt werden muss. Nicht mit eingerechnet sind diese wunderbaren Kurztrips in denen man die geballte Ladung an Eindrücken in höchster Dosis erfährt und so entsteht über ein Jahr verteilt ganz viel wertvoller Proviant von dem man noch Jahre später zehren kann.

sicilian sunset foodistas trickytine

sicilian sunset foodistas trickytine

Und weil es für mich bei meiner Reise nach Sizilien geht, haben wir der besten Trickytine einfach etwas ganz typisches aus diesem Land mitgebracht. Und wie es sich für die Foodistas gehört, gibt es natürlich ein Kaltgetränk! Getrunken haben wir mit Tine schon das ein oder andere Glas besten Gin, wunderbar wenn man hier auf einer Wellenlänge liegt und die beschränkt sich bei so einem tollen Menschen wie Tine auf keinen Fall nur auf einen Drink. Lasst uns also anstoßen mit unserem Sicilian Sunset, wunderbar herb, nicht zu süß und einfach herrlich erfrischend. Eine tolle Kombination aus vielen erlesenen feinen Tropfen wie einem guten Grappa, Limoncello und auch Amaretto.

Liebste Tine und dir wünschen wir Vier natürlich auch einzigartige Erinnerungen und eine ereignisreiche Zeit, aus der du wieder tolle Inspirationen für so wunderbare Blogposts wie in der Vergangenheit schöpfst, aber natürlich auch für dich ganz persönlich!

sicilian sunset foodistas trickytine

Sicilian Sunset

Zutaten für den Sirup
50 g Zucker
Saft einer Zitrone
50 ml Amaretto
Zutaten für einen Drink (vervielfältigt es nach Belieben)
1 cl Limoncello
1 cl Grappa
2 cl Ramazzotti Rosato
2 cl Crodino
Orangensaft zum 4 Orangen
Eiswürfel
1 Eiweiß
Salz
Orangenzesten zur Dekoration

  • Für den Sirup den Zucker in einen Topf geben und auflösen lassen, sobald er anfängt braun zu werden den Zitronensaft, sowie den Amaretto hinzugeben und so lange einkochen bis ein zähfließender Sirup entstanden ist.
  • Für den Drink einen Esslöffel des Sirups sowie alle weiteren Zutaten bis auf das Eiweiß in einen Shaker geben, mit Eis auffüllen und kräftig schütteln.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und jeweils eine Nocke auf den Drink geben. Mit den Orangenzesten garnieren und ausgiebig genießen.

sicilian sunset foodistas trickytine

 

 

0 kommentar

Trickytine 7. November 2016 - 11:10

jawoll! ausrufezeichen!

Reply
Lisbeths 4. November 2016 - 10:28

Liebe Foodistas,

das sind mit Abstand die schönsten Bilder die ich je von einem Kaltgetränk gesehen habe! Punkt!

Liebste Grüße
Karin

Reply
Trickytine 26. Oktober 2016 - 18:59

…na, ihr habt ja eher mich gefesselt, gell? alle vier! 🙂

meine tanja, ich bin einfach happy, dass es euch gibt, dass wir diese schöne leidenschaft teilen, und dass ich mit euch immer was feines trinken kann. ja, auf euch ist einfach verlass! <3

danke, dass ihr es wahr gemacht habt und heute bei mir zu gast seid. ich weiß das wirklich sehr zu schätzen!

dicke besitos!
eure fünfte sista 🙂

p.s. und zack: habe ich zu meinen drei großen brüdern noch vier kleine schwestern dazu bekommen. mensch, hab ich ein glück!

Reply
Tanja Farwick 26. Oktober 2016 - 17:55

Tausend Dank für deine wunderbaren Zeilen, du fesselst mich immer wieder und versprühst so viel Elan und Leidenschaft. Ich bin froh um unsere erste Begegnung in Berlin. Ganz außergwöhnliche und vor allem liebenswerte Menschen trifft man selten. Danke auch dass wir dein Gast sein dürfen und es ist ja wohl Foodistas Ehrensache dies mit einem wirklich oberköstlichen Kaltgetränk bei nächster Gelegenheit zu feiern! So lange müssen uns einfach noch die Bilder reichen 😉
Hab eine wundervolle Reise liebste Tine <3
P.S. Der Adoptionsantrag für die fünfte Foodistas im Bunde ist bereits gestellt 😉

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen