eierlikör torte glutenfrei

Eierlikörtorte – we call it a Klassiker!

wenn meine mama mich heute fragt: kind, was wünschst du dir denn für einen kuchen zum geburtstag? dann ist das so gut wie immer: eierlikörtorte! ich stand – und stehe – voll auf eierlikör! schon als mini-trickytine durfte ich sonntags ein ganz klitzekleines stückchen von dieser feinen torte naschen, und taufte das leckere gelbe zeugs darauf liebevoll „eierkörle“ (ja, mein schwäbisch war damals noch etwas stärker ausgeprägt als heute).

eierlikör torte glutenfrei

eierlikörtorte und einige tricky kindheitserinnerungen

irgendwie habe ich das gefühl, dass man früher ein stück weit entspannter mit dem thema alkohol im essen, selbst wenn kinder davon aßen, umging. in die bratensauce gab meine mum einen schluck wein, in den rührteig den guten stroh rum, am wochenende buk sie rotweinkuchen und ab und an durften wir kinder den herben schaum von papas bier schlürfen. damals saßen wir auch noch zu viert auf der rückbank unseres sonnengelben opel kombis, und fuhren vollbepackt bis unters dach über stunden in den sommerurlaub. anschnallgurte? kindersitze? gab es nicht. genauso wenig wie zur-schule-chauffeurdienste meiner eltern (ich durfte selber laufen, bei wind und wetter. und später hatte ich ein fahrrad, und durfte selber fahren. bei wind und wetter.). im sommer spielten wir draußen auf der straße, bis es dunkel wurde. verabredungen mit freunden wurden getroffen und pünktlich eingehalten – einen termin verschieben oder kurzfristig absagen per whats app gab es nicht. handys kannten wir auch nicht, unser telefon hatte noch eine wählscheibe und ein stets verhuddeltes kabel, und meine eltern waren während meiner pupertären phase quasi nie erreichbar, weil ich stundenlang giggelnd mit meiner freundin den neuesten klatsch austauschte. hach ja….damals…aber ich merke schon – ich schweife ab. zurück zum eierkörle!

eierlikör torte glutenfrei

das großartige an dieser torte ist: sie schmeckt wunderbar saftig durch die gute schokolade und die nüsse im kuchenboden! zudem ist sie glutenfrei, weil sie ganz und gar ohne mehl auskommt – dafür packen wir einen ordentlichen schluck rum und eierlikör in den teig (das ist doch ein ausgleich ganz nach meinem geschmack, gell). ihr könnt den tortenboden gut einen tag vorher backen, so dass er schön durchziehen kann. wer zudem mag, kann den eierlikör natürlich selbst herstellen – und wer einmal den selbst angerührten gekostet hat, der mag den fertigen nicht mehr kaufen, ich schwör! schöne rezepte dafür findet ihr im kleinen kuriositätenladen von stephanie oder bei nadin von die glücklichmacherei! (mein eierlikör entstammt übrigens meinem ausgeborgten thermomix nach diesem rezept )

eierlikör torte glutenfrei

eierlikör torte glutenfrei

Rezept für die Eierlikörtorte

(tortenboden gebacken in einer 18 cm form, da ich ihn etwas höher haben wollte – in der klassischen 24er form wird er entsprechend flacher)

für den tortenboden:

80 g zimmerwarme butter
80 g feinen backzucker
5 eigelb
5 eiweiß
1 prise salz
200 g gemahlene haselnüsse
100 g dunkle schokoladenraspel
1 TL backpulver
2 EL rum
3 EL eierlikör

für den belag und die deko:

250 ml schlagsahne
1 P sahnesteif
1 P vanillezucker
einige schokoraspeln
eierlikör

  1. butter und 60 gramm zucker mit dem handmixer oder in der küchenmaschine cremig aufschlagen, bis sich der zucker aufgelöst hat
  2. die eigelbe – eines nach dem anderen – in die butter-zucker-masse einrühren
  3. gemahlene haselnüsse, backpulver, rum und eierlikör zugeben und gut verrühren
  4. zum schluss die schokoraspel zugeben und kurz einarbeiten (einige raspel für die deko aufheben)
  5. eiweiße mit 1 prise salz und 20 gramm zucker steif schlagen und vorsichtig unter den teig heben
  6. den teig in die gefettete backform geben, glatt streichen, und im vorgeheizten ofen bei 170 grad umluft 30 minuten backen, und dann bei 150 grad umluft für 10 minuten fertigbacken. den boden gut auskühlen lassen, idealerweise über nacht.
  7. für den belag die sahne mit dem sahnesteif und dem vanillezucker steif schlagen, und die sahne rundum mit einem spatel auf die torte streichen
  8. einen teil der sahne obenauf als sahnetupfen aufspritzen, den rand mit schokoraspel verzieren, und zum schluss den eierlikör in die mitte geben

oh happy  friday with a lots of eierkörle für euch, meine lieben ♥ eure trickytine

 

16 kommentare

Trickytine 14. März 2015 - 12:17

liebe tammy,

rumkuchen – wie lecker!!! 😀 als kind habe ich den rotweinkuchen meiner mama geliebt. und ich denke, es hat uns nicht geschadet – oder? 😉

viele grüße & ein tolles wochenende für dich!

Reply
Tammy Bre 13. März 2015 - 12:44

Der sieht wundervoll aus! Und bei mir war es auch so, dass ich als Kind beim Rumkuchen und Co. mit essen durfte 😀

Reply
Die Glücklichmacherei 6. Februar 2015 - 8:05 Reply
Trickytine 4. Februar 2015 - 16:18

wie schön, liebe julia, das freut mich total! bin sehr gespannt, wie er dir schmecken wird (ich bin mir fast sicher: GUT) 🙂

viele liebe grüße!
trickytine

Reply
Habe ich selbstgemacht 4. Februar 2015 - 9:55

Sehr köstlich und deine Fotos vom Kuchen sind einfach klasse. Ich werde ihn auf jeden Fall nachbacken. Viele Grüße Julia
http://www.habe-ich-selbstgemacht.de

Reply
Trickytine 3. Februar 2015 - 11:18

mensch, diese verflixten eier in diesem likör! vielleicht bekomme ich ja eine eierfreie eierkörle variante für dich erfunden, meine süße steffi? liebste grüße aus der heimat und bis hoffentlich bald! <3

Reply
Trickytine 3. Februar 2015 - 11:17

mist, diese verflixten eier in diesem likör! vielleicht bekomme ich ja einen eierfreie eierkörle variante für dich erfunden, meine süße steffi! grüßle aus der heimat und bis hoffentlich ganz bald! <3

Reply
Healthyhappysteffi 2. Februar 2015 - 11:04

Oh Mann, wenn da kein Eierlikör drin wär in Deinem Eierkörle, dann wäre ich dabei, hahaha!
Sieht bombastisch aus und wie toll, dass er auch glutenfrei ist!
Grüßle in die alte Heimat <3

Reply
Trickytine 2. Februar 2015 - 8:26

…das schreit doch nach einer missionarischen aufklärungsreise nach bööörlin, mit einer großen ration selbstgerührtem eierlikör! un besito & eine tolle woche für euch <3

Reply
Trickytine 2. Februar 2015 - 8:25

Zuckergewitter aaahhhhhh…..wer lesen kann, ist stets im vorteil, gell! orangenLIMO! mit eierlikör! ob das wohl gegen meine grippe hilft?! 🙂 einen versuch wäre es wert. hab eine tolle woche!

Reply
Our Food Stories 1. Februar 2015 - 21:02

ohhh liebe trickytine – die sieht ja grandios aus!! da will man sofort reinbeißen <3 ich (laura) muss ja allerdings gestehen, dass ich noch nie eierlikör gegessen geschweige denn getrunken habe - aber formidable sieht sie trotzdem aus.

Reply
Zuckergewitter 1. Februar 2015 - 13:19

Trickytine Nee, den Eierlikör in Sprudel, das Blubberwasser machts erst richtig gut 🙂
Dir auch einen schönen Sonntag!

Reply
Trickytine 1. Februar 2015 - 11:43

ouzo im cola und eierlikör im orangensaft? GENIAL! 🙂
liebe caro, wir zwei liegen geschmacklich voll auf einer welle, ich seh das schon!

einen wunderschönen sonntag für dich! deine christine

Reply
Trickytine 1. Februar 2015 - 11:40

liebe nadin, wir entstammen somit wohl beide aus der gleichen generation, also…ööhm…aus den neunzigern! 😉 happy sunday! deine christine

Reply
Zuckergewitter 30. Januar 2015 - 22:32

Oh ja, das kenne ich auch zu gut. Wir durften früher beim Griechen immer das letzte Tröpfchen Ouzo in unsere Cola tropfen. Die hat dann total nach Ouzo gerochen, das war toll 😀
Bei uns bin ich die Einzige, die Eierlikör mag, davon will garantiert nie einer was ab haben, wenn ich ihn mit Orangenlimo mische. Verstehe ich überhaupt nicht, das ist sowas von lecker.
Vielleicht finde ich ja noch ein paar Mitesser, dann kann ich deine feine Torte auch mal machen 🙂

Liebe Grüße, Caro

Reply
Die Glücklichmacherei 30. Januar 2015 - 17:01

i know what you are talking about 😉
wählscheibe, fahrrad zur schule und so weiter. been there, done that. sind wir alt? egal. deine torte schaut toll aus. bei uns ist das auch ein klassiker, speziell bei der omi. allerdings ist der teig ohne schokolade, aber auch mit nüssen.
alles liebe
nadin

Reply

Kommentar verfassen

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen