Go Back
+ servings
trickytine Bärlauch pesto

Hanna's Bärlauch Pesto

Rezept drucken
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 2

Zutaten

  • 300 g Pasta nach Wahl ich empfehle Pasta aus der Bronzeform, an ihr haften Soßen und Pesto am besten
  • 100 g frischer Bärlauch
  • 75 ml Olivenöl
  • 30 g Parmesan in Stücken
  • 50 g Pinienkerne
  • 1/2 Bio-Zitrone davon Saft und Abrieb

zum Würzen

zum Anrichten

  • 1 Kugel Burrata
  • Parmesan gerieben
  • einige geröstete Pinienkerne

Anleitungen

  • Den Bärlauch gründlich waschen und die Stiele abschneiden
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten bis sie ein wenig Farbe bekommen
  • Den Bärlauch mit Olivenöl, Zitronensaft und -abrieb, Salz, Pfeffer, Zucker, Parmesan und den gerösteten Pinienkernen in einen Mixer geben
  • Alle Zutaten zu einem sämigen Pesto mixen und anschließend abschmecken
  • Die Pasta in einem Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten
  • Sobald die Pasta al dente ist abgießen und am besten tropfnass mit dem Pesto vermischen.
  • Nach Geschmack mit frisch geriebenem Parmesan oder Burrata servieren

zum Haltbarmachen:

  • Das Pesto in sterile Gläser füllen und luftdicht verschließen. Das Pesto bleibt im Kühlschrank bis zu 4 Wochen frisch.

Notizen

Wenn dein Bärlauch Pesto vegan sein soll, dann lasse den Parmesan weg und gebe zur zusätzlichen Würze ein paar Hefeflocken hinzu.