Kürbis Rezepte

by trickytine

Hallo Kürbiszeit, Hallo Herbst! Pünktlich nach den Sommerferien kommt der Kürbis in die Gemüse-Regale. Ob Hokkaido, Muskatkürbis, Butternut oder Spaghetti Kürbis: weltweit gibt es über 800 Kürbis Sorten, die unsere Foodie Herzen jedes Jahr aufs Neue erfreuen!

Hier findest du die liebsten Kürbis Rezepte von meinem Foodblog trickytine. Denn der Kürbis ist wahnsinnig wandelbar und lässt sich nicht nur für den Klassiker als Kürbissuppe verarbeiten. Ich zeige dir mit meinen Dessert-, Kuchen- und Soulfood-Rezepten, wie vielseitig der Kürbis ist!

5 spannende Facts über den Kürbis

  • Rund 800 Kürbissorten gibt es weltweit – jedoch sind nicht alle essbar. Leider 🙂
  • Der Kürbis gehört botanisch gesehen kurioserweise zu den Beerengewächsen.
  • Der Kürbis ist bekannt für seine kräftige orangene Farbe. Diese entsteht durch den hohen Anteil an Beta-Carotinen. Diese wandelt der Körper in Vitamin A um, welches besonders wertvoll für unsere Haut und Augen ist.
  • Kürbis hält sich mehrere Monate, am besten dunkel und kühl im Keller gelagert.
  • Auch die Kerne des Kürbis sind ultra gesund und lecker! Probiere unbedingt einmal Kürbiskernöl aus der Steiermark, du wirst es lieben!

Kürbis Kürbismus trickytine

Wir lieben Kürbis!

Kürbis ist einfach der kulinarische Allrounder in der Küche! Ein absolutes Muss, direkt zu Beginn der Kürbis-Saison ist selbst gemachtes Kürbis-Mus.  Das ist die ideal Basis für allerlei Kürbisrezepte, sowohl herzhafte als auch süße. Das Kürbismus kannst du auch wunderbar auf Vorrat zubereiten und portionsweise einfrieren. So hast du Ruck-Zuck abends eine tolle Kürbissuppe gekocht oder einen saftigen Kürbiskuchen gebacken.

Ich wünsche dir eine fantastische Kürbis-Saison!
Deine trickytine ♥

Verlinkt mich gerne bei Instagram mit #trickytine, wenn ihr eines meiner Kürbis Rezepte ausprobiert habt! Das erfreut mein Herz ganz besonders und so kann ich eure Gerichte in meinen Stories teilen.