flammkuchen raclette trickytine

Rezept für Flammkuchen Raclette mit Drillingsbratkartoffeln

Print Friendly, PDF & Email
[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

kleine pfännchen, lecker befüllt, eine lustige runde und reichlich wein. raclette abende, wie ich sie liebe! heute habe ich ein super rasch gemachtes und fantastisch leckeres rezept dabei, welches eine tolle abwechslung in eure nächste raclette runde bringen wird. flammkuchen meets your raclettepfännchen! dafür habe ich den cremigen Frischkäse von Arla Buko verwendet, der – wie passend – bereits „der sahnige“ heißt. und genau so schmeckt er auch, nämlich wunderbar samtig und sahnig. er bildet also die perfekte grundlage für die geschmeidige flammkuchenmixtur. die könnt ihr übrigens ganz gechillt im vorfeld zusammenrühren, kühl stellen und pünktlich zum raclettepfännchen wettessen stellt ihr einfach die schüssel auf den tisch.

ich hatte so richtig lust auf knusprige, buttrige bratkartoffeln als beilage zum flammkuchen raclette. ja ich weiß, wir sprechen hier von keinem echten diätessen. aber hey, die haben einen strengen und echt kalten winter vorhergesagt. somit ist diese mahlzeit eine reine sicherheitsvorkehrung für euer leibeswohl. ihr werdet mir noch dankbar sein, wenn ihr es selbst an eisig kalten tagen kuschelig warm um die hüften habt. jawoll!

flammkuchen raclette trickytine

Rezept für Flammkuchen Raclette Pfännchen und Drillings-Bratkartoffeln

für 4 personen

100 g Arla Buko, Der Sahnige
2 kleine schalotten
60 g durchwachsener speck, gewürfelt
75 g raclettekäse
2-3 EL milch

zum würzen und anrichten:
schwarzer pfeffer aus der mühle
muskatnuss
1/4 bund schnittlauch und frische tomaten

zum würzen:
fleur de sel und nach geschmack pikantes paprikapulver

für die bratkartoffeln:

4 EL butterschmalz
800 g kleine drillingskartoffeln in der schale, vorgekocht

  1. die schalotten schälen, längs halbieren und in feine würfel schneiden
  2. danach die schwarte vom speck entfernen und diesen in ca. 0,5 cm kleine würfelchen schneiden
  3. dann den raclette-käse grob reiben
  4. Arla Buko mit der milch glatt rühren, dann die schalotten, gewürfelten speck und den geriebenen raclettekäse zugeben, nach geschmack mit pfeffer und muskatnuss würzen 
  5. die flammkuchenmischung in die raclettefännchen geben und im heißen raclette ca. 5–7 minuten erhitzen, bis
    die käsemischung geschmolzen und leicht gebräunt ist
  6. zum schluss den schnittlauch fein hacken und mit etwas frischer tomate auf den tellern anrichten
  7. tipp: der speck und käse bringen reichlich würze und salz mit sich – deshalb habe ich der mischung kein extra salz mehr zugegeben
  8. die drillingskartoffeln mit schale gründlich waschen und in reichlich wasser so lange kochen, bis sie zu 90% gar sind – dann abschütten und vollständig auskühlen lassen 
  9. die kartoffeln mit schale halbieren, in eine große bratpfanne reichlich butterschmalz geben, schmelzen lassen und die halbierten kartoffeln hineingeben
  10. bei mittlerer hitze unter aufsicht die drillingskartoffeln goldbraun rösten, sobald sie schön knusprig sind, mit fleur de sel und nach geschmack etwas paprika würzen, final durchschwenken und heiß mit dem flammkuchenraclette servieren

flammkuchen raclette trickytine

flammkuchen raclette trickytine

noch ein tricky raclette tipp….

bereitet ruhig die doppelte menge der leckeren mixtur vor. die schmeckt nämlich auch wunderbar auf frischem baguette. dafür halbiert ihr das baguette, streicht die mischung großzügig darauf, und gebt die baguettehälften in den heißen ofen. dann wartet ihr noch etwa 8 minuten, öffnet in der zeit eine flasche wein, nehmt die baguettes aus dem ofen, gebt noch ein wenig frischen schnittlauch darüber und habt im handumdrehen ein tolles abendessen zubereitet.

flammkuchen raclette trickytine

je später der abend – desto lustiger das raclette!

kennt ihr das auch, dass – je später der abend und je voller die weingläser – es auch immer zu sehr lustigen raclettegesprächen am tisch kommt?

  • „hey sag mal, du isst da doch gerade MEIN mit liebe befülltes pfännchen?!“
  • „igitt, ich habe hier ein hawaiipfännchen mit ananas und schinken. wem gehört das?“
  • „kann man eigentlich den raclettekäserand mitessen?“
  • „boah bin ich satt!!!…naja gut, ein pfännchen geht glaube ich noch rein.“
  • „fondue mag ich sonst lieber.“
  • „gehört in das käseraclette nicht ein wenig kirschschnaps rein?“

flammkuchen raclette trickytine

flammkuchen raclette trickytine

ja, essen in geselliger und lustiger runde ist halt immer besonders schön! da ich nicht auf den nächsten raclette abend warten wollte, habe ich einfach ein gemütliches raclette picknick auf meinem kuschelfell im wohnzimmer veranstaltet. mit einem mini raclettepfännchen, genau für eine person. begleitete von einem glas rotwein. meiner lieblings playlist. und einem fantastisch leckeren flammkuchen raclette. so geht ein romantisches dinner for one, kann ich euch nur wärmstens empfehlen!

…und wenn ihr noch mehr lust auf leckeren käse habt – say cheese und klickt euch zu:

in diesem sinne sende ich euch ganz liebe und sehr satte besitos und wünsche euch eine gemütliche raclette saison!
eure trickytine ♥

DIESER BEITRAG IST IN KOOPERATION MIT ARLA BUKO ENTSTANDEN. DANKESCHÖN FÜR DIE KÖSTLICHE UND SCHÖNE ZUSAMMENARBEIT!

 

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen