Rote Zwiebelmarmelade trickytine

Rote Zwiebelmarmelade, perfekt zu Käse und als Geschenk aus der Küche

Print Friendly, PDF & Email

letztens, beim gemütlichen samstagsfrühstück:

mi amor: „wann machst du denn mal wieder diese leckere zwiebelsauce?“
ich so: „häh, was für ne zwiebelsauce?“
mi amor: „na, die war so rot und süßlich….diese zwiebelsauce halt.“
ich: „aaahhh du meinst rote zwiebelmarmelade?“
mi amor: „ja genau, dieses zwiebelzeugs, das schmeckte so geil auf meinem käsebrot!“

rote zwiebel marmelade

zwiebelmarmelade. der perfekte begleiter zu käse und gegrilltem fleisch.

tja, manchmal könnte man fast meinen, dass man nach einigen jahren der liebe und ehe hellseherische fähigkeiten für die wünsche und sehnsüchte des ehepartners entwickelt (und sei es nur eine vorahnung, der mann hätte mal wieder bock auf rote zwiebelmarmelade). denn ich hatte am vortag auf dem markt rote zwiebeln entdeckt, und direkt ein kilo mitgenommen. und zwar mit dem plan, endlich mal wieder…na ihr wisst schon: zwiebelmarmelade zu machen!

diese zwiebelmarmelade ist herrlich süß-säuerlich-herzhaft, und ein köstlicher begleiter zu sämtlichen sorten von käse. auch zu gegrilltem fleisch schmeckt sie einfach perfekt! das erste mal las ich von dieser pikanten marmelade bei der lieben katharina! wer die ganz ursprüngliche konfitüre kochen möchte, der kauft rote zwiebeln aus tropea. ansonsten tut es auch jede andere rote zwiebel, die ihr derzeit wunderbar frisch geerntet auf dem wochenmarkt bekommt.

red onions

rote zwiebelnRezept für rote Zwiebelmarmelade

(für zwei mittelgroße marmeladengläser)

1 kg rote zwiebeln
5 EL olivenöl
200 gr zucker (ich habe braunen rohrzucker verwendet, es geht aber auch feiner weißer zucker)
4 lorbeerblätter
1 zimtstange
6 stängel thymian
1-2 TL salz
200 ml aceto balsamcio
gemahlener pfeffer
  1. schält die roten zwiebeln und schneidet sie in feine scheiben (ach, und zunge raus)
  2. manche schneiden die zwiebeln auch in ganz kleine stücke, ich persönlich finde es schöner, wenn die marmelade etwas stückiger ist
  3. olivenöl in einer pfanne erhitzen, die zwiebeln darin für einige minuten glasig weich dünsten
  4. thymianblätter abzupfen, mit den lorbeerblättern, der zimtstange, dem salz und dem zucker zu den zwiebeln in die pfanne geben und kurz mitdünsten
  5. dann mit dem aceto balsamico ablöschen und alles für gute 45 minuten offen auf kleiner flamme köcheln lassen, dabei immer wieder gut umrühren
  6. die marmelade sollte schön dicklich eingekocht sein. zum schluss die zimtstange und die lorbeerblätter herausnehmen, die marmelade mit pfeffer würzen und in ausgekochte gläser abfüllen
  7. tipp: die zwiebelmarmelade ist auch ein schönes geschenk aus der küche!

vorab ein tipp gegen fiese zwiebeltränen: streckt beim zwiebeln schneiden einfach die zunge raus! die zwiebeldämpfe bleiben nämlich beim emporsteigen an der ersten feuchten stelle hängen, und wenn da die zunge im weg ist, bleiben sie fern von der augenschleimhaut. gezeichnet: schlaubi-tricky

redonions

rote zwiebel konfitüre

rote zwiebelkonfitüre

wozu schmeckt zwiebelmarmelade?

die kombination wie hier auf dem foto gezeigt – weissbrot, ziegenfrischkäse, zwiebelmarmelade – schmeckt absolut köstlich! ihr könnt sie aber auch wunderbar auf euer steaksandwich geben, oder eine herzhafte tarte mit ihr backen. lecker!

wie lange hält sich zwiebelmarmelade? durch den hohen zuckergehalt und das einkochen hat sie eine recht lange haltbarkeit, ähnlich wie marmelade. nach dem öffnen stellt ihr sie am besten in den kühlschrank und braucht sie innerhalb 10 tagen auf.

rote zwiebelmarmelade

un besito von eurer trickytine (hab auch extra ein pfefferminzbonbon genommen nach der zwiebelstulle, keine sorge) 😉

p.s.: ach übrigens…wir sind fertig mit zwiebeln schneiden – ihr dürft eure zunge jetzt wieder einziehen!

16 kommentare

Jenny 30. August 2019 - 18:32

Eben zum ersten Mal was in der Art ausprobiert und es ist halt einfach mal richtig saulecker. Ich persönlich würde nur (für mich, weil ich es nicht so salzig mag), eher nur einen TL Salz statt einen EL reinmachen. Aber das ist ja Geschmacksache. Ansonsten top!

Reply
trickytine 31. August 2019 - 10:00

Liebe Jenny,

vielen Dank für Deine tolle Rückmeldung – wir lieben die herzhafte Zwiebelmarmelade auch sehr! Und wegen des Salzens gebe ich Dir recht – da sollte man sich herantasten. Ich esse gerne deftig und würzig 🙂 habe die Menge im Rezept gerade nochmals angepasst. So kann jeder die Zwiebelmarmelade nach eigenem Gusto salzen.

Viele Grüße,
Deine trickytine

Reply
Otto Winkler 8. März 2019 - 18:32

Ihr Lieben, hier mein Trick zum Verarbeiten von Zwiebel: Macht das Bitte auf der kalten Herdplatte und schaltet die Dunstabzughaube an….Das funktioniert hervorragend

Reply
trickytine 8. März 2019 - 18:33

Hallo Otto, na DAS probiere ich direkt aus 🙂

Schöne Wochenendgrüße,
trickytine

Reply
UllaSchmiemann 2. März 2019 - 15:50

Kann man die Zwiebelmarmelade auch im Backofen köcheln lassen?so bei 165 Grad?Dann müsste man nicht dabei stehen bleiben.

Reply
trickytine 3. März 2019 - 10:48

Hallo Ulla,

das ist tatsächlich eine gute Frage und zudem eine echt coole und zeitsparende Idee 🙂 da ich sie selber noch nicht so getestet habe, würde ich sagen: just do it und probier es aus! Lass mich gerne wissen, ob das gut geklappt hat, ja?

Viele Grüße,
trickytine

Reply
Trickytine 31. Mai 2016 - 19:18

liebe christine, wie schön! bin sehr gespannt, wie dir die zwiebelmarmelade schmeckt 🙂 das auf den kopf stellen ist für mich kein muss, wenn die gläser und auch der deckel kurz vorher mit heißem wasser sterilisiert wurden. du kannst sie aber auch auf den kopf stellen, auch das ist sicherlich so machbar.

viel freude und lass es dir schmecken!
deine trickytine

Reply
Christine Horner 31. Mai 2016 - 15:04

Das werde ich gleich einmal nachkochen, hört sich sehr gut an,muss man die Gläser nach dem Einfüllen auf den Kopf stellen?

Reply
Trickytine 23. Oktober 2015 - 21:34

lieber markus,

das ist ja toll! diese zwiebelmarmelade ist auch bei uns ein echter klassiker, wir essen sie so gerne! schön, dass sie euch gut schmeckt 🙂

viele grüße!
trickytine

Reply
Markus Mierau 23. Oktober 2015 - 8:52

Es ist absolut der Hammer und ich habe es bei einen Familienessen zum Schweinefleisch gegeben. Kulinarischer Erguss

Reply
Trickytine 18. September 2015 - 16:24

hallo stephanie! das ist eine gute frage – wir haben unsere vorräte immer so schnell geleert, dass die haltbarkeit nie ein thema war 🙂 ich denke, in sterilisierten und ungeöffneten gläsern sicherlich ein halbes jahr. aber ich denke, so lange werden die auch bei dir nicht aufbewahrt 🙂 liebe grüße! trickytine

Reply
Stephanie Julia 17. September 2015 - 20:52

Hallo, hört sich toll an. Wie lange denkst du ist die Marmelade haltbar?

Reply
Stephanie Dölker 27. Januar 2015 - 12:21

Die Kombi ist der Knaller

Reply
Trickytine 27. Januar 2015 - 11:54

OH-WIE-TOLL! liebe stephanie, es freut mich wahnsinnig, dass dir die zwiebelmarmelade auch so gut schmeckt! die kombi mit ziegenfrischkäse ist bombe, oder? 😉

herzlichst, deine trickytine <3

Reply
Stephanie Dölker 17. Januar 2015 - 19:17

OMG … Oberlecker ! Eben gekocht und wird morgen mit Ziegenfrischkäse getestet 🙂

Reply
Alfonso Garcia Urbina 5. August 2014 - 14:21

lecker!

Reply

hinterlass ein kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen