herzhafter Kaesekuchen Bergkäse trickytine

Herzhafter Käsekuchen mit Bergkäse, Mangold, Speck und Schalotten

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

für alle, die bereits genug haben von all dem süßen adventsplätzchen overload, hier die tricky herzhafte lösung: käsekuchen! in diesem fall habe ich es ziemlich wörtlich genommen, denn das ist ein richtiger „käse“-kuchen. mit bestem vorarlberger bergkäse g.U. von meinem lieben alma team. dazu habe ich frischen mangold, speck und schalotten kombiniert und reichlich eier sowie guten topfen zugegeben. wow, ist das ein köstlicher kuchen geworden!

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

2017 war ein aufregendes jahr voller veränderung!

pünktlich zum jahresende nutze ich gerne die zeit, und reflektiere ein wenig über das vergangene jahr vor mich hin. und das jahr 2017 geht ganz klar mit dickem roten kringel als eines meiner aufregendsten in die tricky geschichte ein. aufregung, gepaart mit wandel, mut, entscheidungen, anstrengungen, zweifeln, euphorie. dieses jahr war ein echtes potpourri an emotionen.

unser studio wurde nach monatelanger renovierung fertig, mitte des jahres kündigte ich meinen alten job, machte mich mit meinem tricky business selbständig und habe unglaublich schöne produktionen, kooperationen und reisen erlebt. ihr dürft mir glauben, ich hatte so manch schlaflose nacht, in der ich ganz klar meinen geistigen zustand anzweifelte. ziemlich bauchgefühlgetriebenen hatte ich einen sicheren job verlassen und ein halbfertiges studio am start. gott sei dank war mein fester glaube und meine vision an das, was ich tue und wofür ich brenne, immer stärker. speziell die beeindruckenden reisen haben mir immer wieder vor augen geführt, welchen traumjob ich erleben darf.

die käsereise auf die vorarlberger alpe bleibt ein unvergessliches erlebnis.

niemals werde ich vergessen, wie ich im juni diesen jahres um fünf uhr morgens auf der hutla alpe in vorarlberg stand, inmitten dieser unglaublich schönen naturkulisse, um mich herum eine chillig muhende kuhherde und ich gemeinsam mit dem senner lothar und seiner familie ein ganzes wochenende verbringen und echten bergkäse sennen durfte. da wurde mir eingehend bewusst, warum ich all die herausforderungen des jahres gestemmt und meinen neuen weg eingeschlagen habe: genau für diese momente, für diese bleibenden erfahrungen, dafür, sie mit euch hier auf dem blog teilen zu können.

die #sennermeetsblogger kooperation mit der agrarmarkt austria, kurz ama und meinem partner alma gehört auf jeden fall zu den highlights in diesem jahr. eine gruppe von sieben deutschen bloggern durfte hier übrigens in die welt der österreichischen käsehersteller eintauchen, die traditionelle und regionale käsespezialitäten produzieren. dabei sind wunderschöne und bildgewaltige geschichten entstanden. schaut auf jeden fall hier vorbei!

bevor ich euch noch von dem beeindruckenden alpabtrieb im september erzähle, hier aber erstmal eine kleine stärkung für alle: herzhafter käsekuchen mit allerbestem bergkäse von der vorarlberger alpe, bitte greift zu! (übrigens könnte dieser köstliche käsekuchen auch ein super snack für den heilig abend sein – so als alternative zu würstchen und kartoffelsalat)

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

Rezept: herzhafter Käsekuchen mit Bergkäse, Mangold, Speck und Schalotten

für eine runde backform mit 26 cm durchmesser 

für den mürbeteig:
150 gramm dinkelmehl 630 (oder weizenmehl 405)
50 g gemahlene haselnüsse
100 g butter
35 g ALMA vorarlberger bergkäse g.U., 6 monate gereift,  fein gerieben
1/2 teelöffel salz
1 ei größe M

für die füllung:

50 g speck gewürfelt
3 schalotten, gewürfelt
225 g mangold
etwas geschmacksneutrales öl zum anbraten
500 g topfen bzw. quark, halbfettstufe
200 g saure sahne
4 eier, größe M
50 g speisestärke
zum würzen: salz / pfeffer gerieben / muskat gerieben / ein hauch ahornsirup
  1. alle zutaten in eine schüssel geben und rasch von hand zu einem geschmeidigen teig verkneten
  2. den mürbteig in klarsichtfolie schlagen und 30 minuten im kühlschrank ruhen lassen
  3. die backform gründlich ausbuttern
  4. nach der kühlzeit den mürbeteig auf einer bemehlten fläche dünn ausrollen, vorsichtig in die form heben und boden sowie die seiten mit dem teig auskleiden, einige male mit der gabel einstechen, überstehende ränder abschneiden
  5. den gewürfelten speck in einer heißen pfanne auslassen und aus der pfanne nehmen
  6. in die gleiche pfanne etwas öl geben, und die schalottenwürfel glasig andünsten, ebenfalls aus der pfanne nehmen
  7. den mangold waschen gut ausschütteln, den strunk abschneiden, die blätter in der mitte längs durchschneiden und blätter und strunk in daumennagelgroße stücke schneiden
  8. mangoldstücke in der gleichen pfanne mit etwas öl anschwitzen, bis sie leicht zusammenfallen und feuchtigkeit austritt – dann aus der pfanne nehmen und auskühlen lassen
  9. topfen / quark und saure sahne in der küchenmaschine oder dem handmixer gründlich verrühren, dann ein ein nach dem anderen zugeben und alles einarbeiten
  10. den geriebenen bergkäse zugeben, die speisestärke über die masse sieben und alles mit dem spatel unterheben
  11. dann den angebratenen speck, schalotten und mangold zugeben, verrühren, und final herzhaft mit den gewürzen abschmecken
  12. den ofen auf 140 grad umluft vorheizen
  13. die käsefüllung auf den vorbereiteten boden in der backform gießen, diese sollte bis knapp unter den teigrand gehen
  14. die backform vorsichtig in das untere drittel des backofens stellen, und ca. 50 minuten backen – während der backzeit den ofen nicht öffnen
  15. nach 50 minuten teste ich immer, ob der käsekuchen mittig fest ist, in dem ich leicht an der form rüttle und mit dem finger vorsichtig auf die oberfläche taste – wenn diese schön fest ist und nicht mehr zu stark wackelt, ist der kuchen gut – ansonsten backt den kuchen einfach noch 5 – 10 minuten länger, und schaltet die temperatur ein wenig herunter
  16. den fertigen käsekuchen im ofen mit offener tür nochmals 15 minuten auskühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig auskühlen lassen – dann lässt er sich wunderbar der springform entnehmen
  17. der herzhafte käsekuchen schmeckt wunderbar lauwarm, aber auch kalt, und ist wie gemacht als begleiter mit einem kalten glas bier oder wein. guten appetit!

tricky tipp: aus dem übrigen teig könnt ihr leckere herzhafte kekse backen – einfach in verschiedenen formen ausstechen, mit etwas verquirltem eigelb bestreichen und mit geriebenem käse, roten pfefferbeeren oder schwarzkümmel bestreuen und etwa 7 minuten im ofen backen 

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

unvergesslich: der alpabtrieb der kühe im september.

beim alpabtrieb im september hatten wir das wohl fieseste, nasseste und kälteste dauerregenwetter gebucht. aber wie ich damals schon feststellte: das ist halt alpabtrieb in der „the next pro level“ edition. und wie ein abtrieb bei bestem wetter und mit fancy geschmückten kuhbeauties aussieht, könnt ihr bei der lieben simone bewundern.

im nächsten frühjahr geht die spannende käsereise weiter, dann werden wir uns alle in wien wiedertreffen. ich freue mich riesig darauf! auf diesem wege geht mein herzlicher dank an die ama und meinen partner alma, und hier speziell an rosi, nora und josef rupp. dank euch ist das vorarlberger ländle ein stück heimat für mich geworden.

herzhafter kaesekuchen bergkaese mangold trickytine

say cheese & liebe besitos!
eure trickytine ♥

DIESE BEITRAG IST IN KÖSTLICHER KÄSE KOOPERATION MIT AMA ENTSTANDEN. DANKE FÜR DIE WUNDERBAREN REISEN IN 2017 UND DIE BLEIBENDEN ERLEBNISSE AUF DER ALPE. DANKE AUCH AN ALMA FÜR DEN TOLLEN BERGKÄSE.

 

2 kommentare

Trickytine 30. Januar 2018 - 17:47

herzlichen dank! ja, dieser herzhafte kuchen ist wirklich ein genuss. noch ein glas grüner veltliner dazu und die welt ist schön 🙂

herzliche grüße!
trickytine

Reply
Fifth Floor Kitchen 30. Januar 2018 - 13:15

Die Quiche sieht unglaublich lecker aus! Wunderbar für Käseliebhaber

Reply

Kommentar verfassen

das könnte dir auch gefallen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. akzeptieren weiterlesen